Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Markt für Multiroom-Lautsprecher ist in den letzten Jahren stark gewachsen, und es kommen immer wieder neue Anbieter hinzu. Es gibt jedoch einige Marken, die schon seit vielen Jahren auf diesem Gebiet tätig sind, wieSonos. Das Unternehmen gibt es seit weit über einem Jahrzehnt und bietet eine der besten App-Plattformen auf dem Markt mit Unterstützung für viele der großen Streaming-Dienste wie Spotify, Apple Music und Amazon Music.

Die Sonos Multiroom-Reihe umfasst mehrere Lautsprecher, zwei Soundbars und einen kabellosen Subwoofer.

Wir helfen Ihnen dabei herauszufinden, welcher Sonos-Lautsprecher für Sie der beste ist.

Kurze Zusammenfassung

Der Sonos Roam ist ein ultraportabler Bluetooth- und Wi-Fi-Lautsprecher, der kleiner und günstiger als der Move ist, wasserdicht ist, automatisch zwischen Wi-Fi und Bluetooth umschaltet und zusätzliche Funktionen wie Sound Swap bietet. Außerdem verfügt er über eine integrierte Sprachsteuerung und Funktionen wie AirPlay 2.

Der Sonos Move ist größer als der Sonos One und teurer, aber er ist wasserdicht, tragbar und bietet Bluetooth-Audiostreaming-Funktionen wie Roam, während er gleichzeitig alle üblichen Sonos-Funktionen bietet, wenn er mit Wi-Fi verbunden ist, sowie eine integrierte Sprachsteuerung.

Der Sonos One hat ein ähnliches Design und eine ähnliche Klangausgabe wie der ältere Play:1, bietet aber eine integrierte Sprachsteuerung mit Amazon Alexa oder Google Assistant, kapazitive Touch-Bedienelemente und Unterstützung für Apple AirPlay 2.

Der Sonos One SL hat genau das gleiche Design und die gleiche Klangarchitektur wie der Sonos One, jedoch ohne integrierte Sprachsteuerung von Google oder Alexa, was ihn etwas günstiger und zu einer guten Alternative zum älteren Play:1 macht.

Der Sonos Five ist ein größerer, leistungsfähigerer Lautsprecher als der One, mit zusätzlichen Treibern im Inneren und eher ein eigenständiges Soundsystem. Er ersetzt den Play:5 in der Produktpalette des Unternehmens.

Die Beam (2. Generation) ist eine Soundbar mit kleinem Formfaktor, die für Ihren Fernseher entwickelt wurde. Sie ist kompakt, leistungsstark und voll vernetzt und bietet einen HDMI-Anschluss für Ihren Fernseher sowie eine Sprachsteuerung über Alexa und Google Assistant. Sie bietet die gleiche Klangarchitektur wie die ursprüngliche Beam-Soundbar, aber das Modell der zweiten Generation bietet virtuelle Dolby Atmos-Unterstützung und ein neu gestaltetes Gitter.

Die Sonos Arc ersetzt die altePlaybar und ist die größere der beiden von Sonos angebotenen Soundbars. Sie unterstützt nicht nur viele der Funktionen der Beam, sondern verfügt auch über Dolby Atmos Upfiring-Lautsprecher und HDMI eARC-Funktionen.

Der Hauptgrund für eine Investition in den Sub ist die Kombination mit der Beam oder Arc, obwohl er sich auch hervorragend als Ergänzung zu zwei Sonos Five-Lautsprechern eignet, die als Paar arbeiten. Die beiden sind allerdings sehr teuer, also stellen Sie sicher, dass Sie den zusätzlichen Bass wirklich brauchen.

Der Sonos Ikea Symfonisk Wi-Fi Bookshelf Speaker ist ein Bücherregal und ein Lautsprecher in einem. Er bietet nicht die gleiche Leistung wie ein Sonos One oder Sonos One SL, ist aber erschwinglicher und bietet viele der Sonos-Funktionen sowie Apple AirPlay 2.

Die Sonos Ikea Symfonisk Table Lamp Speaker ist eine Tischlampe und ein Lautsprecher in einem. Er hat die gleiche Leistung wie der ältere Play:1 und kostet genauso viel wie der Sonos One SL, aber Sie erhalten auch eine Tischlampe und sind mit Apple AirPlay 2 kompatibel.

Der Sonos Ikea Picture Frame Speaker ist ein Wandkunstwerk und Lautsprecher in einem, mit einer Reihe von austauschbaren Fronten. Für seine flache Bauweise liefert er einen überraschend guten Klang, und Sie erhalten außerdem viele der Sonos-Funktionen sowie Apple AirPlay 2.

Beste Sonos-Lautsprecher

Sonosbester sonos lautsprecher foto 16

Sonos-Roam

squirrel_widget_4281834

Der Sonos Roam ist der kleinere der beiden tragbaren Bluetooth-Lautsprecher von Sonos und der kleinste verfügbare Sonos-Lautsprecher sowie der intelligenteste.

Es bietet eine automatische Umschaltung zwischen Wi-Fi und Bluetooth - was beim größeren Move (unten) nicht der Fall ist - und ermöglicht ein nahtloseres Hörerlebnis, wenn Sie von außen nach innen und umgekehrt wechseln.

Neben allen Sonos-Standardfunktionen verfügt der Roam auch über eine Funktion namens Sound Swap und ist mit Google Assistant und Amazon Alexa sowie AirPlay 2 und Automatic TruePlay ausgestattet. Es kann nicht als Surround verwendet oder mit einem Sub gekoppelt werden, aber es ist klein, leicht, sehr tragbar und klingt großartig.

SonosBestes Sonos-Lautsprecherbild 2

Sonos Move

squirrel_widget_167282

Der Sonos Move ist der größere der beiden tragbaren Lautsprecher von Sonos und bietet neben WLAN auch Bluetooth-Audiofunktionen. Im Bluetooth-Modus – auf der Rückseite befindet sich ein Kippschalter – können Sie mit dem Sonos Move Ihr Gerät damit koppeln und Audio streamen, wie Sie es mit jedem anderen Bluetooth-Lautsprecher tun würden.

Im Wi-Fi-Modus bietet der Sonos Move dieselben Funktionen, die Sie von einem Sonos-Lautsprecher erwarten würden, der über die Sonos-App gesteuert wird. Es bietet ein automatisches Trueplay-Tuning. Wenn Sie also den Move bewegen, passt er sich automatisch an seine Umgebung an, und Apple AirPlay 2 ist ebenfalls an Bord.

Darüber hinaus verfügt der Sonos Move über eine integrierte Google Assistant- und Alexa-Sprachsteuerung - wie der Sonos One unten - und ist wasser- und staubdicht nach IP56, sodass Sie ihn überall hin mitnehmen können. Der Akku hält etwa 10 Stunden, aber es gibt eine Ladestation sowie USB Typ-C.

Sonosbestes sonos Speaker Foto 17

Sonos One

squirrel_widget_148504

Der Sonos One verfügt wie Sonos Move und Roam über eine integrierte Sprachsteuerung von Amazon Alexa und Google Assistant, mit der Sie beispielsweise andere Sonos-Lautsprecher steuern sowie einen Uber bestellen oder intelligente Lichter steuern können .

Es hat ein ähnliches Design wie das ältere und eingestellte Play:1, aber das Sonos One hat ein farblich abgestimmtes Lautsprechergitter und ein kapazitives Touch-Control-Pad anstelle von physischen Tasten. Es bietet auch die gleiche Soundarchitektur wie das Play:1 und obwohl es nicht die Leistung des Sonos Five bietet, klingt das Sonos One für seine Größe immer noch großartig.

Es gibt kein Bluetooth an Bord wie beim Sonos Roam oder Sonos Move, aber der Sonos One ist ein ausgezeichneter kleiner Lautsprecher, und zwei sorgen für großartige Surround-Sounds, gepaart mit einer Sonos-Soundbar wie dem Sonos Beam.

SonosBestes Sonos-Lautsprecherbild 3

Sonos One SL

squirrel_widget_167290

Der Sonos One SL ist im Design praktisch identisch mit dem Sonos One, außer dass der SL keine Sprachsteuerung bietet und daher im Vergleich zum Sonos One auf das Mikrofonarray auf der Oberseite verzichtet.

Abgesehen von keinem integrierten Google Assistant oder Amazon Alexa bietet der Sonos One SL jedoch die gleichen Funktionen wie der One, einschließlich Apple AirPlay 2-Unterstützung, Kompatibilität mit über 100 Musikdiensten, Multiroom-Audio und Trueplay-Tuning.

Der Sonos One SL ersetzte den älteren Play: 1 und ist einer der kleinsten und billigsten Sonos-Lautsprecher für diejenigen, die keinen intelligenten Lautsprecher wollen oder den Sonos One SL als Surround-Lautsprecher verwenden möchten, wobei der Sonos Beam übernimmt Stimme zum Beispiel.

Sie können den Sonos One SL weiterhin über ein Amazon Alexa- oder Google Home-Gerät eines Drittanbieters steuern, und er kann auch mit einem anderen Sonos One SL oder einem Sonos One in Stereo gekoppelt werden.

Sonosbestes sonos lautsprecherbild 1

Sonos Five

squirrel_widget_238669

Der Five wurde als gleichwertiger Ersatz für den Play:5 eingeführt und ist der größte Lautsprecher in der Sonos-Reihe und der leistungsstärkste. Es verfügt über kapazitive Touch-Bedienelemente und kann vertikal oder horizontal positioniert werden. Es gibt keine integrierte Sprachsteuerung, aber Benutzer mit einem Alexa- oder Google Assistant-fähigen Gerät oder separaten Sonos One, Roam, Move, Beam oder Arc können die Five mit ihrer Stimme steuern. Es gibt auch Apple AirPlay 2-Kompatibilität.

Wie bei anderen Sonos-Lautsprechern haben Sie die gleiche Möglichkeit, zwei Five-Lautsprecher für ein vollwertiges Stereopaar zu koppeln, Multiroom-Audio zu haben, es mit TV-Lautsprechern für Surround-Sound zu kombinieren und den Lautsprecher an der gewünschten Stelle zu platzieren, wenn er mit dem verbunden ist Wi-Fi-Mesh-Netzwerk sowie die Streaming-Optionen und App-Funktionen.

Die wichtigsten Verbesserungen gegenüber dem älteren Play:5-Modell sind bessere Verarbeitung, Speicher und stabilere drahtlose Konnektivität.

Sonos / IkeaBestes Sonos-Lautsprecherbild 1

Sonos Ikea Symfonisk Lautsprecher

squirrel_widget_4282511

Sonos und Ikea haben sich zusammengetan, um die Symfonisk-Reihe von Lautsprechern anzubieten, von denen es einige Optionen gibt. Die ursprünglichen Lautsprecher waren der Symfonisk Wi-Fi Book Shelf Speaker und der Symfonisk Table Lamp Speaker , obwohl es jetzt auch einen Symfonisk Picture Frame Speaker sowie einen aktualisierten Table Lamp Speaker gibt.

Alle bieten die gleichen Funktionen wie andere Sonos-Lautsprecher, einschließlich Trueplay-Tuning, Multiroom-Audio, Kompatibilität mit über 100 Musikdiensten, die Möglichkeit, zwei gleiche Stereolautsprecher zu koppeln, und Sprachsteuerung über ein Alexa- oder Google Assistant-fähiges Gerät.

Die Sonos Ikea Symfonisk-Lautsprecher werden über die Sonos-App gesteuert, haben jedoch zwei Funktionen, da der Book Shelf-Lautsprecher sowohl ein Bücherregal sein kann als auch vertikal oder horizontal positioniert werden kann, die Tischlampe eine Lampe sowie ein Lautsprecher und das Bild ist Frame ist ein Kunstwerk und ein Lautsprecher. Alle sind AirPlay 2-kompatibel.

Der Symfonisk Wi-Fi Book Shelf Speaker ist die günstigste Möglichkeit, ein Sonos-System zu starten, und bietet einen anständigen Klang für den Preis und die Größe. Der Symfonisk Table Lamp Speaker ist teurer, ebenso wie der Symfonisk Picture Frame Speaker, aber beide bieten guten Klang und funktionales Design.

Sonosbestes sonos lautsprecherbild 1

Sonos Arc

squirrel_widget_238693

Die Sonos Arc ist eine 5.0.2-Leiste mit HDMI eARC und ein komplett neu abgestimmtes Erlebnis gegenüber der Playbar , die sie im Line-Up ersetzt.

Es verfügt über eine neuere Designästhetik mit glatten, geschwungenen Kanten und abgerundeten Enden, die dem Sonos Move-Lautsprecher ähneln, wenn Sie ihn von oben betrachten, und ihn mit dem Rest der Sonos-Familie verbinden.

Im Inneren befindet sich ein Stapel Lautsprechertreiber mit mittleren, linken und rechten Kanälen sowie ein Paar, das für einen breiteren Surround-Effekt als der Beam (zum Beispiel) abgewinkelt ist. Zwei zusätzliche Treiber sind nach oben abgewinkelt, um zusätzliche Dolby Atmos-Kanäle an Ihre Decke und nach unten in die Sitzposition zu senden, um Sie in immersiven Klang zu hüllen.

Sonosbestes sonos Speaker Foto 19

Sonos Beam (2. Generation)

squirrel_widget_6115997

Der Sonos Beam (2. Generation) ist ein Upgrade der ursprünglichen kompakten Beam-Soundbar und bietet Unterstützung für virtuelles Dolby Atmos, ein Lautsprechergitter, das zum Arc passt, und unterstützt nicht nur HDMI ARC, sondern auch HDMI eARC wie den Arc.

Es bietet alle Funktionen eines Sonos-Lautsprechers, aber auch TV-Smarts wie das Original Beam, und es gibt eine integrierte Sprachsteuerung von Alexa und Google Assistant sowie AirPlay 2-Unterstützung.

Der Sonos Beam (2. Generation) funktioniert mit allen anderen Sonos-Produkten in einem Multiroom-Setup und kann auch mit dem Sub und anderen Lautsprechern – außer Move und Roam – für ein 5.1-Surround-Sound-Setup gekoppelt werden, aber das vielleicht attraktivste Element ist dass es viel billiger ist als das Arc.

Sonosbestes sonos Lautsprecherfoto 18

Sonos-Playbase

squirrel_widget_140468

Die Sonos Playbase ist eher eine Soundbase als eine Soundbar, die für Fernseher entwickelt wurde, die nicht an der Wand montiert sind, mit der Absicht, dass ihre superschlanke Bauweise unter den Fernseher gleitet, anstatt darunter an der Wand aufgehängt zu werden.

Es folgt den gleichen Designprinzipien wie das Five, mit schwarzen und weißen Farboptionen, einem hochwertigen Kunststoffgehäuse und kapazitiven Berührungssteuerungstasten.

Wie die ältere Playbar können Sie die Playbase mit einem optischen Kabel für 3.0-Heimkino-Sound an Ihren Fernseher anschließen, sie mit dem Sonos Sub für 3.1-Heimkino koppeln oder zwei der gleichen Sonos-Lautsprecher für 5.1-Surround-Sound hinzufügen. Es funktioniert auch mit Ihrer TV-Fernbedienung und ist auch ein sehr leistungsfähiger eigenständiger Lautsprecher sowie ein TV-Sound-Booster.

Sonosbestes sonos lautsprecherbild 1

Sonos Sub

squirrel_widget_148827

Obwohl es identisch aussieht, erhielt der Sonos Sub ein Upgrade auf ein Modell der dritten Generation.

Es ist eine Erweiterung des Sonos Beam oder Arc und soll allem, was Sie hören, mehr Tiefe verleihen, indem es mehr Bass einführt und einen Frequenzgang bis zu 25 Hz bietet. Sie können den Sonos Sub aufrecht hinstellen oder flach hinlegen und er verfügt über integrierte Gummifüße sowie optionale Füße.

Die Audioeinstellungen werden automatisch angepasst, um den Sub und die gekoppelte Sonos-Komponente auszugleichen, und wie der Rest des Sonos-Systems kann der Sub über die Sonos-App gesteuert werden und verbindet sich drahtlos mit Ihrem Heimnetzwerk, sodass Sie ihn an einem beliebigen Ort aufstellen können.

Der Hauptunterschied zwischen dem neuesten Modell und der letzten Generation besteht darin, dass die Gen 3 mit besserer Verarbeitung, mehr Speicher und stärkerer drahtloser Konnektivität ausgestattet ist.

Schreiben von Britta O'Boyle. Bearbeiten von Adrian Willings.