Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wenn es um Klangqualität geht, ist der dänische High-End-Hersteller Bang & Olufsen sehr beliebt. Die Ableger des Unternehmens, B & O Play und Beoplay, stellen auch hervorragende tragbare Lautsprecher und Kopfhörer zu günstigeren Preisen her.

Nicht, dass der Beolit 17 angesichts seines Preises von 449 GBP genau billig ist, aber wie viele andere tragbare Lautsprecher - wir sagen, dass er angesichts des Gewichts wirklich nur halb tragbar ist - können einen so bedeutenden Klang erzeugen, ohne dauerhaft sein zu müssen ans netz angeschlossen?

Wenn Sie nach einem geeigneten Lautsprecher suchen, der im Haus verwendet oder zum Grillen nach draußen in den Garten getragen werden kann, ist B & O Play mit dem Beolit 17 genau das Richtige für Sie. Besonders in diesem aktualisierten Design, das weitaus ordentlicher ist als sein Vorgänger von 2015 .

Bang & Olufsen Beolit 17 Bewertung: Design

  • Materialien: Aluminiumgitter, Gummibasis, Lederband
  • Oberflächen: Natürlich (grau), Steingrau
  • USB Typ C zum Aufladen
  • 2200mAh eingebauter Akku für Portabilität
  • 230 x 189 x 135 mm; 2,6 kg

Das letzte Beolit-Produkt, das wir gesehen haben, kam auf den Markt, bevor USB Type-C überhaupt eine Sache war. Das mag seltsam erscheinen, um mit dieser Überprüfung zu beginnen, aber es ist wichtiger als es sich anhört: Der Beolit 17 verfügt über einen kleinen USB-C-Anschluss zum Aufladen, während der ältere Beolit 15 über ein voll ausgestattetes Netzkabel mit 8 Steckdosen verfügt weg in einer hinteren aufklappbaren Schublade, die das Design pingelig erscheinen ließ.

Pocket-lint

Der Beolit 17 ist alles andere als pingelig. Wir glauben, dass dieser riesige Picknickkorb-ähnliche Lautsprecher die gesamte visuelle Designsprache berührt, die B & O Play so oft verwendet, wie das Aluminiumgitter mit kreisförmigen Öffnungen oder die Verwendung von Leder für den Tragegriff - der mit einem B & O-Knopf befestigt ist. wie Kreis, für ein zusätzliches Design-Stichwort.

Die Seiten des Beolit 17 sind ebenfalls nicht mit unschönen Knöpfen bedeckt. Oben finden Sie die fünf Tasten: Power, Lauter, Leiser, Bluetooth-Pairing und eine konfigurierbare One-Touch-Taste, die in Verbindung mit der Beoplay-App zum Abspielen / Anhalten, Einstellen des EQ (über ToneTouch) oder Fahren Sie dort fort, wo sich der zuletzt gespielte Titel während Ihrer letzten Sitzung befand.

Die Beoplay-App ist jedoch nicht ganz richtig, da wir festgestellt haben, dass sie fehlerhaft ist. Es ist mehrmals auf unserem Android-Handy abgestürzt, hat das Bluetooth-Pairing bei anderen abgelehnt und ist nicht die intuitivste Quelle, aus der Sie Ihre Musik abspielen können, wenn Sie dies nicht möchten. Die Möglichkeit, mehrere B & O Play-Geräte hinzuzufügen, ist jedoch ebenso sinnvoll wie das vereinfachte Design.

Pocket-lint

Zurück zu diesem USB-C-Anschluss für einen Moment: Er kann verwendet werden, um externe Geräte wie Ihr Telefon aufzuladen, falls Sie es benötigen. Laut Datenblatt werden maximal 500 mAh ausgegeben, um den vollen 2200-mAh-Akku des Beolit 17 nicht zu schnell zu entladen. Da nichts angeschlossen ist und die Lautstärke konservativ genug eingestellt ist, haben wir Tage damit verbracht, dieses tragbare Gerät zu hören - was angesichts der bloßen Schlagkraft des Audios beeindruckend ist.

B & O Beoplay Beolit 17 Bewertung: Klangqualität

  • 3 x 1,5 Zoll Hochtöner, 1 x 5,5 Zoll Vollbereichstreiber, 2 x 4 Zoll passive Bassstrahler
  • 2x 35W Class D Verstärker (2x120W Spitzenleistung für Bässe und Höhen)
  • 37 - 20.000 Hz Frequenzgang
  • 3,5 mm AUX-Eingang; Bluetooth 4.2

Als tragbares Gerät eignet sich das Beolit 17 am besten für den drahtlosen Einsatz. Wir haben gekoppelte Geräte über Bluetooth verwendet und festgestellt, dass die Verbindung jederzeit solide ist. Es gibt jedoch keine offizielle Erwähnung von aptX- oder aptX HD-Technologien für eine qualitativ hochwertigere drahtlose Übertragung durch B & O Play.

Pocket-lint

Trotzdem ist die Klangqualität wirklich etwas. Da der Beolit 17 tragbar ist, ist die Richtigkeit des Basses hervorragend. Ein zitiertes 37-Hz-Low-End ist möglich, das Ihnen über nur pralle Drum-Kicks hinaus sanfte Subbässe liefert, die perfekt für Underground-Tracks geeignet sind - ohne Dinge zu übertreiben. Das ist es, was an der Balance sehr "B & O" ist - es gibt Bass, aber es ist nicht verheerend für den Rest der Mischung.

Separate Hochtöner sorgen für ausreichend High-End, während ein Vollbereichstreiber alles zwischen den Frequenzbereichen abwickelt. Bei niedrigeren Lautstärken erzeugt diese Mischung von Ausgängen keinen zu 100 Prozent zusammenhängenden Klang, wobei etwas lautere Pegel alles perfekt zusammenbringen.

Ein Teil dieses wahrnehmbaren Zusammenhalts des Klangs wird auf die Lautsprecherposition für einen scheinbaren 360-Grad-Klang zurückzuführen sein. Ja, der Beolit 17 klingt aus den meisten Winkeln gut - aber der Klang ist während seiner gesamten Drehung nicht gleichmäßig. Es klingt am besten von vorne oder in einem leichten Winkel, anstatt es von hinten zu hören. Trotzdem ist es ein gutes Angebot für wirklich raumfüllenden Sound - oder Sound in offenen Räumen, den alle Ihre Freunde genießen können.

Pocket-lint

Wenn Sie sich in einem offenen Raum befinden, ist das schiere Volumen, das mit einem tragbaren Gerät ohne Verzerrung erzielt werden kann, beträchtlich. Das liegt also an den Verstärkern, die auch das 2,6 kg schwere Gewicht des Beolit 17 erklären.

Nichtsdestotrotz ist Schwergewicht ein Begriff, der verwendet werden kann, um die gesamte Klanglandschaft des Beolit 17 zu beschreiben, und ähnlich wie beim Versuch, das Produkt herumzukarren.

Erste Eindrücke

Als wir das B & O Play Beolit 17 zum ersten Mal hörten, nahmen wir an, dass es sich um einen kabelgebundenen Lautsprecher handelte. Dass es eine so beachtliche Lautstärke mit sanftem Low-End-Bass und einem ausgewogenen Gleichgewicht zwischen Mitten und Höhen erzeugen kann, ist ein wahrer Beweis für die Bang & Olufsen-Wurzeln, mit denen B & O Play verbunden ist.

Sicher, es ist teuer, der Klang ist nicht aus allen Blickwinkeln oder bei besonders geringer Lautstärke perfekt kohäsiv, aber dies sind kleine Nitpicks von einem Produkt, das gut genug ist, um alle Ihre Audioanforderungen zu erfüllen - sowohl zu Hause als auch draußen.

Spielen Sie es laut, spielen Sie es stolz - es gibt kaum etwas Besseres als das Beolit 17.

Schreiben von Mike Lowe.