Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Lifestyle-Arm von Bang & Olufsen, B & O Play, hat den Beolit 17 angekündigt, die jüngste Erweiterung seiner 1939 erstmals vorgestellten Beolit-Lautsprecher, die derzeit nur den Beolit 15 umfasst .

Dieses neue Modell sieht immer noch aus wie ein Picknickkorb, aber es pumpt Musik mit mehr Leistung - 240 Watt - als sein etwas kleineres Geschwister. Laut B & O Play konnte der Beolit 17 dank einer kompletten Neugestaltung, bei der das Kabelfach des Beolit 15 entfernt wurde, mit mehr Leistung ausgestattet werden. B & O Play verspricht außerdem eine Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden mit einer einzigen Ladung.

In wahrer dänischer und B & O Play-Mode ist der Beolit 17 ein bisschen ein Hingucker. Sie erhalten Zurrgurte aus gebürstetem Aluminium, einen Griff aus echtem Leder und ein rutschfestes und kratzfestes Tablett zum Aufsetzen Ihres Smartphones.

Neben seiner höchstwahrscheinlich hervorragenden Klangqualität verfügt der Beolit 17 über eine neue One-Touch-Verbindungstaste auf der Oberseite, die für den Zugriff auf eine von vier Funktionen mit der zugehörigen Beoplay-App konfiguriert werden kann.

Zu den Funktionen gehört Alarm, der Sie entweder mit zwei voreingestellten B & O Play-Melodien oder dem letzten von Ihrem Smartphone gestreamten Titel weckt. Die Connect-Funktion spielt sofort das letzte Lied ab, das Sie von Spotify auf den Lautsprecher gestreamt haben. Remote spielt die Musik ab oder hält sie an, oder durch zweimaliges Tippen wird zum nächsten Titel gesprungen.

Schließlich ToneTouch, mit dem die Soundeinstellungen des Beolit 17 an Ihre ToneTouch-Voreinstellung angepasst werden. ToneTouch ist eine Funktion in der Companion-App, mit der Sie die Sound-Signatur des Lautsprechers manuell an Ihren persönlichen Geschmack anpassen können.

Das B & O Play Beolit 17 ist ab sofort in Natur- und Steingrau für £ 449 oder $ 499 erhältlich.

Schreiben von Max Langridge.