Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Apple kündigte bereits im Juni mit dem HomePod-Lautsprecher ein eigenes Musiksystem an, das es mit Google Home, Amazon Echo und Sonos aufnehmen kann . Und zu der Zeit behauptet, dass es im Dezember in den USA und Großbritannien veröffentlicht werden würde.

Es hat jedoch jetzt eine Verzögerung für den von Siri kontrollierten Sprecher angekündigt. Eine an Pocket-lint gesendete Erklärung enthüllt, dass das neue Veröffentlichungsdatum auf "Anfang 2018" verschoben wurde.

"Wir können es kaum erwarten, dass die Leute den HomePod, Apples bahnbrechenden drahtlosen Lautsprecher für zu Hause, erleben, aber wir brauchen etwas mehr Zeit, bis er für unsere Kunden bereit ist. Wir werden Anfang 2018 mit dem Versand in die USA, Großbritannien und Australien beginnen." " es sagte.

Der Apple HomePod wurde entwickelt, um das Amazon Echo in intelligenter Funktionalität, aber auch Systeme wie Sonos in Audioqualität zu übernehmen.

Es verfügt über ein Hochtöner-Array mit sieben Strahlen, das einen Raum multidirektional füllt, sowie einen 4-Zoll-Tieftöner für die Bassregelung.

Der Lautsprecher wird vom A8-Prozessor von Apple gesteuert, der nach Angaben des Unternehmens "das größte Gehirn in einem Lautsprecher" ist. Dies ermöglicht viele Funktionen, wie beispielsweise die Mehrkanal-Echokompensation und -Trennung.

Es ist jedoch die intelligente Funktionalität, kombiniert mit der Siri-Sprachsteuerung ("Hey Siri") und Apple Music, die mit sechs Mikrofonen am Umfang Tracks mit vielen kontextbezogenen Phrasen überträgt.

Es kann auch wie Amazon Echo oder Google Home Erinnerungen und Timer festlegen und Nachrichten, Verkehrs- und Sportberichte abrufen.

Der HomePod von Apple ist in Weiß und Schwarz erhältlich. Mit dem im Gerät integrierten HomeKit können Sie intelligente Geräte in Ihrem Zuhause steuern, selbst wenn Sie nur von einem anderen Ort aus mit Ihrem iPhone interagieren.

Es wird erwartet, dass es in Großbritannien 349 GBP kostet, und es wird bestätigt, dass es in den USA 349 USD kostet, wenn es Anfang nächsten Jahres endlich ausgeliefert wird.

Schreiben von Rik Henderson.