Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Bang & Olufsen Beosound Stage ist die erste Soundbar des dänischen Herstellers. Obwohl es zu spät zur Party ist, ist es sicherlich nicht mit leeren Händen aufgetaucht.

Dieses All-in-One-Gerät steigert das schlanke Design, das Sie von B & O erwarten, was das eigentliche Verkaufsargument darstellt. Das soll aber nicht heißen, dass es an technischen Intelligenz mangelt: Diese Leiste bietet Dolby Atmos für beeindruckenden 3D-Sound sowie Apple AirPlay 2 und Chromecast für die einfache Verbindung Ihrer Lieblingsinhalte.

Wenn Sie nach einer Single-Box-Lösung suchen, ist die Beosound Stage die ultimative Soundbar-Wahl?

Skandinavisches Styling

  • Soundbar: 1100 x 77 x 170 mm; 8 kg
  • Erhältlich in Silber / Schwarz, Bronze / Taupe und geräucherter Eiche / Grau

Die Beosound Stage ist ein atemberaubendes Stück Industriedesign mit freundlicher Genehmigung des dänischen Studios NORM Architects. Die Soundbar kombiniert einfache geometrische Formen und einen unverwechselbaren Minimalismus, um ihren Hauptzweck als Lautsprecher zu erfüllen und gleichzeitig das Auge zu schonen.

1/14Bang And Olufsen

Der elegante Rahmen ist rechteckig, in den Ecken gebogen und verläuft rund um die Außenkante der Soundbar. Oben links oder vorne rechts (je nachdem, wie Sie die Bühne montieren) befindet sich ein nahtlos integriertes graviertes berührungsempfindliches Bedienfeld.

Der Rahmen ist in natürlichem Aluminium (wie geprüft), bronzefarbenem Aluminium oder geräucherter Eiche erhältlich. Die ersten beiden bestehen jeweils aus einem Stück geschmiedetem Aluminium; Die Version aus geräucherter Eiche, die übrigens mehr Geld kostet, profitiert von Schwalbenschwanzverbindungen dank kunstvoller skandinavischer Zimmerei.

Es gibt einen abnehmbaren Kvadrat-Stoffgrill über den Fahrern, der für das natürliche Modell in Schwarz, für die Bronzeversion in Taupe und für die Holzeinheit in Grau erhältlich ist.

Eigenschaften

  • 3-Kanal-Konfiguration
  • Dolby Atmos
  • BeoLink Multiroom-Unterstützung

Die Beosound Stage verwendet ein dreikanaliges, voll aktives DSP-basiertes Lautsprechersystem (Digital Signal Processing) mit einem versiegelten Gehäuse. Die drei Lautsprecher bestehen aus insgesamt 11 Treibern mit jeweils einem eigenen 50-W-Verstärker. Die Soundbar hat einen behaupteten Frequenzgang von 44 Hz bis 22 kHz, was bedeutet, dass sehr niedrige Bassfrequenzen bis hin zu hochfrequenten Hörfrequenzen abgedeckt sind .

Pocket-lint

Der Center-Kanal verwendet vier 4-Zoll-Tieftöner, die die Verzerrung reduzieren und eine größere Bewegung ermöglichen, wodurch eine verbesserte Bassleistung erzielt wird. Die Mittenfrequenzen werden von zwei 1,5-Zoll-Mitteltönern zusammen mit einem 0,75-Zoll-Kalottenhochtöner verarbeitet.

Der linke und der rechte Kanal verwenden Lautsprecher, die für eine dimensionalere Klangbühne optimiert sind. Auf jeder Seite befinden sich ein 1,5-Zoll-Mitteltöner und ein 0,75-Zoll-Hochtöner, die in einem Winkel von 45 Grad außerhalb der Achse in einer Schallwand nahe beieinander angeordnet sind, um einen 3D-Soundeffekt zu erzielen.

All diese Klangzauberkunst soll eine vordere Klangbühne liefern, die nicht nur Breite, Höhe und tieferen Bass bietet, sondern auch klar definierte Dialoge. Die Bühne bietet zwei Ausrichtungen: entweder flach auf einer festen Oberfläche vor dem Fernseher; oder aufrecht an der Wand darunter montiert.

Die Bühne unterstützt objektbasiertes Audio von Dolby Atmos und verwendet die psychoakustische Verarbeitung, um über die drei Lautsprecher der Soundbar ein noch intensiveres Klangerlebnis zu erzielen. Leider gibt es keine Dekodierung für DTS: X (ein anderes objektbasiertes Format), obwohl dieses Format nicht so weit verbreitet ist.

Es gibt vier verschiedene Hörmodi, die alle für das Material optimiert sind, das Sie gerade hören: TV, Musik, Film oder Nachthören. Nachdem Sie den Hörmodus ausgewählt haben, können Sie den Sound mit dem interaktiven ToneTouch-Equalizer genau auf Ihre Stimmung abstimmen.

Pocket-lint

Als Produkt von Bang & Olufsen unterstützt die Bühne das BeoLink-Mehrraumsystem des Unternehmens, mit dem Sie Musik von verschiedenen kompatiblen Geräten im ganzen Haus abspielen können. Leider gibt es keine Erweiterungsoptionen, sodass Sie keinen separaten Subwoofer oder drahtlose hintere Lautsprecher hinzufügen können.

In der Box befinden sich zusammen mit der Bühne ein HDMI-Kabel, Halterungen, Filzgleiter und eine Schablone für die Wandmontage, Kabelhalter und ein Werkzeug zum Entfernen des Gitters.

Anschlüsse und Steuerungen

  • HDMI-Eingang; HDMI-Ausgang mit eARC
  • 3,5 mm Analogeingang; 2 x Ethernet
  • W-lan; Bluetooth 4.2; Chromecast; AirPlay 2
  • Steuerung über TV-Fernbedienung; B & O App; oder optional BeoRemote One

Die Beosound Stage beherbergt alle Anschlüsse hinter einer abnehmbaren Abdeckung in einem vertieften Bereich an der Rückseite oder Unterseite (je nach Installation). Es gibt einen HDMI 2.0-Ausgang, der eARC (Enhanced Audio Return Channel, der eine Audioübertragung in höherer Qualität ermöglicht) unterstützt, und einen einzigen HDMI-Eingang, der 4K HDR und Dolby Vision unterstützt.

Pocket-lint

Überraschenderweise gibt es keinen optischen Digitaleingang, aber Sie erhalten einen 3,5-mm-AUX-Eingang und zwei Ethernet-Anschlüsse für ein kabelgebundenes Setup. Für drahtlose Verbindungen stehen Wi-Fi und Bluetooth 4.2 zur Auswahl. Außerdem werden Google Chromecast und Apple AirPlay 2 unterstützt.

Die Bühne wird nicht mit einem speziellen Steuerelement geliefert. Sie können also sofort die Steuerelemente auf der Soundbar selbst oder die B & O-Remote-App (für iOS oder Android) verwenden. Wenn Sie über HDMI-ARC eine Verbindung zu Ihrem Fernsehgerät hergestellt haben, können Sie die Lautstärke auch über die Fernbedienung Ihres Fernsehgeräts einstellen. Alternativ können Sie den optionalen BeoRemote One kaufen , einen schlanken, schön bearbeiteten und ziemlich teuren Metallstab.

Tonqualität

Die Beosound Stage ist ein großartiges Beispiel dafür, was mit einem 3.0-Kanal-System erreicht werden kann, insbesondere wenn die Grundlagen fachmännisch behandelt werden. Es gibt keinen Ersatz für hochwertige Treiber oder Leistung in den Verstärkern, die diese Soundbar in den Spaten hat.

Wenn es um Musik geht, dominieren der linke und der rechte Kanal, mit einer lebhaften Lieferung, die das gesamte verfügbare Grunzen voll ausnutzt. Es gibt einen speziellen Musik-Hörmodus - aber dies schien das System seiner klanglichen Offenheit zu berauben. Wir sind daher der Meinung, dass Sie besser keine Verarbeitung wählen sollten.

Pocket-lint

Diese Soundbar hat definitiv ein Gefühl von Stereobreite, was zu einer hervorragenden Bildgebung und Platzierung der Instrumente führt. Vocals werden mit einer angenehmen Klarheit geliefert, und das System ist in der Lage, erstaunliche Mengen an Low-End-Präsenz zu erzeugen.

Der zweite Track von Ben Watts neuem Album Storm Damage enthält einige tiefe Bassnoten, die die Bühne angesichts des Fehlens eines separaten Subwoofers überraschend leicht verarbeiten konnte. Die Leichtigkeit der Aufnahme und die Wehmut der Gitarren wurden ebenfalls subtil geliefert.

Diese beeindruckende Leistung erstreckt sich auch auf Fernsehsendungen, die die Bühne auf klassische Weise abwickelt. Der TV-Modus funktioniert gut, hält den Dialog klar und fokussiert auf den Bildschirm, rendert Musik mit Breite und liefert alle Effekte mit höchster Präzision.

Durch die richtigen Grundlagen kann die Bühne komplexere Soundtracks mit Gelassenheit verarbeiten. Wählen Sie den Filmmodus, und ein gruseliger Dolby Atmos-Mix wie The Haunting of Hill House liefert Knarren und Pony mit großer Wirkung. Es ist genug, um Ihnen die Heebie-Jeebies zu geben.

Eine aggressivere Mischung wie Godzilla: King of the Monsters wird ebenso behandelt, wobei die Bühne in Bezug auf den angemessen monströsen LFE-Track (Niederfrequenzeffekte) dieses Films wirklich auf Touren kommt. Es gibt viele niederfrequente Einschläge, die den kämpfenden Giganten eine beeindruckende Menge an Größe und Gewicht verleihen.

Pocket-lint

Die Verwendung von DSP bietet ein intensiveres Erlebnis mit drei Lautsprechern, hat jedoch seine Grenzen. Dies wird durch eine stark gerichtete Mischung wie die Schwerkraft deutlich , bei der das Gefühl des Eintauchens weniger spürbar ist. Sounds werden nicht direkt hinter oder über dem Bildschirm, sondern auf dem Bildschirm platziert.

Der Effekt verbessert jedoch immer noch die visuelle Darstellung und die Bühne kann mit Dolby Digital, Dolby TrueHD, Dolby Atmos und DTS ein dimensionaleres Klangfeld erzeugen. Der Mangel an DTS: X-Unterstützung ist jedoch enttäuschend, ebenso wie die Unfähigkeit, hintere Lautsprecher oder separate Subwoofer hinzuzufügen.

Erste Eindrücke

Die Bang & Olufsen Beosound Stage ist eine beeindruckende erste Soundbar, die sich eindeutig an anspruchsvolle Besitzer mit ziemlich tiefen Taschen richtet. Es nutzt alle Dinge, die B & O gut macht, vom minimalistischen Design über die elegante Coolness bis hin zu den überlegenen Lautsprechern und der leistungsstarken Verstärkung.

Das Ergebnis ist ein Produkt, das Stil und Klangklasse ausstrahlt und sicherstellt, dass alles, was Sie den Ergebnissen zuhören, Ihnen sicher gefällt. Die Klangbühne hat Breite und Tiefe, der Center-Lautsprecher liefert kristallklare Dialoge und die Verarbeitung verleiht Soundtracks eine größere Dimensionalität.

Das Beste ist, dass ein All-in-One-Gerät eine Menge Bass enthält, sodass Sie die heutigen LFE-schweren Soundmischungen optimal nutzen können. Das Fehlen einer mitgelieferten Fernbedienung ist eine Schande, und es wäre schön, wenn DTS: X unterstützt und ein separates Sub hinzugefügt werden könnte, aber ansonsten ist die Bühne schwer zu bemängeln.

Berücksichtigen Sie auch

Sennheiser

Sennheiser Ambeo

squirrel_widget_167634

Diese massive Single-Unit-Soundbar verfolgt einen ähnlichen Ansatz mit hochwertigen Treibern und einer Menge Verstärkung. Sennheiser gibt ihm dann eine massive Injektion von Steroiden, um eine der größten und besten Soundbars zu schaffen, die jemals hergestellt wurden. Es ist nicht billig, aber es klingt fantastisch, bietet ein unglaublich beeindruckendes Erlebnis und den tiefsten Bass, den man sich von einem All-in-One-System vorstellen kann.

Samsung

Samsung HW-Q90R

squirrel_widget_167506

Diese Soundbar kostet ungefähr das Gleiche wie die Bühne und verwendet einen drahtlosen Subwoofer und hintere Lautsprecher, um ein vollständiges 7.1.4-Kanal-System bereitzustellen. Es gibt nach oben schießende Treiber, die Geräusche von der Decke abprallen lassen, um die Overhead-Kanäle zu erzeugen, und das Ergebnis ist ein äußerst beeindruckendes Erlebnis. Fügen Sie Unterstützung für Dolby Atmos und DTS: X hinzu, und dies ist derzeit die objektbasierte Soundbar, die es zu schlagen gilt.

Schreiben von Steve Withers.