Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - BeoPlay, der Ableger des dänischen High-End-Audioherstellers Bang & Olufsen, macht einige unserer beliebtesten und am besten klingenden tragbaren Lautsprecher. Das BeoPlay P6 verkörpert die Designsprache, die wir lieben gelernt haben, in einem weniger verbreiteten Formfaktor. Ist es das perfekte tragbare?

Design & Konnektivität

  • Perlgestrahltes Aluminiumdesign mit Lederband und Polymerbasis
  • Tasten: Lautstärke erhöhen, verringern, eine Berührung, Ein / Aus, Bluetooth
  • Integriertes Mikrofon für Anrufe und virtuelle Assistenten
  • Keine Eingangsanschlüsse (nur Bluetooth drahtlos)
  • Staub- und spritzwassergeschützt (IP54)
  • 170 x 130 x 68 mm; 1 kg

Wenn es um tragbare Lautsprecher geht, ist der BeoPlay A1 unser bevorzugter Bluetooth-Lautsprecher für unterwegs. Aufgrund seiner kreisförmigen Form und seiner geringen Größe ist es ideal, um eine Tasche zu verstauen, wenn Sie für ein paar Tage von zu Hause weg sind. Das BeoPlay P6 hat eine völlig andere Form, einen aufrechten Keil, der größer als der A1 ist und daher etwas weniger praktisch zum Mitnehmen ist. Wir haben es jedoch im Flugzeug mitgenommen, so dass es kaum massiv ist. Von den beiden ist der A1 jedoch bequemer als der P6.

Pocket-lint

Beim P6 dreht sich auch alles um drahtlose Konnektivität. Schauen Sie sich um und alles, was Sie finden, ist ein USB-C-Anschluss zum Aufladen. Es gibt keinen 3,5-mm-Eingang, was schade ist. Für die Steuerung bietet der P6 oben fünf Tasten, die deutlich gekennzeichnet sind. Passen Sie die Lautstärke an, synchronisieren Sie Bluetooth, schalten Sie das Gerät ein / aus (mit dem zugehörigen Piepton) oder drücken Sie die Taste "One Touch", um intelligente Funktionen zu erhalten - beispielsweise die Verwendung eines Sprachassistenten zur Steuerung Ihres Musikdienstes.

In Bezug auf die Verarbeitungsqualität ist dies der Punkt, an dem Bang & Olufsen wirklich glänzt. Die BeoPlay-Serie verwendet ein gestrahltes Aluminium, das hier in seiner natürlichen Ausführung gezeigt wird, mit einzelnen Fräslöchern als Gitter. Die Paneele sind jedoch durch eine leicht verfärbte Polymerbasis und Abstellgleise verbunden, wodurch das schwarze Modell etwas nahtloser aussieht. Wählen Sie trotzdem und Sie werden nicht enttäuscht sein. Es gibt auch das typische Lederband zum Aufhängen des Lautsprechers.

Klangqualität und Akkulaufzeit

  • 2x 1,5-Zoll-Vollbereichstreiber, 1x 4-Zoll-Tieftöner
  • 55-20.000 Hz Antwort, 215 W Spitzenleistung
  • 2600mAh Akkukapazität für bis zu 16 Stunden
  • USB-C-Aufladung (dauert 3 Stunden für das vollständige Aufladen)

Da der P6 auf beiden Seiten Gitter hat, kann er den Klang omnidirektional ausgeben, wobei er in zwei Richtungen stark ausgegeben wird, sodass er überall dort, wo sich der Lautsprecher befindet, laut und klar klingt.

Die Klangqualität ist auch für einen kleinen Lautsprecher ziemlich sensationell, obwohl es kein großes Upgrade gegenüber dem A1 ist, so dass die zusätzlichen Kosten für den P6 etwas fraglich sind. Beide Produkte klingen großartig, aber der A1 scheint der bessere Allrounder zu sein, der uns mehr anspricht.

Pocket-lint

Kleine Lautsprecher sind nicht oft großartig, wenn es um den Umgang mit Bässen geht, aber das Low-End des P6 sinkt auf 55 Hz ab, was unabhängig vom Musikgenre eine gute Menge Bass und pochende Kick-Drums ausgibt.

Auf unseren Reisen hat uns der P6 viele Stunden lang unterhalten und bis zu 16 Stunden pro Ladung problemlos gelebt. Schade, dass der USB-C-Anschluss nicht schnell aufgeladen werden kann, da es drei Stunden dauert, diesen Akku mit Smartphone-Kapazität zu verjüngen - obwohl es sehr einfach ist, ihn beim Hören angeschlossen zu lassen.

Erste Eindrücke

Das BeoPlay P6 von Bang & Olufsen liefert mit Sicherheit sensationellen Sound. Der Preis ist jedoch auch etwas sensationell, was bedeutet, dass der kleinere, rundere Cousin BeoPlay A1 ein logischerer Kauf in unserem Buch ist.

Berücksichtigen Sie auch

BeoPlay A1



Die kleinere, rundere Alternative, die etwas weniger kostet, ist immer noch unser bevorzugter tragbarer Bluetooth-Lautsprecher. Es ist ziemlich teuer, aber billiger als das P6 und klingt für etwas in dieser Größenordnung sensationell.

Schreiben von Mike Lowe.