Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Der kommende Sonos Sub Mini Subwoofer hat die US Federal Communication Commission passiert. Wenn man bedenkt, wie viele Informationen über das Gerät durchgesickert sind, kann man mit Fug und Recht behaupten, dass Sonos das Gerät bald auf den Markt bringen wird, auch wenn das noch nicht bestätigt ist.

Wie von Redditors und Janko Roettgers von Protocol entdeckt, ist der FCC-Antrag für den Subwoofer jetzt live und zeigt ganz klar, dass der Sub Mini ein zylindrisches Design haben wird. Dies deckt sich mit den zuvor durchgesickerten 3D-Renderings des Sub Mini-Designs. Der Sub Mini ist ein kleiner Subwoofer mit einer länglichen, pillenförmigen vertikalen Aussparung in der Mitte des Geräts (der normale Sub hat eine rechteckige Aussparung). Es wird vermutet, dass der Sub Mini ein ähnliches internes Layout wie der Sub haben wird, jedoch mit kompakterer, weniger leistungsstarker Hardware.

POCKET-LINT VIDEO OF THE DAY

Details über das Erscheinungsdatum und den Preis des neuen Subwoofers sind noch nicht bekannt.

Denken Sie daran, dass Sonos vor kurzem eine erschwingliche Soundbar angekündigt hat: die $279 Sonos Ray. Einen preiswerten Subwoofer hat das Audiounternehmen jedoch noch nicht angekündigt. Der einzige Subwoofer, den Sonos derzeit anbietet, ist der 749 Dollar teure Sub. Berichten zufolge entwickelt Sonos jedoch einen preiswerten Subwoofer, und dieser neue FCC-Antrag scheint diese Gerüchte zu bestätigen.

Sonos hat in diesem Jahr bereits mehrere Hardware-Launches durchgeführt - für die zweite Generation von Sonos Beam, Roam SL, Ray, neue Farben von Roam und Sonos Voice Control.

Vielleicht ist der Sub Mini der nächste? Falls und wenn er auf den Markt kommt, wird erwartet, dass der Sub Mini drahtlos mit der Sonos Ray, Beam und Arc gekoppelt werden kann.

Schreiben von Maggie Tillman.