Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Klipsch hat zwei neue Soundbars angekündigt – die erste mit voller Dolby Atmos-Unterstützung.

Die Klipsch Cinema 1200 und Cinema 800 verfügen jeweils über einen dedizierten kabellosen Subwoofer, HDMI eARC mit bis zu 8K HDR und Dolby Vision Passthrough und sind aus Holz gefertigt – ähnlich wie die Lautsprecher des Unternehmens, die in Lautsprechern verwendet werden.

Das Cinema 1200 ist 54 Zoll breit und bietet 1200 W Leistung auf 5.1.4-Kanälen. Neben der Bar selbst umfasst das System zwei rückwärtige Satelliten mit ihren eigenen nach oben gerichteten Dolby Atmos-Lautsprechereinheiten, die insgesamt vier nach oben gerichtete Kanäle ermöglichen.

In der Leiste befinden sich dedizierte Center-, rechte und linke Lautsprecher mit jeweils 1-Zoll-Softdome-Hornhochtönern. Es gibt 3-Zoll-Tieftöner für die Surround- und Höhenkanäle.

Ein separater 12-Zoll-Subwoofer mit Port bietet zusätzliche Basswiedergabe. Es ist drahtlos und läuft über 2,4 GHz Wi-Fi.

Neben dem eARC-fähigen HDMI 2.1-Port stehen zwei HDMI-Eingänge für externe Quellen sowie optische Digital- und 3,5-mm-Audio-Ports zur Verfügung.

Die Bar verfügt über Bluetooth-Konnektivität und ist mit Alexa, Google Assistant und Spotify Connect kompatibel.

Das Klipsch Cinema 800 hat viele der gleichen Funktionen, kommt aber nicht mit den Satelliten und sein kabelloser Subwoofer ist immer noch ein sehr vernünftiges 10-Zoll-Modell.

Es bietet 3.1 Audiokanäle und kann Dolby Atmos decodieren, ohne jedoch Audio nach oben abzufeuern. Sie können optionale Surrounds für ein 5.1-Setup hinzufügen. Mit maximal 800 W ist es auch einen Hauch weniger leistungsstark.

Beide Soundbars verfügen über Dialogverbesserungsmodi und werden ab August erhältlich sein.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Angebote finden Sie hier

Das Kipsch Cinema 1200 kostet 1.449 £ / 1.499 €, während das Cinema 800 Sie 899 £ / 999 € kostet. US-Preise sollen folgen.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 1 Juli 2021.