Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Bereits 2016 haben wir einige der besten All-in-One- Lautsprecher getestet, die wir je in einem Paar Devialet Phantom Gold gehört und ehrlich gesagt gesehen haben . Welche, bei 2.190 £ je für einen sehr teueren Wohnzimmer - Setup vorgenommen. Aber es war eines, bei dem wir eine Träne vergossen haben, als sie zurückgebracht werden mussten (unsere damaligen Nachbarn hatten wahrscheinlich nichts dagegen, angesichts der 4.500 W Leistung, die von jedem geliefert wurden).

Unser Kontostand erlaubte uns nie, einen (oder zwei, komischerweise) zu kaufen, aber jetzt, im Jahr 2019, haben die sprichwörtlichen Nachkommen dieser feinen Devialet-Lautsprecher seit einigen Wochen Pocket-Lint-Türme besucht. Begrüßen Sie den kleineren, aber immer noch extrem leistungsstarken und gut klingenden Phantomreaktor.

Der offensichtliche Vorteil des Reaktors besteht darin, dass er ungefähr die Hälfte des Preises (und ungefähr die Hälfte der Größe) seiner übergeordneten Phantom-Modelle in voller Größe beträgt. Ja, ja, es ist also immer noch ein Riesen, nur einen zu kaufen. Angesichts der Klangqualität gibt es jedoch ein starkes Argument dafür, dass Sie in der All-in-One-Audiowelt kaum etwas Besseres oder Stilisierteres finden würden.

Design und Einrichtung

  • Innen aus glasfasergefülltem Polycabonat, Aluminiumkern, weißes Edelstahl außen
  • AirPlay, UPnP-Renderer, Bluetooth, Spotify Connect, 3,5-mm-Buchseneingang (AUX)
  • Touch-Steuerelemente: Wiedergabe / Pause, Lautstärke erhöhen / verringern, Pairing, Link
  • Spezielle Devialet-App (iOS / Android) zur Steuerung
  • Abmessungen: 157 x 168 x 219 mm; Wiegt: 4,3 kg

Devialet scheut sich nicht, mutige Behauptungen über sein "immenses" Produkt aufzustellen (wie es auf der Website des Unternehmens kühn heißt). Sein Selbstbewusstsein ist jedoch mehr als nur ein Wort: Schauen Sie sich dieses Ding an - es ist ein ausgefallenes, aber wundervolles Design wie nichts anderes da draußen.

Pocket-lint

Wenn Sie ein Fan von Destiny- Videospielen sind, erinnert Sie dieser raumschiffartige Kugelstil möglicherweise an Ghost (einen ähnlich aussehenden schwebenden Roboter anstelle eines audiophilen Lautsprechers). Wenn Sie kein Fan sind, lassen Sie Ihre Augen die Arbeit machen und entscheiden Sie, ob dieses unverwechselbare Design Ihrem Geschmack und Ihrem Wohnraum entspricht oder nicht.

Der Reaktor hat einen Aluminiumkern, der sein Gewicht von fast 4,5 kg erklärt, sowie eine weiße Außenseite aus Edelstahl (leicht pompöser Pantone: RAL 9016). Es ist nicht leicht, aber das ist kein Problem, da Sie es wahrscheinlich nicht oft bewegen werden. Immerhin braucht es Netzstrom. Das Problem ist, dass das mitgelieferte Netzkabel ohne ersichtlichen Grund frustrierend kurz ist. Bitte, Devialet, wir brauchen längere Kabel.

Das Einrichten des Lautsprechers ist nach dem Anschließen sehr einfach. Sie können ihn wie einen Bluetooth-Lautsprecher verwenden. Oder Sie können es synchronisiert über ein lokales Netzwerk verwenden, um mit Spotify Connect, AirPlay oder UPnP zu spielen (hier haben Sie Zugriff auf eine Vielzahl anderer Quellen: Google Music, Tidal sowie lokalen und Online-Speicher (Dropbox, Google Drive, OneDrive, Amazon Cloud Drive und mehr)). Es gibt auch einen physischen 3,5-mm-Eingang.

1/3Pocket-lint

Das Synchronisieren der App mit UPnP ist kein Problem, obwohl bei unserer Verwendung manchmal die Lautsprecherpaarung vergessen wurde (obwohl sie noch gekoppelt ist und abgespielt wird), für die ein App-Reset erforderlich war. UPnP, eine separate App zum Herunterladen (mobil oder Desktop), kann bei der Wiedergabe ebenfalls Probleme verursachen, und die Verzögerung beim Überspringen, Abspielen und Anhalten von Titeln ist etwas störend.

Der Reaktor verfügt darüber hinaus über berührungsempfindliche Bedienelemente, die Sie während des Setups und für das Bluetooth-Pairing im laufenden Betrieb verwenden müssen. Die Lautstärkeregelung kann jedoch nützlich sein, wenn Sie nicht der Benutzer der Devialet-App sind oder Sie befinden sich in der Nähe des Produkts und möchten die Lautstärke von dort aus einstellen. Es gibt jedoch keine Funktionen zum Überspringen von Spuren am Lautsprecher.

Tonqualität

  • Unterstützt: MP3, HE-AAC / AAC, Apple Lossless, WMA, AIFF, WAV, FLAC, Vorbis, Opus
  • 1x Aluminium-Vollbereichstreiber, 2x Aluminium-Bass-Treiber
  • Frequenzgang: 18Hz - 21kHz
  • Bis zu 900W Spitzenleistung

Das Aussehen ist eine Sache, aber wie der Phantom Reactor klingt, reicht aus, um die kleinen Wiedergabeprobleme in den Apps zu verzeihen. Es ist wirklich schwer zu glauben, dass dieser Lautsprecher aufgrund seiner relativ kleinen Abmessungen einen so lauten und exquisiten Klang ausgeben kann.

Der Hauptschlag ist die Basswiedergabe. Mit einem Low-End-Wert von bis zu 18 Hz - der wirklich niedriger ist als jeder andere, selbst Reggae-Subwoofer mit und um 40 Hz - ist der Niederfrequenzausgang dieses Lautsprechers unübertroffen.

Pocket-lint

Wenn Sie sich für Underground-Musik interessieren, ist es etwas ganz Besonderes, wenn Sie fasziniert zusehen, wie diese Bassisten wahnsinnig wackeln, als würden sie den Lautsprecher in den Orbit bringen. Der Bass ist weich und beeindruckend, über alles, was wir jemals in dieser Größe gehört haben, mit echten Sub-Levels.

Das Besondere an diesem Design ist, dass die Bass-Treiber so enthalten sind, dass der Lautsprecher und seine Umgebung nicht vibrieren. Legen Sie eine Hand auf den Lautsprecher und Sie werden nicht spüren, wie er vibriert - der Ausgang wird horizontal sehr gesteuert - was wirklich beeindruckend ist.

Es geht jedoch nicht nur um Bass, das ist nur einer der größten Erfolge des Reaktors. Es gibt einen weiteren Vollbereichstreiber, der die mittleren bis hohen Frequenzen verarbeitet und mit diesem Frontgrill den Klang in dreidimensionaler Form verteilt. Ja, dieses schneeflockenartige Design auf der Vorderseite ist nicht nur ein hübsches Gesicht, es hat auch einen Zweck.

Pocket-lint

Wir finden, dass dieser Treiber reichlich schnappt und funkelt und den Sound auf überzeugende Weise verteilt. Sicher, es ist nicht vollständig um 360 Grad wie bei vielen Lautsprechern heutzutage, aber positionieren Sie den Reaktor vorsichtig im Raum und alles klingt klar und reichhaltig.

In naher Zukunft können Sie auch Devialet-Geräte koppeln. Als wir das Phantom Gold hatten, haben die beiden den Klang als Stereopaar von großartig bis erstaunlich gesteigert. Zwar können zwei Reaktoreinheiten noch nicht in Stereo synchronisiert werden, aber wenn diese Funktion online geht (voraussichtlich "erstes Semester 2019"), sind wir sicher, dass der Effekt ähnlich sein wird ... wenn Sie sich ein Paar leisten können, dann ist.

Erste Eindrücke

Die Klangqualität ist die Stärke des Reaktors, mit einem unglaublichen Low-End-Bass, der die Leute glauben lässt, Sie verstecken einen speziellen Subwoofer an einer anderen Stelle im Raum. Die Konnektivität ist stark, obwohl kleinere Probleme mit der Devialet-App, das Fehlen einer Equalizer-Anpassung und die Langsamkeit der Reaktion von UPnP leichte Nachteile sind. Wenn Sie jedoch über AirPlay oder Spotify Connect streamen, spielt dies wahrscheinlich keine Rolle.

Die meisten Leute werden sich über den Preis des Phantomreaktors lustig machen und ihn von ihren Einkaufslisten für Lautsprecher streichen. Aber Sie sollten es wirklich nicht tun, denn dies ist ein unglaublich klingender Lautsprecher, der im Weltraumzeitalter geliefert wird und besser klingt als alles, was wir in dieser Größenordnung gehört haben. Und wenn ein Mobiltelefon genauso viel kostet und in weniger als 24 Monaten auf halbem Weg zum Müll ist, lohnt sich eine Investition wie diese sicherlich für die Jahre musikalischer Freude, die es bringen wird?

Schreiben von Mike Lowe.