Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Yamaha YAS-209 ist die neueste 2,1-Kanal-Soundbar-Subwoofer-Kombination des Unternehmens, die das Konzept der Soundbar weitgehend vorangetrieben hat.

Es gibt DTS Virtual: X-Verarbeitung als Teil des Funktionsumfangs, um mit zwei Lautsprecherausgängen ein noch intensiveres Erlebnis zu erzielen. Es ist sogar Amazon Alexa integriert, wodurch diese Soundbar zu einem voll funktionsfähigen Smart-Lautsprecher wird.

Das Fehlen des MusicCast-Mehrraumsystems von Yamaha ist ungefähr das einzige Fehlen, aber dann ist das YAS-209 so preisgünstig, dass es eine ideale Wahl sein könnte, um das Audio Ihres Fernsehgeräts zu verbessern.

Elegant untertrieben

  • Soundbar: 930 x 62 x 109 mm; 2,7 kg
  • Sub: 191 x 420 x 406 mm; 7,9 kg
  • Erhältlich in schwarz

Der Yamaha YAS-209 ist elegant, aber zurückhaltend, mit geschwungenen Kanten und einem schwarzen umlaufenden Stoffgitter. Die Oberseite ist in mattem Schwarz gehalten, wodurch Reflexionen vom Bildschirm vermieden werden, und das Gesamtdesign soll attraktiv sein, ohne übermäßige Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Die Soundbar soll unbemerkt unter Ihrem Fernseher sitzen und gleichzeitig Ihr Klangerlebnis erweitern.

Yamaha

Yamaha hat seinen minimalistischen Ansatz für das Display erweitert, das aus einer Reihe kleiner LED-Leuchten auf der Oberseite besteht. Diese LEDs zeigen den ausgewählten Eingang an - HDMI, TV (ARC), Bluetooth und Net - und ob der Surround-Modus oder die klare Stimme ausgewählt wurde. Es gibt auch eine Anzeige für die Wi-Fi-Verbindung sowie eine Anzeige, die anzeigt, dass Amazon Alexa funktioniert.

Das YAS-209 ist sehr gut verarbeitet und breit genug, um Fernseher mit Bildschirmgrößen von 55 bis 65 Zoll zu ergänzen. Sie können zwischen Standpositionierung oder Wandmontage der Soundbar wählen - und bei einer Höhe von 62 mm sollte sie den Bildschirm nicht blockieren, wenn Sie sich für die erstere entscheiden. Wenn Sie sich für Letzteres entscheiden, enthält Yamaha Schraubenlöcher und eine Schablone, um die Montage zu vereinfachen.

Virtueller Surround und integrierte Smarts

  • Dolby Digital, DTS, DTS Virtual: X.
  • 2.1-Kanal-Konfiguration
  • Eingebaute Amazon Alexa

Das Yamaha YAS-209 wurde in erster Linie entwickelt, um das Audio Ihres Fernsehgeräts schnell und einfach zu verbessern, damit es in Bezug auf die Funktionen nicht verrückt wird.

Der separate kabellose Subwoofer verarbeitet die tiefen Frequenzen mithilfe eines Treibers und eines Bass-Ports an der Vorderseite. Es besteht aus MDF und ist so gestaltet, dass es zur Soundbar selbst passt.

1/5Pocket-lint

Der YAS-209 unterstützt die verlustbehafteten Surround-Formate Dolby Digital und DTS, enthält jedoch auch DTS Virtual: X. Dies wendet die psychoakustische Verarbeitung auf ein Zweikanalsystem an, um eine größere Breite, Tiefe und Höhe zu erzeugen - wodurch die Illusion entsteht, dass es mehr als zwei Kanäle gibt.

Es gibt auch eine Reihe von selbsterklärenden Klangmodi: Musik, Fernsehprogramm, Film, Sport und Spiel. Darüber hinaus gibt es einen Stereomodus, einen Bass-Erweiterungsmodus und eine klare Sprachfunktion, um die Klarheit des Dialogs in TV-Shows und Filmen zu verbessern.

Durch die Aufnahme von Alexa können Sie nicht nur von Spotify und Amazon Music streamen, sondern diese Soundbar auch in einen intelligenten Lautsprecher mit vollständiger Interaktion und Sprachsteuerung verwandeln.

Anschlüsse und Steuerungen

  • Physische Fernbedienung im Lieferumfang enthalten
  • App für Apple iOS & Google Android
  • HDMI-Eingang; HDMI-Ausgang mit ARC
  • Wi-Fi (2,4 GHz); Bluetooth 4.2
  • Optischer digitaler Eingang

Der Yamaha YAS-209 beherbergt alle Anschlüsse in einem vertieften Bereich links hinten in der Soundbar. Hier finden Sie einen HDMI-Ein- und -Ausgang mit 4K-Auflösung und hohem Dynamikbereich (HDR10), während letzterer ARC (Audio-Rückkanal) für den schnellen und unkomplizierten Anschluss an einen Fernseher unterstützt. Es gibt auch einen optischen Digitaleingang, einen Ethernet-Anschluss für eine Kabelverbindung oder Wi-Fi (2,4 GHz) und Bluetooth (Version 4.2), wenn Sie drahtlose Verbindungen wünschen.

Pocket-lint

Auf der Soundbar selbst befinden sich einige grundlegende berührungsempfindliche Steuerelemente für die Auswahl der Quelle, das Erhöhen / Verringern der Lautstärke und das Ein- und Ausschalten. Es gibt auch eine Taste zum Aufwecken des integrierten Amazon Alexa-Assistenten und eine andere zum Stummschalten der Fernfeldmikrofone. Es gibt zwei der letzteren, die sich beide oben in der Soundbar befinden und bei der Interaktion mit Alexa sehr gut funktionieren.

Yamaha enthält eine physische Fernbedienung, die eher klein und etwas umständlich ist, aber mindestens alle Bedienelemente enthält, die Sie zum Einrichten und Bedienen der Soundbar benötigen. Neben einer weiteren Alexa-Wecktaste gibt es Tasten zur Auswahl der Surround-Modi und eine Funktion zum Löschen der Sprache. Als Alternative zur Fernbedienung gibt es auch die Soundbar Controller-App, die für iOS und Android verfügbar ist.

Erfüllter Darsteller

  • Unterstützt: Flac (bis 192 kHz), ALAC (bis 96 kHz), MP3 / WMA / MPEG-4 AAC (bis 48 kHz)
  • Soundbar: 50 W Leistung pro Lautsprecher; 46 mm Tieftöner, 25 mm Hochtöner
  • Sub: 100 W Verstärkung; 6,5-Zoll-Tieftöner mit Seitenfeuer

Der Yamaha YAS-209 ist unglaublich einfach einzurichten. Stellen Sie ihn einfach vor Ihren Fernseher - Ständer oder Wand, Sie haben die Wahl - und positionieren Sie den Subwoofer irgendwo vorne im Raum. Es ist möglicherweise drahtlos, aber vergessen Sie nicht, dass Sie es immer noch anschließen müssen, und vermeiden Sie Ecken, es sei denn, Sie möchten den dröhnenden Bass.

Pocket-lint

Schließen Sie nach der Installation Ihre verfügbaren Quellen an. Wenn Sie mehr als einen HDMI-Eingang benötigen, schließen Sie einfach alle zusätzlichen Geräte direkt an Ihr Fernsehgerät an und senden Sie den Ton über HDMI-ARC zurück. Mit diesem Ansatz können Sie auch die CEC-Funktion in HDMI nutzen und die Soundbar mit Ihrer TV-Fernbedienung bedienen.

Das Pairing von Bluetooth-Geräten ist problemlos und Sie können die Soundbar über eine Kabel- oder eine WLAN-Verbindung zu Ihrem Netzwerk hinzufügen. Für letztere müssen Sie die Soundbar Controller-App verwenden, dies ist jedoch unkompliziert. Sobald dies erledigt ist, können Sie Amazon Alexa einfach einrichten, indem Sie einfach den YAS-209 als Gerät in der Alexa-App auswählen.

Diese Soundbar eignet sich auch hervorragend als intelligenter Lautsprecher. Die eingebauten Fernfeldmikrofone erweisen sich als ausreichend empfindlich und ermöglichen eine problemlose Interaktion mit Alexa. Das Feedback ist klar und präzise, und die Möglichkeit, Musik einfach zu streamen, ist nützlich, wenn MusicCast nicht vorhanden ist. Es gibt sogar eine eingeschränkte Sprachsteuerung, was praktisch ist, wenn die Fernbedienung nicht in Reichweite ist.

Pocket-lint

In Bezug auf die Klangqualität ist der YAS-209 ein versierter Performer mit einer breiten und detaillierten Präsentation. Die Einbeziehung anständiger Lautsprecher und eine leistungsstarke Verstärkung helfen zweifellos, während das Sub eine solide Bassschicht bietet, die der Soundbar einen zusätzlichen perkussiven Kick verleiht. Die beiden sind auch gut integriert und sorgen für einen reibungslosen Übergang.

Die Yamaha ist hervorragend mit Musik. Der mittlere Bereich ist klar und nicht überlastet, während die Höhen sauber und frei von jeglicher Härte sind. Die Stereobildgebung ist beeindruckend, die Platzierung der Effekte angenehm präzise und dank des integrierten Subwoofers ist der Bass zeitlich gut abgestimmt und reagiert

Wenn es um Fernsehsendungen geht, beeindruckt diese Soundbar weiterhin und trotz des Fehlens eines speziellen Center-Lautsprechers sind Dialoge, Voice-Overs und Kommentare klar definiert und fokussiert. Klare Stimme kann nützlich sein, wenn Sie Schwierigkeiten haben zu verstehen, was jemand sagt, aber Sie sollten es nicht brauchen. Musik, Effekte und niedrige Frequenzen werden ebenfalls sehr effektiv wiedergegeben.

Yamaha

Der YAS-209 verfügt über eine ausreichende Größe und Leistung, um an der Vorderseite des Raums viel Präsenz zu erzeugen und Filme zu verarbeiten. Das Sub fügt Niederfrequenzeffekten ernsthafte Auswirkungen hinzu, und das System bildet zusammen eine große und überzeugende Klangbühne, die beim Betrachten moderner Blockbuster ein beeindruckendes Maßstabsgefühl vermittelt.

Das einzige, was fehlt, ist eine echte Umhüllung, wobei sich die Lieferung offensichtlich auf die Vorderseite des Raums konzentriert. Sie können dem Audio jedoch mehr Präsenz verleihen, indem Sie den DTS Virtual: X-Modus aktivieren. Dies verwendet die psychoakustische Verarbeitung, um Mehrkanal-Audio ein besseres Gefühl des Eintauchens zu verleihen, und funktioniert überraschend gut, indem es der Klangbühne Dimensionalität verleiht. Wenn Sie mehr Surround-Sound-Komplexität wünschen, müssen Sie letztendlich mehr Geld für etwas mit mehr Kanalausgängen ausgeben.

Erste Eindrücke

Der Yamaha YAS-209 ist ein versierter Darsteller, der genau das tut, wofür er entwickelt wurde - den Klang Ihres Fernsehgeräts verbessern, ohne selbst übermäßige Aufmerksamkeit zu erregen. Das zurückhaltende Design enthält hochwertige Lautsprecher und eine leistungsstarke Verstärkung. In Kombination mit dem drahtlosen Sub haben die Ergebnisse Breite und Tiefe. Die Klangleistung ist klar und präzise, während die Integration von DTS Virtual: X ein besseres Gefühl für Surround-Präsenz vermittelt.

Das Fehlen des MusicCast-Multiroom-Systems ist enttäuschend, wurde jedoch eindeutig geopfert, um einen niedrigeren Preis zu erreichen. Yamaha gleicht dies aus, indem es Amazon Alexa einbezieht und diese Soundbar in einen voll funktionsfähigen Smart-Lautsprecher verwandelt. Der YAS-209 wurde entwickelt, um Ihr Klangerlebnis mit minimalem Aufwand kostengünstig zu verbessern, und ist in diesem Sinne bewundernswert erfolgreich.

Wenn Sie nach einer leistungsfähigen Soundbar- und Sub-Combo suchen, die nicht die Bank sprengt, ist Yamahas YAS-209 eine hervorragende Option.

Berücksichtigen Sie auch

Sonos

Sonos Beam

squirrel_widget_144759

ist eine offensichtliche Alternative und kostet ungefähr das gleiche. Diejenigen, die bereits in das Sonos-Ökosystem investiert haben, werden zweifellos das Beste aus dem Beam herausholen, aber es ist eine anständige Soundbar, die einfach einzurichten ist. Es funktioniert mit Alexa und Google, hat eine HDMI-Verbindung mit ARC und unterstützt AirPlay 2. Es gibt keinen separaten Subwoofer, sodass der Bass nicht so tief ist wie beim YAS-209, aber der Beam liefert eine weitläufige Klangbühne, was ihn zu einer großartigen macht Alleskönner.

Schreiben von Steve Withers.