Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das erste Echo von Amazon wird alt.

Denken Sie darüber nach: Es ist zwei Jahre her, seit das Unternehmen den zylindrischen Lautsprecher eingeführt hat, und seitdem hat es ihn nicht mehr aktualisiert, obwohl es mehrere andere verschiedene Versionen in Form von Echo Dot, Amazon Tap, Echo Look und Echo Show veröffentlicht hat. Laut Engadget plant Amazon jedoch, sein ursprüngliches Echo später in diesem Jahr endlich zu aktualisieren, da es an Möglichkeiten zur Verbesserung des Lautsprechers arbeitet.

Es wird angeblich Apples HomePod übernehmen . Es wird sowohl kürzer als auch schlanker sein - ungefähr so groß wie drei oder vier gestapelte Punkte - und es wird ein weicheres Design mit abgerundeten Kanten und einer tuchartigen Abdeckung haben, ähnlich wie bei Google Home . Dank mehrerer Hochtöner bietet es auch eine bessere Klangtechnologie als nur einen großen Hochtöner und einen Tieftöner. Zum Vergleich: Der HomePod verfügt über sieben Hochtöner.

Das neue Echo, das andere Gerüchte als Echo Plus bezeichnen könnten, wird ebenfalls über eine bessere Mikrofontechnologie verfügen. Derzeit verfügt es über eine Reihe von sieben Fernfeldmikrofonen. Amazon könnte mehr Hardware hinzufügen oder nur die Software und die akustische Modellierung verbessern. Engadget scheint momentan nicht sicher zu sein. Es gibt auch kein Wort darüber, wie viel es kosten wird. Das Original-Echo kostet bei Amazon 180 US-Dollar, ist aber jetzt für 99 US-Dollar erhältlich.

Wir haben Amazon um einen Kommentar gebeten und werden Sie auf dem Laufenden halten, sobald wir mehr erfahren.

Schreiben von Elyse Betters.