Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Audiospezialist Denon hat seine erste Soundbar mit integriertem Google Chromecast angekündigt. Der Denon DHT-S416 kostet £ 299 / € 329 und ist ab Ende September erhältlich.

Denon ist natürlich kein Unbekannter für Soundbars, aber der DHT-S416 bietet eine alternative Option und bedeutet, dass Sie Musik streamen können - einschließlich Hi-Res-Audio von Diensten wie YouTube Music, Amazon Music HD, Spotify, Tidal, Deezer und Qobuz.

Sie können es natürlich mit den Chromecast-Multiroom-Optionen von Google verwenden, um es mit anderen Lautsprechern zu kombinieren.

Leider ist Google Assistant nicht für die Sprachsteuerung integriert. Sie können ihn jedoch mit einem anderen Google Assistant-kompatiblen Gerät steuern, unabhängig davon, ob es sich um Ihr Telefon oder einen Smart Speaker von Google Home oder Nest an einem anderen Ort in Ihrem Zuhause handelt.

Der Denon DHT-S416 verfügt über einen separaten Subwoofer mit einem 5,25-Zoll-Treiber in einem portierten Gehäuse für exzellenten Bass. Und weil es drahtlos ist, haben Sie Platzierungsfreiheit.

Die Leiste selbst ist mit einer Höhe von 5,6 mm ziemlich dünn - im Vergleich zu vielen Soundbars ziemlich knifflig -, enthält aber immer noch kräftiges Audio - ein Paar ovale Vollbereichstreiber mit 1,25 x 4,4 Zoll und zwei 1-Zoll-Hochtöner.

Schreiben von Dan Grabham.