Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - 2016 brachte Technics den SL-1200 mit seinem GAE-Sondermodell von den Toten zurück. Es hat sich offensichtlich ausgezahlt, als Panasonic drei Jahre später auf der CES 2019 den SL-1200MK7 (den SL-1210MK7 in Großbritannien) vorstellte.

Optisch unterscheidet sich der MK7 von seinen anderen Gegenstücken durch ein komplett schwarzes Design und ein mattes Finish. Hier sind keine silbernen Knöpfe zu sehen, da diese schwarz lackiert sind, ebenso wie der Tonarm und das Gegengewicht. Dieser klassische DJ-Plattenspieler sieht sehr unverwechselbar aus.

Pocket-lintTechnik SL-1210MK7 in Bildern Bild 6

Wie schon immer der Kern der SL-Serie ist der MK7 ein Plattenspieler mit Direktantrieb. Der neue Motor ist jedoch kernlos (es gibt keinen Eisenkern im Stator), was laut Panasonic dazu beiträgt, ein „Rasten“ zu vermeiden, um eine genauere und stabilere Drehung ohne Geschwindigkeitsabfälle zu erzielen.

Ein hohes Drehmoment ist ein Muss. Der MK7 soll dem Ansprechverhalten des früheren MK5-Modells entsprechen, das neuere Modell ermöglicht jedoch die Einstellung von Drehmoment und Bremse. Es handelt sich jedoch nicht um eine direkte Einstellung. Die vier Stufen der TQ- und BK-Einstellung müssen jedoch mit winzigen Schaltern unter dem Plattenteller selbst eingestellt werden. Sie müssen die Reaktion also so einstellen, dass sie für Ihren Stil am besten geeignet ist - unabhängig davon, ob Sie sofort starten / stoppen oder etwas länger starten und senken möchten, wenn Sie die Start / Stopp-Taste drücken.

Pocket-lintTechnik SL-1210MK7 in Bildern Bild 10

Unter dem Plattenteller befinden sich auch andere Steuerschalter. Möchten Sie, dass diese roten Lichter an der Tonhöhensteuerung, dem Reset, dem 2x Double-Up und dem Plattentellerlicht blau werden? Kein Problem: Schalten Sie den LED-Schalter um und gehen Sie stattdessen blau.

Die Tonhöhenregelung entspricht dem Standard von +/- 8%, einschließlich des Einstellschalters +/- 16% 2X. Drehungen von 33 U / min, 45 U / min und 78 U / min werden unterstützt (die letzte durch gleichzeitiges Drücken beider 33/45-Tasten - obwohl dies mit einem anderen Schalter unter dem Plattenteller deaktiviert werden kann). Die Tonhöhe hat an der Nullmarkierung kein "Eintauchen", sie gleitet fließend von Ende zu Ende und ist eine digitale Steuerung für absolute Präzision (wie das MK5-Modell wirklich).

Pocket-lintTechnik SL-1210MK7 in Bildern Bild 11

Der MK7 verfügt außerdem über eine Rückspielfunktion. Halten Sie die 33 / 45rpm-Taste (n) gedrückt und drücken Sie die Start / Stopp-Taste, damit sich der Plattenteller bei der eingestellten Drehzahl rückwärts dreht. Es ist wahrscheinlich nicht sehr nützlich für viele DJs, aber wir haben gehört, dass Cut Chemist diese Funktion auf der Technics-Launchparty am 7. Januar 2019 in Las Vegas verwendet hat.

Zusätzlich zu der starren Aluminiumdruckgusskonstruktion verfügt der MK7 über abnehmbare Phono- und Stromkabel, um Beschädigungen zu vermeiden. Sie können daher bei Problemen ausgetauscht werden.

Pocket-lintTechnik SL-1210MK7 in Bildern Bild 8

Wie viel Geld brauchen Sie, um ein Paar dieser Schönheiten zu kaufen? Nun, es wird erwartet, dass es sich für ein einzelnes Deck im Baseballstadion von £ 899 / € 999 / $ 1200 befindet.

Schreiben von Mike Lowe.