Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der dänische Lautsprecherhersteller Bang & Olufsen hat die Standlautsprecher BeoLab 50 angekündigt, die Technologie vom Flaggschiff des Unternehmens, BeoLab 90, übernehmen. Letzteres wird zum 90. Geburtstag des Unternehmens hergestellt. Das BeoLab 50 wurde auch entwickelt, um das BeoLab 5 zu ersetzen, und Sie werden feststellen, dass es ähnliche Eigenschaften aufweist.

  • Bang und Olufsen bei 92: Ein genauerer Blick darauf, wie die Luxusmarke ihren Erfolg fand

Im Gespräch mit Bang & Olufsen in seinem Werk in Dänemark sagte das Unternehmen, dass das BeoLab 90 als ultra-exklusiver Lautsprecher für den Einsatz in einigen Haushalten konzipiert wurde, während das BeoLab 50 die verbraucherfreundlichere Version ist.

B & O hat viele Stunden damit verbracht, den Lautsprecher zu entwickeln, um nicht nur die bestmögliche Leistung zu erzielen, sondern auch die Kosten so gering wie möglich zu halten.

Es ist ein tadellos gestalteter Lautsprecher mit einem großen, gebogenen Boden und einer insgesamt geringen Stellfläche. Die Kurve wurde so gestaltet, dass sie so aussieht, als ob der Lautsprecher auf dem Boden schwebt. Nachdem wir die Lautsprecher im Fleisch gesehen haben, haben wir das Gefühl, dass sie sehr gut funktioniert.

Pocket-lint

In wahrer B & O-Manier gibt es Zurrgurte aus Aluminium über dem Lautsprecher und Eichenholzlamellen, die die Fahrer bedecken. Das BeoLab 50 verfügt über sieben Treiber. 3 x 10-Zoll-Tieftöner, 3 x 4-Zoll-Mitteltöner und ein einziger 0,75-Zoll-Hochtöner. Diese sind Partner von 7 x 300 Watt Verstärkern, die insgesamt 2100 Watt liefern.

Die Fahrer profitieren von der Active Room Compensation-Technologie des Unternehmens, bei der mithilfe externer Mikrofone der Raum analysiert wird, in dem sie sich befinden, und die akustischen Eigenschaften gemessen werden. Der Lautsprecher passt dann seine Audioeinstellungen an, um den bestmöglichen Klang zu erzielen.

Das BeoLab 50 verfügt außerdem über die Acoustic Lens-Technologie von B & O, mit der beim Einschalten ein „Objektiv“ aus dem Lautsprecher herausragt. Dieses Objektiv kann auf zwei verschiedene Positionen eingestellt werden, schmal oder breit, um den Schall im Raum zu verteilen. Wenn Sie selbst Musik hören, möchten Sie wahrscheinlich, dass sie auf die enge Position eingestellt ist. Wenn Sie eine Party veranstalten, ist die breite Einstellung besser.

Bang & Olufsen

Das BeoLab 50 wird als Paar geliefert, wobei ein Lautsprecher der Master und der andere der Slave ist. Alle Verbindungen werden vom Hauptlautsprecher übernommen und umfassen digitales optisches, USB, Cinch und S / P-DIF. Alternativ können Sie über die WiSA-Plattform eine drahtlose Verbindung herstellen.

Das Bang & Olufsen BeoLab 50 wird diesen Monat für 22.930 GBP pro Paar erhältlich sein.

Schreiben von Max Langridge.