Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der britische Audiohersteller Cambridge Audio hat den Yoyo (L) vorgestellt, das neueste und größte Modell innerhalb der Yoyo-Reihe von drahtlosen Lautsprechern. Während die Yoyo (S) und (M) reine Bluetooth-Lautsprecher sind, bietet dieses neue (L) Modell einige zusätzliche Verbindungen, die es ermöglichen, als Heimkino-Lösung zu fungieren und den Ton Ihres Fernsehgeräts zu verbessern.

Es ist auch vollgepackt mit Lautsprechertreibern, mit einem Vollbereichstreiber und einem Subwoofer an jeder vorderen, linken und rechten Seite, und jeder Treiber verfügt über einen eigenen Hochleistungsverstärker.

Laut Cambridge Audio ermöglicht diese Kombination und die Art und Weise, wie sie angeordnet wurden, dass der Ton nicht nur auf Sie, den Hörer, gerichtet wird, sondern auch weit und breit im Raum. Der Klang wird dank MaxxAudio weiter verbessert, das dem DSP hilft, "klarere Höhen, verbesserte Bässe und erhöhte Lautstärke" bereitzustellen.

Laut Cambridge Audio kann der Yoyo (L) "eine Musikperformance oder einen Filmsoundtrack im gesamten Raum originalgetreu wiedergeben ... selbst die subtilsten Nuancen können deutlich gehört und genossen werden."

In Bezug auf die Verbindungen ist der Yoyo (L) ziemlich gut ausgestattet. Es verfügt über digitale optische und AUX-Eingänge sowie einen HDMI-ARC, sodass Sie ihn mit einem einzigen Kabel an Ihr Fernsehgerät anschließen und dann mit Ihrer TV-Fernbedienung die Lautstärke regeln können.

Für das drahtlose Streaming verfügt das Yoyo (L) über einen integrierten Chromecast. Dies bedeutet, dass Sie Musik über jede der unterstützten Apps übertragen können und der Lautsprecher die Dateien dann aus dem Internet selbst streamen kann. So kann Ihr Telefon als Controller fungieren, sodass Sie nicht nur Batteriestrom sparen, sondern auch Nachrichten senden und Anrufe entgegennehmen können, ohne die Musikwiedergabe zu unterbrechen.

Es verfügt auch über eine Bluetooth- und Spotify-Verbindung, die eine umfassende Liste der Verbindungsoptionen vervollständigt.

Cambridge Audio hat das Yoyo (L) so konzipiert, dass es nicht nur gut klingt, sondern auch gut aussieht. Wie die anderen Yoyo-Lautsprecher der Serie ist auch der (L) mit einem von den britischen Webern Marton Mills entworfenen Stoff überzogen, der zum Schutz vor Staub und verschüttetem Wasser mit NanoSphere beschichtet ist.

Das Cambridge Audio Yoyo (L) ist ab Januar für 350 GBP erhältlich.

Schreiben von Max Langridge.