Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sonos hat auf einer Veranstaltung in New York am 4. Oktober eine intelligente Version seines Play: 1-Lautsprechers angekündigt, die über eine integrierte Alexa-Sprachsteuerung verfügt. Andere Assistenten wie Google und Cortana sind jedoch ebenfalls in Vorbereitung, um zu einem späteren Zeitpunkt beizutreten. Ab dem nächsten Jahr wird auch Apples AirPlay 2 unterstützt.

Der intelligente Lautsprecher mit dem Namen Sonos One hat lange auf sich warten lassen, nachdem der CEO des Unternehmens, Patrick Spence, ihn im Januar 2017 auf den Weg gebracht hatte. Er wird zusammen mit einem Update der vorhandenen Sonos-Lautsprecher eingeführt, das die Sprachsteuerung über Amazon Echo ermöglicht oder Echo Dot, obwohl das Sonos One auch als Amazon Echo fungiert.

Das Sonos One verfügt über ein ähnliches Design wie das Play: 1, verfügt jedoch über einige Verbesserungen, darunter sechs Fernfeldmikrofone wie die Echo-Funktionen von Amazon sowie ein neues Bedienfeld oben am Lautsprecher.

Anstelle der physischen Tasten des Play: 1 verfügt das Sonos One über kapazitive Touch-Tasten, ähnlich dem Play: 5, das im September 2015 gestartet wurde, und der Playbase, die im Februar 2017 gestartet wurde.

Die kapazitiven Touch-Steuerelemente befinden sich auf einer flachen Oberseite und sind nicht wie beim Original Play: 1 eingerückt. Sie werden in Form von Play / Pause (nächste und vorherige) sowie einer Reihe von Punkten angezeigt, die einen Kreis um die Play / Pause-Taste bilden. Leuchtet auf, wenn der Lautsprecher zuhört.

Wie Sie es von einem Sonos-Lautsprecher erwarten würden, kann der One nahtlos zu vorhandenen Sonos-Lautsprechern hinzugefügt werden, um ein Mehrraumerlebnis zu erzielen, oder er funktioniert unabhängig voneinander. Wie alle Sonos-Lautsprecher stellt es eine Verbindung zur Sonos-App her, die für iOS- und Android-Geräte sowie für Macs und PCs verfügbar ist, und ist mit einer Vielzahl von Streaming-Diensten kompatibel.

Der Sonos One kann ab dem 4. Oktober vorbestellt und ab dem 24. Oktober ausgeliefert werden. Der Preis beträgt £ 199 / $ 199 / € 229, was dem ursprünglichen Play: 1 entspricht. Das Update für vorhandene Sonos-Lautsprecher, mit dem sie über Amazon Echo oder Echo Dot gesteuert werden können, ist ab dem 4. Oktober als drahtloses Update in Beta-Form verfügbar.

Google Assistant wird ab 2018 auf Sonos One verfügbar sein.

Schreiben von Britta O'Boyle.