Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Bose hat eine Erweiterung seiner SoundLink-Reihe für drahtlose Lautsprecher in der winzigen Form des SoundLink Micro angekündigt.

Das Bose SoundLink Micro ist nur 983 mm x 983 mm x 348 mm und 290 g schwer. Es kann an Ihrem Fahrrad, Rucksack oder fast überall angebracht werden. Und es ist IPX7 wasserdicht, was bedeutet, dass es Regen oder sogar Seifen-, Chlor- oder Salzwasser standhält.

Der Bluetooth-Lautsprecher verfügt über einen benutzerdefinierten Schallkopf und duale passive Passivstrahler. Bose behauptet, die Klangleistung sei viel leistungsstärker als man es von einem winzigen Mikrosystem erwarten würde.

Die Akkulaufzeit soll mit einer einzigen Ladung bis zu sechs Stunden betragen.

1/9Bose

Der SoundLink Micro kann auch als Freisprecheinrichtung oder Controller für Siri und Google Assistant verwendet werden, sodass Sie beispielsweise beim Radfahren entweder einen Anruf entgegennehmen oder einen Anruf entgegennehmen können. Es gibt eine Mehrzwecktaste, mit der Sie Anrufe tätigen, entgegennehmen oder auf die Sprachassistenten zugreifen können.

Es kann auch mit anderen SoundLink-Lautsprechern synchronisiert werden, um rechte und linke Kanäle für Stereo zu erstellen. Die Party-Modus-Konnektivität kann auch Musik über mehrere Micros oder andere SoundLink-Lautsprecher wiedergeben.

Der Bose SoundLink Micro ist ab dem 21. September in Schwarz, Mitternachtsblau und leuchtendem Orange erhältlich. Der Preis beträgt £ 99,95 pro Lautsprecher.

Schreiben von Rik Henderson.