Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sonos bietet eine Softwarefunktion namens Trueplay , mit der Ihre vorhandenen Sonos-Lautsprecher besser klingen sollen. Die Software ist so konzipiert, dass Benutzer ihre Sonos-Lautsprecher überall aufstellen können, sogar in einem Schrank, und dennoch eine gute Klangqualität erzielen können.

Mit Trueplay können Sie Ihren Sonos-Lautsprecher mithilfe der Sonos-App Schritt für Schritt auf den Raum einstellen, in dem er sich befindet. Wir haben den Trueplay-Prozess unten detailliert beschrieben. Wenn Sie jedoch weitere Informationen zur Funktionsweise des Prozesses wünschen, können Sie unsere erklärte Trueplay-Funktion lesen.

Welche Sonos-Lautsprecher sind mit Trueplay kompatibel?

Trueplay wird für alle Sonos-Lautsprecher angeboten, einschließlich Sonos One , Sonos One SL , Play: 1 , Play: 3 , Play: 5 , Playbar , Playbase und Beam . Es ist auch auf dem tragbaren Sonos Move verfügbar, aber dieser Lautsprecher bietet automatische Trueplay-Abstimmung.

Für Trueplay ist ein Apple-Gerät mit iOS 7 und höher für den Optimierungsprozess sowie Benutzer erforderlich, die vom Sofa aufstehen. Das Tuning-Setup kann derzeit nicht mit einem Android-Gerät durchgeführt werden, da die Mikrofone zu unterschiedlich sind, Sonos jedoch angegeben hat, dass daran gearbeitet wird.

squirrel_widget_148504

Pocket-lint

Sonos Trueplay: Der Schritt-für-Schritt-Prozess

1. Ermöglichen Sie den Zugriff auf das Mikrofon

Trueplay verwendet das Mikrofon Ihres iOS-Geräts, um Testgeräusche zu hören, die von dem von Ihnen eingestellten Sonos-Lautsprecher ausgegeben werden. Der erste Schritt des Trueplay-Prozesses besteht darin, den Zugriff auf das Mikrofon zu gewähren.

Sobald die Sonos-App Zugriff auf das Mikrofon hat, können Sie den Trueplay-Prozess starten. Stellen Sie sicher, dass Sie keinen Fall auf Ihrem iOS-Gerät haben.

2. Positionieren Sie Ihren Sonos-Lautsprecher

Bewegen Sie den Sonos-Lautsprecher, den Sie gerade einstellen möchten, in die Position, in der Sie ihn belassen möchten. Durch den Trueplay-Vorgang wird der Lautsprecher speziell auf seine Position abgestimmt. Wenn Sie ihn also auch auf die andere Seite des Raums bewegen, lohnt es sich, ihn erneut einzustellen Stellen Sie sicher, dass Sie den bestmöglichen Klang erhalten.

Um einen Lautsprecher neu abzustimmen, gehen Sie zu Einstellungen> Raumeinstellungen> Raum auswählen> Trueplay-Abstimmung. Neben Trueplay Tuning wird ein roter Punkt angezeigt, wenn der Lautsprecher bewegt wurde und neu eingestellt werden muss.

3. Positionieren Sie Ihr Gerät

Ihr iOS-Gerät muss auf eine bestimmte Weise gehalten werden, damit es die Testgeräusche genau aufnimmt. Das Mikrofon muss oben sein, damit Sie Ihr iPhone oder iPad auf den Kopf stellen können.

Dies bedeutet, dass entweder das Gerät in vertikaler Position mit der Home-Taste (für iPhone 8 und älter) oben oder der Face ID-Kerbe (für iPhone X- Geräte und neuere) unten gehalten wird.

Pocket-lint

4. Schweigen bitte

Das Mikrofon auf Ihrem iOS-Gerät stellt dann sicher, dass der Raum, den Sie einstellen, leise genug ist. Kein Reden, kein Fernseher, keine Musik. Super Stille ist notwendig, damit Trueplay funktioniert.

Wenn im Raum zu viel Lärm zu hören ist, wird eine Fehlermeldung angezeigt, die Sie auffordert, die Klappe zu halten. Sie können entweder erneut versuchen auswählen oder die Abstimmung abbrechen, wenn die Zeit nicht ganz richtig ist, um leise zu sein.

5. Sehen Sie sich das Video an

Es gibt ein sehr kurzes Video (unter einer Minute), das Sie durch die Durchführung der Tuning-Technik führt. Es lohnt sich zu beobachten, ob Sie es gleich beim ersten Mal richtig machen, da Sie sonst den gesamten Vorgang wiederholen müssen.

6. Führen Sie die Tuning-Technik durch

Sobald Sie auf Start drücken, gibt der Sonos-Lautsprecher, den Sie einstellen, eine Reihe von Testgeräuschen aus. Sie müssen dann langsam durch den Raum gehen und Ihr Gerät sanft auf und ab bewegen, wie das Video zeigt.

Kein Laufen und kein Winken mit dem Arm, als hättest du gerade einen längst verlorenen Freund gesehen. Sie müssen es erneut tun, wenn Sie mitgerissen werden oder sich überhaupt nicht richtig bewegen. Es ist einfach, aber eine Kunst. Tippen Sie auf Start, wenn Sie bereit sind.

Für die Playbar, Playbase und Beam müssen Sie die Tuning-Technik zweimal ausführen. Beim ersten Mal sitzen Sie an der Stelle, an der Sie normalerweise fernsehen, und Sonos kann den Klang Ihres Lautsprechers ausgleichen. Beim zweiten Mal gehen Sie wie oben beschrieben herum und folgen dem gleichen Verfahren wie bei anderen Sonos-Lautsprechern.

7. Winken und gehen Sie weiter

Sie müssen weiter winken und gehen, bis der Testton aufhört. Denken Sie also nicht einmal daran, Start zu drücken und sich wieder auf das Sofa zu setzen.

Wenn Sie 45 Sekunden Gehen und Winken nicht bewältigen können, können Sie den Abstimmvorgang abbrechen, indem Sie auf das Kreuz in der Mitte schlagen. Wenn Sie es jedoch bis zum Ende schaffen, ohne dass der Fehlerbildschirm angezeigt wird, haben Sie Ihren Lautsprecher erfolgreich auf den Raum eingestellt und sollten einen Unterschied im Klang feststellen. Je mehr Sie zuhören, desto besser sollte der Lautsprecher klingen.

Schreiben von Britta O'Boyle.