Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sonos veröffentlicht drahtlose Software-Updates, darunter eines, das dem Sonos Arc für 799 US-Dollar eine neue Funktion hinzufügt.

Das Unternehmen ermöglicht es Ihnen nun, die Lautstärke von Dolby Atmos über die mobile App anzupassen. Das heißt, Sie können die Lautstärke des Overhead-Kanals in einem Dolby Atmos-Mix bestimmen. Sie können es verringern, wenn Sie es zu vorherrschend finden, oder erhöhen, wenn Sie mehr vom Höhenkanal hören möchten. Zuvor hat die Trueplay-Funktion von Sonos beim Einrichten des Bogens automatisch die gewünschten Einstellungen vorgenommen.

Um auf die neue Option zur Einstellung der Höhenlautstärke von Dolby Atmos zuzugreifen, rufen Sie das Zahnradsymbol in der Sonos Mobile App> System> Arc> Height Audio auf.

Das andere Software-Update von Sonos ist nicht nur für Sonos Arc verfügbar. Stattdessen enthält es etwas für den Sonos Roam im Wert von 170 US-Dollar. Der Lautsprecher wurde letzten Monat veröffentlicht, aber einige Kritiker haben sich über die Akkulaufzeit beschwert, wenn die Sprachsteuerung von Google Assistant aktiviert ist. Der Akku soll 10 Stunden halten - eine Stunde weniger als der Move - oder 10 Tage im Schlafmodus. Dies ist nach unserer Erfahrung eine leichte Überschätzung.

Bei unserer Überprüfung des tragbaren Lautsprechers haben wir ungefähr achteinhalb Stunden mit dem Akku verbracht, als die Lautstärke auf 50 Prozent eingestellt war. Nun, mit dem neuen Software-Update von Sonos sollte das Roam nun in der Lage sein, die vollen 10 Stunden zu erhalten, selbst wenn die Sprachsteuerung von Google verwendet wird.

Sie können beide Software-Updates erhalten, indem Sie die neueste Version der Sonos Mobile App auf Ihr Telefon herunterladen.

Schreiben von Maggie Tillman.