Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der bisher größte Redner von Ultimate Ears, Hyperboom, kommt nach seiner ersten Veröffentlichung in den USA endlich an die britischen Küsten. Der Preis für den Party-Lautsprecher, der die Form der typischen kleineren tragbaren Geräte des Unternehmens sprengt, wird 359 GBP betragen.

Nur weil es größer ist - und wir sprechen von 36,4 cm Höhe und 19 cm Durchmesser -, heißt das nicht, dass es nicht tragbar ist. Schließen Sie es an der Wand an und lassen Sie es spielen. Andernfalls ist für den integrierten Akku keine Steckdose erforderlich - mit einer Wiedergabe von bis zu 24 Stunden (drei Stunden bei voller Lautstärke) -, während die IPX4-Wasserbeständigkeit keine Angst bedeutet im Freien oder drinnen zu verwenden.

Wir haben die Produkte von Ultimate Ears immer geliebt, weil sie in der Lage sind, mit Audio umzugehen. Der Hyperboom steigert, wie der Name schon sagt, den Megaboom 3 . Das neuere, größere Gerät vereint zwei 4,5-Zoll-Tieftöner, zwei 1-Zoll-Hochtöner und zwei passive Strahler, um den Bass herauszuholen - was bei einer Leistung von 45 Hz bis 20 kHz bedeutet, dass es nicht an Low-End- oder dynamischer Ausgabe mangelt.

Wenn Sie andere aktuelle Ultimate Ears-Lautsprecherprodukte besitzen, können Sie diese auch in der App für ein Mehrraum- oder Stereoerlebnis koppeln (Ultimate Ears nennt dies Party Up). Durch die doppelte Bluetooth-Verbindung können zwei Geräte verbunden werden, sodass die Musik niemals übertragen wird Stop - auch bei der Übergabe von einem Gerät an ein anderes.

Wir sind froh, dass der Hyperboom endlich den Weg auf den britischen Markt gefunden hat. Es füllt eine Lücke in der Besetzung von Ultimate Ears, von der wir gehofft hatten, dass sie gefüllt ist, und fordert Leute wie den Sonos Move heraus .

squirrel_widget_188662

Schreiben von Mike Lowe.