Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Auf der amerikanischen Einzelhandels-Website B & H Photo ist eine Auflistung für eine Sonos Playbase erschienen, die besagt, dass sie bald verfügbar sein wird und 699 US-Dollar kosten wird. Der Twitter-Nutzer Jon Maddox hat auch einige angebliche Bilder des neuen Sonos-Produkts geteilt.

Es wird erwartet, dass die Playbase ähnlich wie die Playbar funktioniert . Angesichts des Namens handelt es sich um eine Soundbasis, auf der sich Ihr Fernseher befindet, wenn der Platz knapp ist. Es funktioniert dann wie eine Soundbar, indem es den Sound Ihres Fernsehgeräts verbessert.

Da es sich um ein Sonos-Produkt handelt, kann es ohne Zweifel als Teil eines Musiksystems mit mehreren Räumen an andere Sonos-Lautsprecher angeschlossen werden, die Sie möglicherweise zu Hause haben.

Die Sonos Playbase enthält Einträge für Schwarz- und Weißfarben. In einem gelöschten Sonos-Forumsbeitrag wird gefragt, ob die Playbar möglicherweise auch in Weiß veröffentlicht wird. Einige offizielle FCC-Listen beziehen sich auch auf ein neues Sonos-Produkt mit den Modellnummern ZPS11 / RM011 / S11. Die Auflistungen beziehen sich zwar nicht genau auf die PlayBase, bestätigen jedoch zumindest, dass ein neues Sonos-Produkt auf dem Weg ist.

Jon Maddox

Die PlayBase verfügt wahrscheinlich über dieselben Verbindungen wie die PlayBar: Ethernet und optisch, jedoch kein HDMI.

Es wird auch angenommen, dass die Playbase die Sprachintegration von Alexa unterstützt, höchstwahrscheinlich über ein Software-Update im Laufe des Jahres. Sonos hat kürzlich angekündigt , allen vorhandenen Sonos-Lautsprechern Alexa-Kompatibilität hinzuzufügen, sofern Sie auch über ein Echo oder einen Echo Dot verfügen. Das Unternehmen hat erklärt, dass Alexa nicht verlangt, dass Sie am Ende jedes Befehls "on Sonos" sagen, wenn das Software-Update veröffentlicht wird.

Schreiben von Max Langridge.