Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Leider ist Google Assistant auf dem Sonos One immer noch nicht verfügbar, aber Sonos hat einige Änderungen an den internen Komponenten seines Alexa-basierten Smart-Lautsprechers in einem neuen Modell der zweiten Generation des Sonos One namens Sonos One (Gen 2) vorgenommen.

Am Design wurden keine Änderungen vorgenommen, sodass das Modell Sonos One (Gen 2) mit dem Modell der ersten Generation identisch aussieht und das Klangerlebnis auch mit zwei digitalen Class-D-Verstärkern an Bord, einem Hochtöner und einem Mittelverstärker gleich ist Tieftöner.

Es wurden jedoch eine Reihe interner Aktualisierungen vorgenommen, die das Sonos One (Gen 2) besser für ein leistungsfähigeres Smart-Erlebnis ausrüsten sollten. Zu den internen Updates gehören Bluetooth Low Energy, ein aktualisierter Prozessor und ein erhöhter Speicher.

Alle anderen Sonos One-Funktionen bleiben unverändert , einschließlich AirPlay 2-Kompatibilität , Amazon Alexa-Sprachsteuerung und der Möglichkeit, Musik von über 80 Streaming-Diensten weltweit sowie von lokalen Geräten zu streamen.

Das Sonos One (Gen 2) wird ab dem 7. März erhältlich sein und das Unternehmen wird mit der Umstellung des ursprünglichen Sonos One beginnen, das im Oktober 2017 eingeführt wurde.

Das Modell der ersten Generation wird in Großbritannien zu einem reduzierten Preis von 179 GBP und 179 USD erhältlich sein , solange der Vorrat reicht, während das Sonos One (Gen 2) bei 199 USD und 199 GBP erhältlich sein wird.

Schreiben von Britta O'Boyle.