Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Echo Dot-Lautsprecher von Amazon waren in den letzten Jahren eine der etablierteren und beständigsten in der Technik - ihr puckförmiges Design hat eindeutig etwas richtig gemacht, als der Alexa-Lautsprecher in großer Zahl verkauft wurde.

Allerdings halten nur wenige Dinge in der Technik ewig und Amazon wechselte 2021 zu einem völlig neuen Look für den Echo Dot , einer stark verkleinerten Version des neuen Mainline-Echos. Es ist eine radikale Abkehr, und da der Echo Dot der 3. Generation immer noch im Angebot ist, fragen Sie sich vielleicht, welchen der beiden Sie abholen sollten. Wir haben sie in einigen Kategorien im Detail verglichen, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen.

Die besten Preise werden oft um den Black Friday herum gefunden, aber es gibt das ganze Jahr über regelmäßige Verkäufe.

squirrel_widget_2683192

Entwurf

  • 4. Generation: 100 x 100 x 89 mm
  • 3. Generation: 43 x 99 x 99 mm

Es führt kein Weg daran vorbei - Amazon hat das Design des Echo Dot in Bezug auf das Aussehen ziemlich radikal verändert, von dieser markanten Puck-Form zu einer Kugel eines intelligenten Lautsprechers in der neuen Version. Das hat sich auch unausweichlich auf die Größe des Dot ausgewirkt – er ist effektiv viel größer geworden. Die tatsächliche Grundfläche des Lautsprechers ist der vorherigen Version sehr ähnlich, jedoch mit viel mehr Höhe.

Das gibt Amazon zwar eine Menge Platz, um mehr Technologie unterzubringen, wie wir später zeigen werden, aber es bedeutet, dass der neue Echo Dot nicht unbedingt in so viele Ecken und Winkel passt wie sein Vorgänger. Die neue Version ist auch aufgrund ihrer größeren Größe, aber auch wegen des verwendeten Aluminiums in ihrer Konstruktion, im Vergleich zu der eher plastischen Haptik der älteren Lautsprecher auch etwas schwerer.

Andernfalls teilen sich beide Lautsprecher den Alexa-Lichtstreifen, um Sie zu informieren, wenn der Sprachassistent zuhört oder ausgeschaltet ist, sowie vier Tasten auf der Oberseite, mit denen Sie die Lautstärke einstellen, den Lautsprecher stumm schalten oder eine Reihe von Aktionen bestätigen können.

Sie können beide Generationen in den Farben Schwarz, Grau und Hellblau erhalten, aber eine rosa Option ist derzeit den älteren Lautsprechern vorbehalten. Beide Generationen sind auch mit einer eingebetteten Uhranzeige für Timing-Informationen auf einen Blick für einen kleinen Preisaufschlag erhältlich.

Schließlich bietet der neue Echo Dot auch zwei auf Kinder ausgerichtete Designvarianten, die perfekt sind, wenn Sie einen intelligenten Lautsprecher für das Kinder- oder Kinderzimmer suchen.

squirrel_widget_2683193

Tonqualität

  • Beide Generationen: 1,6-Zoll-Lautsprecher

Interessanterweise hat Amazon das Sounddesign hinter der Stoffummantelung des neuen Echo Dot nicht besonders neu erfunden – es hat immer noch diesen 1,6-Zoll-Lautsprecher, der für die Lautstärke sorgt. Wenn man sich die Leistung des älteren Echo Dot ansieht, ist das kein Problem - für einen kleinen Lautsprecher produziert die Dot-Linie seit einiger Zeit eine wirklich beeindruckende Klangqualität, daher ist keine Änderung keine schlechte Nachricht.

Das heißt, die größere Größe des neueren Dot verbessert die Klangqualität. Es gibt weniger Vibrationen durch das Gehäuse des Lautsprechers und das bedeutet, dass er bei höheren Lautstärken besser funktioniert und besser platziert ist, um den Raum mit Klang zu füllen. Es ist nicht viel anders, aber es ist besser.

Bei beiden Modellen gibt es auch einen 3,5-mm-Anschluss für den Fall, dass Sie Audio per Kabel ausgeben möchten.

Alexa- und Smart-Home-Konnektivität

Wenn es um Alexa geht, werden Sie auf beiden Generationen von Echo Dot-Lautsprechern ziemlich ähnliche Erfahrungen machen – da ein Großteil der Verarbeitung des Assistenten unabhängig davon in der Cloud erfolgt.

Der neue AZ1 Neural Edge-Chip, der sich im neueren Echo Dot befindet, bedeutet jedoch, dass Alexa auf dem neueren Lautsprecher etwas schneller und reaktionsschneller sein sollte, wie Sie vielleicht erwarten.

Ihr Potenzial zur Integration von Smart Home ist jedoch identisch – alles, was Sie mit einem älteren Echo Dot tun können, funktioniert auch auf dem neuen sphärischen Modell, und das Gegenteil sollte auch der Fall sein.

Schlussfolgerungen

Wie Amazon es bei seinen Produktaktualisierungen oft tut, hat der neue Echo Dot zum gleichen Preis wie der alte debütiert, also gibt es dort keine Änderung. Das ältere Modell in Puck-Form hat jedoch eine Preissenkung erfahren, um die Tatsache widerzuspiegeln, dass es älter ist.

Allerdings ist die Marge nicht sehr groß - und wir denken, dass es wirklich das Design ist, das die meisten Leute beeinflussen sollte.

Wenn Sie ein Fan des neuen sphärischen Looks sind, ist der neuere Lautsprecher genau das Richtige für Sie, aber wenn Sie ihn ansehen und nicht einsteigen können, ist der ältere Echo Dot möglicherweise schmackhafter. Letztendlich kommt es wie bei so vielen Dingen auf den Geschmack an!

squirrel_widget_145811

Schreiben von Max Freeman-Mills. Bearbeiten von Chris Hall. Ursprünglich veröffentlicht am 25 September 2020.