Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Letzte Woche haben wir bekannt gegeben, dass Sonos 30 Prozent Rabatt auf das "Trade-Up" -Programm heftig kritisiert wurde, weil er Lautsprecher gemauert hat, anstatt den Eigentümern zu erlauben, sie weiterzuverkaufen.

Benutzer wie @AtomicThumbs auf Twitter betonten , dass Bricking- Geräte im "Recycling-Modus" weniger umweltbewusst sind als die weitere Nutzung von Geräten.

Er persönlich gab bekannt, dass fünf ansonsten einwandfreie Sonos Play: 5-Lautsprecher durch das Recycling-System von Sonos unbrauchbar geworden waren.

Sonos hat nun geantwortet und erklärt, warum Geräte im Recycling-Modus dauerhaft deaktiviert wurden. Es wird davon ausgegangen, dass ältere Geräte ohnehin das Ende ihrer Nützlichkeit erreichen. Daher ist es das Beste, den Benutzern eine ethische Entsorgung zu ermöglichen:

"Die Realität ist, dass diesen älteren Produkten die Verarbeitungsleistung und der Speicher fehlen, um moderne Sonos-Erlebnisse zu unterstützen. Im Laufe der Zeit wird die Technologie in einer Weise weiterentwickelt, die diese Produkte nicht bieten können. Für einige Besitzer sind diese neuen Funktionen nicht wichtig. Sie können sich dafür entscheiden, nicht am Trade Up-Programm teilzunehmen ", heißt es in einer Erklärung auf The Verge .

"Aber für andere Besitzer ist es wichtig, moderne Sonos-Geräte zu haben, die diese neuen Erfahrungen liefern können. Daher ist das Trade Up-Programm ein erschwinglicher Weg für diese Besitzer, um ein Upgrade durchzuführen. Für diejenigen, die sich für den Handel mit neuen Produkten entscheiden, waren wir der Meinung, dass das Die verantwortungsvollste Maßnahme bestand darin, sie nicht wieder neuen Kunden vorzustellen, die möglicherweise nicht den Kontext von Produkten haben, die älter als 10 Jahre sind, und die möglicherweise auch nicht in der Lage sind, das erwartete Sonos-Erlebnis zu liefern. "

Alle im Trade Up-Programm enthaltenen Produkte sind älter als 10 Jahre, daher ist die Begründung sinnvoll. Wir und AtomicThumbs sind jedoch immer noch der Meinung, dass es besser wäre, ältere Technologien an jemanden weiterzugeben, der sie, ältere Funktionen und alles nutzt, als sie wie vorgeschlagen zu entsorgen oder zu einer "zertifizierten E-Recycling-Einrichtung" zu bringen von Sonos.

Wenn Sie also überlegen, Ihren Sonos-Lautsprecher zu aktualisieren, sollten Sie überlegen, den alten zu verkaufen, anstatt an dieser Stelle das Trade-up-System zu nutzen.

Schreiben von Adrian Willings und Rik Henderson.