Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Es gibt viele trendige Marken in der Welt der Kopfhörer - heutzutage sind es Bose , Sony und Beats . Aber es gibt auch andere weithin anerkannte Marken wie Shure, die sicher wissen, wie man Sound macht.

Der Shure Aonic 50 wurde zusammen mit den echten kabellosen Ohrhörern von Aonic auf den Markt gebracht und verspricht atemberaubende Audioqualität, langlebige Verarbeitung und Leistung. Shure ist vielleicht kein klassischer Markenname für den Massenmarkt, aber unter Musikern und Interpreten ist es oft der Vorname in den Lippen vieler.

-

In der Tat bietet der Aonic 50 einen der besten Sounds, die Sie zu diesem Preis in Kopfhörern finden. Hier ist, warum es ein Name ist, den man nicht übersehen sollte.

Unsere Kurzfassung

Manchmal kommt ein Kopfhörer auf den Markt, der nicht unbedingt mit den neuesten technologischen Errungenschaften oder einem schicken, minimalistischen Design glänzt - und sich trotzdem in Ihr Herz spielt.

So geht es uns mit dem Shure Aonic 50. Diese Over-Ears sind über einen langen Zeitraum hinweg bequem zu tragen, sie halten auch den einen oder anderen Schlag aus und klingen großartig. Was braucht man mehr?

Die geräuschunterdrückenden Kopfhörer von Shure mögen zwar teuer sein, aber dank ihrer zuverlässigen Leistung im Alltag sind sie unserer Meinung nach eines der bestklingenden Kopfhörerpaare in dieser Preisklasse. Shure versteht etwas von Klang.

Shure Aonic 50 Bewertung: Top Dosen

Shure Aonic 50 Bewertung: Top Dosen

4.5 stars - Pocket-lint recommended
Vorteile
  • Fantastische Klangqualität
  • Effektive Geräuschunterdrückung
  • USB-C Eingang für Hi-Res Audio
Nachteile
  • Ziemlich teuer
  • Nicht das Tragbarste

squirrel_widget_3490992

Designen und Bauen

  • Physische Tastensteuerung
  • Gut gepolstertes Stirnband und Ohrmuscheln
  • 3,5 mm Eingang und USB-C für Kabelverbindung

Das Aussehen des Shure Aonic 50 oder die verwendeten Materialien sind nichts Besonderes, aber gleichzeitig lieben wir das Design und die Verarbeitung. Es geht um Praktikabilität und Alltagstauglichkeit.

Pocket-lintShure Aonic 50 Bewertung: Top Dosen Foto 2

Die Ohrmuscheln sind beispielsweise großzügig mit einem dicken Schaumstoffring in einer superweichen Außenschicht aus Kunstleder gepolstert. Dies gilt auch für den Stirnbandbogen, der stundenlang getragen werden kann, ohne dass weiche / empfindliche Stellen auf der Kopfhaut entstehen.

Trotz seiner Praktikabilität ist die Form und das Design der Gabeln / Arme, mit denen die Dosen am Stirnband befestigt sind, etwas ganz Individuelles. Obwohl es nicht besonders herausragend ist, reicht es von einer einzigartigen Form aus, um diese von Sony, Bose, Sennheiser und Beats zu unterscheiden.

Äußerlich wird auf jeder Dose großzügig Plastik verwendet. Es fühlt sich robust an und es könnte ein oder zwei Schläge dauern, und die 90-Grad-Drehung hält sie für die Aufbewahrung flach. Diese Rotationsbewegung fühlt sich glatt und stark an, sie ist überhaupt nicht locker - was das allgemeine Gefühl der Robustheit des Aonic 50 unterstützt.

Wenn Kopfhörer mit einem klickenden ratschenartigen Mechanismus zum Einstellen der Länge des Kopfbands ausgestattet sind, beschweren wir uns normalerweise. Aber im Fall von Shure haben sich einige Gedanken darüber gemacht, wie es aussieht und sich anfühlt. Die Arme sind aus Metall, aber während Sie dieses Klicken bekommen, wenn Sie es auf und ab schieben, fühlt es sich nicht rasselig oder billig an.

Pocket-lintShure Aonic 50 Bewertung: Top Dosen Foto 4

Was wirklich nützlich ist, ist, dass Markierungslinien bis zum Anschlag auf jeden Arm gedruckt sind. Wenn also fünf Linien angezeigt werden müssen, damit sie an Ihre Kopfgröße angepasst werden können, müssen Sie sie jedes Mal auf genau dieselbe Länge anpassen du entfaltest sie. Darüber hinaus können Sie sicherstellen, dass die linke Erweiterung mit der rechten übereinstimmt, um sie symmetrisch zu machen.

Alle Schaltflächen und Steuerelemente, die Sie benötigen, befinden sich rechts am unteren Rand. Es gibt die übliche Gruppe von drei Steuerelementen mit Tasten für Wiedergabe / Pause, Lautstärke erhöhen und Lautstärke verringern. Dank eines hervorstehenden kleinen Knopfes auf der Wiedergabetaste ist es einfach, sie zu unterscheiden. Um Titel zu überspringen, können Sie entweder schnell zweimal drücken, um vorwärts zu springen, oder dreimal drücken, um zurückzuspringen. Es gibt auch einen Typ-C-Anschluss zum Aufladen. Auf der linken Seite befindet sich der 3,5-mm-Eingang für Audio.

Gesamtleistung und Batterie

  • Bluetooth 5 (10 Meter Reichweite)
  • Qualcomm aptX & aptX HD
  • 20 Stunden Wiedergabe

Was die drahtlose Leistung angeht, ist der Shure Aonic 50 ein so solider Kopfhörer wie nie zuvor. Unabhängig davon, ob Sie ein iPhone oder ein Android-Telefon mit der aptX HD-Technologie von Qualcomm verwenden, die für verzögerungsfreies Hi-Res-Audio ausgestattet ist, werden Sie vom Aonic gut bedient.

Pocket-lintShure Aonic 50 Bewertung: Top Dosen Foto 6

Bluetooth 5 Wireless mit einer Reichweite von bis zu 10 Metern stellt außerdem sicher, dass Sie sich nicht einmal im selben Raum wie Ihre Musikquelle befinden müssen. Wenn Sie also in Ihrem Heimbüro Musik hören, können Sie in die Küche gehen, um einen Kaffee zu kochen, ohne Ihr Telefon mitnehmen zu müssen. Lass es einfach auf deinem Schreibtisch, es wird gut.

Die 20 Stunden Akkulaufzeit als enttäuschend zu bezeichnen, wäre unfair. Ehrlich gesagt ist es für die meisten Menschen mehr als genug, vier Stunden Musik pro Tag für eine fünftägige Arbeitswoche zu hören, insbesondere wenn Sie die Kopfhörer nur während des Pendelns verwenden. Selbst wenn Sie sich auf einem Langstreckenflug über mehrere Zeitzonen befinden, sollten diese Dosen Sie mehr als durchbringen.

Trotzdem gibt es langlebigere Kopfhörer für diejenigen, die zwischen den Ladevorgängen viel Akku benötigen. Mit dem Beats Studio 3 Wireless oder dem Master & Dynamic MW65 werden Sie wahrscheinlich noch ein paar Stunden Zeit haben. Boses exzellente Noise Cancelling 700-Kopfhörer sind ungefähr gleichwertig.

Ton- und Geräuschunterdrückung

  • Einstellbare aktive Geräuschunterdrückung (ANC)
  • Umgebungsmodus zum Hören von Umgebungsgeräuschen

Während es beim Aonic 50 so viel zu genießen gibt, ist es die Klangqualität, mit der Sie sie immer wieder verwenden können. Gepaart mit einem Telefon, direkt nach dem Auspacken, ist der Ton gut ausbalanciert. Der Bass ist nicht besonders schwer, aber man bekommt genug davon, um ihn zu fühlen , während das obere Ende viel Klarheit und Detailreichtum bietet.

Pocket-lintShure Aonic 50 Bewertung: Top Dosen Foto 3

Wie bei jedem guten Kopfhörer ist ein Test, wie gut er ist, wie gut Sie Hintergrund-Feinheiten in verschiedenen Spuren erkennen können. Mit Shure bekommen Sie das im Überfluss. Einige Tracks haben möglicherweise ein kaum wahrnehmbares Gitarrenzupfen als Teil des Backing-Tracks, das häufig von den Lead-Vocals, Drums, Bässen und Lead-Instrumenten verdeckt wird. Aber mit Shures Aonic 50 können Sie sie so klar wie eine Glocke hören, ohne das Gefühl des Songs zu verlieren.

Für diejenigen, die den Sound anpassen möchten, gibt es eine App, die im Play Store oder im App Store des iPhones heruntergeladen werden kann. Sie können aus einer Reihe voreingestellter EQs auswählen und gleichzeitig Ihren eigenen erstellen.

Mit dieser App können Sie auch ANC- und Umgebungsgeräuschpegel anzeigen. Obwohl Sie diese nicht über die App steuern können, müssen Sie den physischen Umschalter an den Dosen selbst verwenden. Mit diesem Schalter können Sie zwischen drei Modi wechseln: Sie können maximale Geräuschunterdrückung, normale Geräuschunterdrückung oder Umgebungsgeräusche aus Ihrer Umgebung deutlicher einlassen.

Pocket-lintShure Aonic 50 Bewertung: Top Dosen Foto 5

Im Max-Modus ist die Geräuschunterdrückung stark. Es macht einen guten Job beim Ausschalten dieser konstant niedrigen Ratterdrohnen und reduziert das Rumpeln von Zug- / Flugzeugmotoren und Autobahngeräuschen, ohne alles vollständig auszublenden. Trotzdem ändert sich im Max-Modus der Klang der Musik, wodurch sie etwas zu flach und hart wird. Es lohnt sich daher, sie im „normalen Modus“ zu belassen, um den bestmöglichen Audio-Genuss und eine angemessene externe Geräuschunterdrückung zu erzielen.

squirrel_widget_3490992

Zur Erinnerung

Die Noise-Cancelling-Kopfhörer von Shure mögen zwar teuer sein, aber dank ihrer zuverlässigen Leistung im Alltag sind sie unserer Meinung nach eines der am besten klingenden Kopfhörerpaare in dieser Preisklasse. Sicher, das Design ist ein wenig sperrig, aber insgesamt sind diese Over-Ears schnell zu einem unserer zuverlässigsten Werkzeuge geworden. Shure versteht etwas von Klang.

Schreiben von Cam Bunton. Bearbeiten von Stuart Miles.