Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sonos wird möglicherweise bald einen neuen Smart-Home-Kino-Lautsprecher auf den Markt bringen und eine integrierte Sprachsteuerung bieten.

Laut einem am 30. April veröffentlichten Zulassungsantrag bereitet das Unternehmen einen Lautsprecher mit der Modellnummer S14 vor. Obwohl Sonos sich geweigert hat, zu der Einreichung Stellung zu nehmen, wurde in vielen Berichten behauptet, dass dieses noch nicht angekündigte Gerät ein Update der Playbar ist, einer mit dem Internet verbundenen Soundbar mit optischem Eingang.

Die Einreichung zeigt jedoch ein Etikett mit einem großen quadratischen Gerät, was darauf hindeutet, dass es sich eher um einen brandneuen Lautsprecher als um ein Update der Playbar handelt , das erst Ende letzten Jahres veröffentlicht wurde. Der größte Teil der Einreichung, die von der US-amerikanischen Federal Communications Commission zur Verfügung gestellt wird, wird redigiert, daher ist es wirklich schwierig festzustellen, was hier vor sich geht.

Zum Beispiel wissen wir nicht genau, wie der Lautsprecher aussehen oder funktionieren wird. Wir können sagen, dass es ursprünglich als intelligenter Lautsprecher und später als Heimkino-Lautsprecher bezeichnet wurde. Laut FCC-Einreichung des Produkts ist „das Modell S14 ein leistungsstarker All-in-One-Heimkino-Smart-Lautsprecher und Teil des Heim-Soundsystems von Sonos.“

FCC

Das Label zeigt auch eine Schnittstelle mit integrierter Fernfeld-Sprachsteuerung, wie sie das Sonos One bietet, da es Amazon Alexa bietet. In der Einreichung wird sogar erwähnt, dass das Gerät über einen HDMI-Anschluss verfügt, der für die Playbar neu wäre.

Schreiben von Elyse Betters.