Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Suchen Sie nach einer Soundbar , um Ihr TV-Audio zu verbessern , und möchten Sie eine Single-Box-Lösung ohne den Aufwand eines Empfängers und einer Million verschiedener Kabel? Dann sind Sie bei uns genau richtig: Unsere Soundbar-Zusammenfassung.

Unabhängig von Ihrem Budget und Ziel haben wir eine Auswahl von Optionen zusammengestellt, um die Audioqualität Ihres Fernsehgeräts zu verbessern. Einfach, schnell und in vielen Fällen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis , gibt es eine große Auswahl, wenn es darum geht, Ihre TV-Sounds zu verbessern.

Beste Soundbars

Pocket-lint

Sonos Arc

squirrel_widget_238693

Sonos hat seine Soundbar mit dem neuen Arc, einer massiven, aber unglaublich High-Fidelity-Soundbar, aufgefrischt.

Es hat uns beim Testen umgehauen und ist auch nett und klug, mit Alexa und Google Assistant an Bord. Der Klang ist ausgezeichnet, insbesondere wenn Sie einen Dolby Atmos-kompatiblen Fernseher haben. Dies ist eine Soundbar, die Sie kaufen und vergessen sollten - sie wird Ihnen in den kommenden Jahren eine hervorragende Leistung bieten.

Samsung

Samsung HW-Q70

squirrel_widget_148732

Das Samsung HW-Q70R ist eine hervorragende Kombination aus Soundbar und Subwoofer, die sich von der Masse abhebt. Es liefert eine große und mutige Atmos- und DTS: X-Klangleistung, auch wenn sie etwas frontlastig ist.

Der einzelne HDMI-Eingang ist etwas enttäuschend, aber das Samsung HW-Q70R bietet eine einfache Einrichtung, ein attraktives Design und ist ideal für Filmfans und Gamer, während die solide Verarbeitungsqualität und die anständigen Funktionen den Preis rechtfertigen.

Wharfedale

Wharfedale Vista 200S

squirrel_widget_148725

Die Wharfedale Vista 200S ist eine kostengünstige 2,1-Kanal-Soundbar mit einem aktiven kabellosen Subwoofer. Es ist in Bezug auf die Funktionen ziemlich einfach, da nur eine HDMI-Verbindung, Bluetooth und EQ-Modi erwähnenswert sind, aber es klingt gut mit Filmen und Musik und ist einfach einzurichten.

Der große Verkaufsschlager des Vista 200S ist jedoch sein Preis. Es würde Ihnen schwer fallen, eine Soundbar zu finden, die einen kabellosen aktiven Subwoofer für alles enthält, was sich der gleichen Preisklasse nähert. Insgesamt verfügt diese Wharfedale-Soundbar über eine ausgefeilte Klangqualität, die das Audio Ihres Fernsehgeräts mit minimalem Aufwand und zu einem äußerst wettbewerbsfähigen Preis verbessert.

Yamaha

Yamaha MusicCast Bar 400

squirrel_widget_145942

Die Yamaha MusicCast Bar 400 ist eine 2,1-Kanal-Soundbar mit einem aktiven kabellosen Subwoofer und eignet sich sowohl für Filme als auch für Musik. Das diskrete und gut gemachte Design bietet den integrierten MusicCast des Unternehmens sowie einen guten Bass.

Es gibt keine Dolby Atmos- oder DTS: X-Unterstützung und Sie finden nur einen HDMI-Eingang, aber es gibt eine Sprachsteuerung über Alexa und es gibt auch die Möglichkeit, diese Soundbar ohne den drahtlosen Subwoofer zu kaufen, wenn Sie ein begrenztes Budget haben.

Sony

Sony HT-ZF9

squirrel_widget_145818

Die Sony HT-ZF9 ist eine kompakte und sehr gut gefertigte 3.1-Kanal-Soundbar, die nicht nur Dolby Atmos und DTS: X unterstützt, sondern durch effektive virtuelle Soundverarbeitung auch 7.1.2-Surround-Sound bietet. Weitere Funktionen sind 4K HDR- und Hi-Res-Audiounterstützung sowie integriertes Wi-Fi, Bluetooth und Chromecast.

Die Benutzeroberfläche kann verwirrend sein, und während der HT-ZF9 nicht mit Soundbars konkurrieren kann, die auf traditionellere Weise immersives Audio liefern, hat der HT-ZF9 viel zu empfehlen. Filme und Musik klingen beide gut, während Sonys Anwendung der digitalen Signalverarbeitung zur Schaffung eines virtuellen immersiven Erlebnisses oft sehr erfolgreich ist.

Harman Kardon

Harman Kardon Citation Multibeam 700

squirrel_widget_304626

Harmon Kardon ist auf Lautsprecher spezialisiert, die, gelinde gesagt, unverwechselbar aussehen. Mit dem Multibeam 700 ist dies eine großartige Leistung, die dieses Designethos in einen kompakteren Formfaktor bringt.

Es ist auch ein preisgünstiger Lautsprecher im Vergleich zu einigen anderen Optionen von Harmon Kardon und klingt fantastisch. Die Google Assistant-Steuerung ist praktisch. Wenn Sie den Look lieben, ist dies eine großartige Soundbar für Ihr Setup.

Pocket-lint

Sonos Beam

squirrel_widget_144759

Der Sonos Beam ist eine kompakte Soundbar, die nicht nur aufgrund ihrer geringen Größe eine umfassende Leistung bietet, sondern auch Unterstützung für mehrere Sprachassistenten bietet - Alexa und Google Assistant sind beide an Bord. Es unterstützt auch die Sonos-Multi-Room-Plattform und ist somit eine perfekte Ergänzung, wenn Sie bereits über Sonos-Lautsprecher verfügen. Sie eignet sich auch hervorragend als Lautsprecher und Soundbar in einem.

Es gibt keine Dolby Atmos-Unterstützung und es ist teuer, wenn Sie zusätzliche Lautsprecher oder das Sonos Sub hinzufügen möchten. Der Sonos Beam klingt jedoch sowohl für Musik als auch für Filme hervorragend und ist eine hervorragende Soundbar, wenn Sie nicht nur Ihr TV-Audio verbessern möchten, sondern auch Sie möchten auch Ihr Wohnzimmer oder Schlafzimmer intelligenter machen. Wenn Sie eine größere Sonos-Soundbar benötigen, können Sie den Bogen anstelle des Strahls verwenden.

Samsung

Samsung HW-Q90R

squirrel_widget_167506

Dieses neue Modell bietet ein echtes objektbasiertes Audioerlebnis. Es verfügt über hintere Kanäle, vier nach oben gerichtete Treiber und einen verbesserten Subwoofer - ideal für objektbasiertes Audio mit Atmos und DTS: X. Es ist ein komplettes Surround-Sound-Paket, das kaum zu übertreffen ist.

Ehrlich gesagt ist es nicht gleich. Es erzeugt die Art von wirklich immersiver Erfahrung, die Single-Unit-Bar- und Sub-Combos beanspruchen, aber niemals wirklich können.

Samsung

Samsung HW-Q800T

squirrel_widget_273413

Eine weitere großartige Soundbar von Samsung ist der HW-Q800T, der sowohl Dolby Atmos- als auch DTS: X-Integration bietet, um eine hervorragende Klangqualität zu gewährleisten.

Alexa ist aus praktischen Gründen integriert, obwohl nur ein HDMI-Anschluss und kein Chromecasting oder AirPlay die Konnektivität geringfügig einschränken. Trotzdem ist dies eine brillant klingende Soundbar.

Schreiben von Dan Grabham und Britta O'Boyle. Bearbeiten von Max Freeman-Mills.