Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Onkyo hat angekündigt, dass einige seiner Marken, darunter Onkyo, Integra und Pioneer Elite, bald der Plattform "Works with Sonos" beitreten werden, was bedeutet, dass sie als Teil eines Sonos-Multiroom-Streaming-Systems verwendet werden können.

Besitzer kompatibler Produkte (ursprünglich AV- und Stereoempfänger) können Musik über die Sonos-Smartphone-App auf sie streamen. Eine vollständige Liste kompatibler Modelle wird am 6. Juni bestätigt, wenn das erforderliche Firmware-Update in den USA verfügbar ist. Besitzer in Europa müssen möglicherweise etwas länger warten, da derzeit nicht bekannt ist, wann ein Update für die entsprechenden europäischen Modelle eingeführt wird.

Damit kompatible Produkte in einem Sonos-Netzwerk verbunden und gesteuert werden können, müssen sie zunächst über RCA-Verbindungen mit einem Sonos Connect (separat erhältlich) verbunden werden, wodurch sie in das Sonos-Netzwerk eingebunden werden. Benutzer können ein Produkt mit anderen Sonos-Geräten gruppieren, die sich bereits in einem Netzwerk befinden, oder es unabhängig verwenden. Diese Optionen können über die Sonos-App konfiguriert werden.

Onkyo-, Integra- und Pioneer Elite-Produkte werden aufgrund der Verbindung zu Sonos auch Unterstützung für Amazon Alexa erhalten (wenn auch nur in sehr begrenztem Umfang). Zu der eingeschränkten Kontrolle gehört, dass Sie Alexa bitten können, einen bestimmten Künstler oder ein bestimmtes Lied in einem bestimmten Raum zu spielen.

Im Gespräch mit Don Milks, Director of Product Localization bei Onkyo USA, sagte das Unternehmen, das Unternehmen wolle "wegen seiner Führungsposition bei Multiroom-Audio und der hohen Akzeptanzrate bei Verbrauchern und Händlern mit Sonos zusammenarbeiten".

Sonos hat kürzlich begonnen, sein System zu erweitern, um mit anderen Drittherstellern zusammenzuarbeiten. Das Unternehmen hat kürzlich angekündigt, dass die Unterstützung für Apple AirPlay 2 für PlayBase, Sonos One und Play: 5 verfügbar sein wird. Sie können jedoch auch auf andere ältere Sonos-Lautsprecher streamen, wenn Sie eines der drei unterstützten Modelle haben.

Schreiben von Max Langridge.