Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Sennheiser Momentum-Reihe ist das Flaggschiff des Unternehmens für Kopfhörer und Kopfhörer für den ungezwungenen und dennoch anspruchsvollen Verbraucher. Auf der IFA 2019 - der größten Tech-Show in Europa - stellte das weltbekannte Audio-Unternehmen ein neues Paar Over-Ears vor: das Momentum Wireless 3.

Diese Over-Ear-Lösung besteht aus hochwertigen Materialien und verfügt über eine Tonne intelligenter Funktionen. Sie ist die Antwort des Herstellers auf die Kopfhörer Sony WH-1000X und Bose 700 . Das ist hier der Schlüssel: Der Markt hat jetzt so viel Wettbewerb, kann Sennheiser also stark bleiben?

Stilvolles Aussehen, erhabener Komfort

  • Edelstahlarme
  • Echtes Stirnband aus Schaffellleder
  • Messen Sie 231 x 193 x 104 mm (gefaltet)

Eine Sache, die für Sennheiser gesagt werden kann, ist, dass seine Over-Ear-Kopfhörer neben den anderen bekannten Premium-Modellen auf dem Markt sofort erkennbar sind. In einem Markt voller Kopfhörer, die überwiegend aus Kunststoff bestehen und in denen die Arme im Kopfbügel auf und ab gleiten, ist Sennheisers Ansatz anders.

Anstatt Arme in das Stirnband zu schieben, gleiten die Ohrmuscheln des Momentum Wireless 3 selbst auf den Edelstahlarmen auf und ab, die direkt am Stirnband befestigt sind. Dieser Edelstahl ist sehr robust, aber auch sehr schlank, sodass er dem Produkt kein enormes Gewicht verleiht und wie ein Kopfhörer ab 300 GBP aussehen sollte.

Pocket-lint

Auf diese Weise kann das mit Schaffellleder beschichtete Stirnband auch viel schlanker sein als die dicken, gepolsterten Kopfhörer, die Sie normalerweise finden. Insgesamt ergibt diese Kombination aus Leder, Stahl und einem minimalen, schlanken Look ein elegantes Stirnband, das attraktiv anzusehen ist und Ihren Kopf nicht überfüllt.

Da die Ohrmuscheln sanft über die Arme gleiten, ist es wirklich einfach, eine Passform zu bekommen, die sich genau richtig anfühlt. Im Gegensatz zu einigen Mitbewerbern ist es nie übermäßig eng anliegend oder schädelschädigend. Es ist eine bequeme und enge Passform, die das stundenlange Tragen dieser Dosen zum Kinderspiel macht.

Dies ist zum Teil den großzügig gepolsterten Ohrmuscheln zu verdanken, die gut über die Ohren passen. Wir haben den Momentum Wireless 3 auf verschiedenen Reisen getestet: Ob eine dreistündige Zugfahrt nach London oder ein zweistündiger Flug auf den Kontinent, wir haben nie unter Ohrenschmerzen gelitten und hatten nicht viel Schweiß entweder.

Die Portabilität ist ebenfalls kein großes Problem. Die beiden Arme sind schwenkbar und können daher leicht nach innen geklappt werden, um sie in eine runde Tragetasche zu passen. Dies ist aus Stoff, was bedeutet, dass es flexibel und ziemlich weich ist. Obwohl Sie nicht viel Schutz erhalten, wie Sie es von einer Hartschalenhülle gewohnt sind, bedeutet dies, dass Sie es leichter in eine Tasche stecken können. Und mit den robusten Kopfhörern und Materialien ist die Haltbarkeit nie wirklich ein Problem.

Pocket-lint

Wir werden etwas später auf die Kopfhörer-Smarts eingehen, aber die Hinzufügung einiger intelligenterer Funktionen bedeutet, dass die Auswahl der Tasten - auf den ersten Blick - möglicherweise fehlt. Insbesondere: Es gibt keinen Netzschalter. Es hat gerade genug Steuerelemente für alle anderen Funktionen. Es gibt eine Bluetooth-Kopplungstaste, Wiedergabe / Pause, Lautstärke erhöhen und verringern sowie eine Taste zur Steuerung der ANC- und Audio-Transparenzfunktionen.

Verlegte Smarts?

  • Näherungssensor für automatische Pause und Wiedergabe
  • Dreistufiger ANC
  • Audiotransparenz
  • Mit Kachelfunktion suchen

Wir haben in den letzten Jahren einen Anstieg intelligenter Technologien in den Kopfhörern gesehen. Normalerweise sind es Funktionen wie die anpassbare aktive Geräuschunterdrückung (ANC), die sich automatisch an das Umgebungsgeräusch anpasst, oder eine automatische Pause / Wiedergabe-Funktion, die erkennt, wann Sie Kopfhörer tragen.

Pocket-lint

Sennheiser ging einen Teil des Weges dorthin und integrierte seine eigenen Smarts in das Momentum 3 Wireless. Eines davon ist das automatische Ein- und Ausschalten. Es könnte Sie zunächst werfen, aber wie wir bereits erwähnt haben, gibt es keinen Ein- / Ausschalter. Stattdessen klappen Sie einfach die Kopfhörer auf, um sie einzuschalten, oder schalten Sie sie aus, indem Sie sie wieder schließen. Dies ist ein ähnlicher Ansatz wie bei den anderen geräuschunterdrückenden Kopfhörern des Unternehmens, dem PX550, die ein Ohrmuschel-Rotationssystem verwenden.

Es ist nicht zu leugnen, dass es bequem ist. Die Möglichkeit, diese Dosen aus dem Koffer zu nehmen und sie einfach auf den Kopf zu setzen, ohne nach dem Netzschalter zu suchen, ist definitiv schneller und effizienter als der Versuch, sich daran zu erinnern, wo sich der Netzschalter befindet.

Neben Auto-On und Auto-Off verfügt der Sennheiser Momentum 3 auch über eine Proximity-basierte Auto-Pause / Play-Funktion. Sobald der Kopfhörer eine Entfernung von Ihrem Kopf erkennt, wird die Musik angehalten und wieder abgespielt, sobald festgestellt wird, dass Sie sie wieder aufgesetzt haben.

Pocket-lint

Theoretisch ist es großartig. Und in 90 Prozent der Fälle ist es auch in der Realität großartig. Es kann manchmal etwas übermäßig aggressiv sein, aber manchmal tritt es ein, wenn wir unseren Kopf schnell nach rechts drehen. Eine andere Sache, die uns aufgefallen ist, war, dass es nur in die richtige Ohrmuschel eingebaut zu sein scheint. Wenn Sie also versuchen, etwas zu hören, indem Sie eine Ohrmuschel von einem Ohr wegziehen, wird sie nur angehalten, wenn Sie es mit der richtigen tun.

Eine weitere intelligente Funktion soll dies jedoch weniger notwendig machen: Audiotransparenz. Wie Sie bei den meisten ANC-Dosen feststellen werden, gibt es eine Funktion, mit der Sie hören können, was um Sie herum vor sich geht, indem Sie einen bestimmten Ton durchlaufen - und Sie können dies in der App so anpassen, dass entweder die Musik angehalten wird oder die externe verwendet wird Mikrofone, mit denen Sie beispielsweise Zug- oder Flughafenansagen hören können. Oder Sie können die Musik mit aktivierter Audiotransparenz fortsetzen. In beiden Fällen sind mehr externe Geräusche in Ihrer Umgebung hörbar als beim Einschalten des ANC.

Nun zu dieser Rauschunterdrückung, es ist nicht nur ein einfacher Einzelfilter-ANC. Anstatt sich automatisch an die Audiotypen in Ihrer Umgebung anzupassen, bietet es drei Stufen, zwischen denen Sie wechseln können, je nachdem, wie weit Sie von der Welt entfernt sind, die Sie sein möchten. Wir haben es hauptsächlich mit aktiviertem Max-Modus verwendet, der größtenteils so gut ist wie jeder andere, den wir getestet haben.

Verwenden Sie es in einem Flugzeug oder Zug und es wird praktisch alle externen Geräusche um Sie herum abtöten und Sie in Ihre Musik einschließen. Es gibt immer noch das seltsame Geräusch, das man zum Beispiel nicht gut abbrechen kann - hohes Schreien, Lachen, Schreien und so weiter. Es verhindert jedoch praktisch das allgemeine Dröhnen von Zug- oder Flugzeugtriebwerken oder das dröhnende Geschwätz vieler Menschen in einem Café oder einer Flughafenlounge. Vieles hängt natürlich von der Lautstärke der Musik ab, aber beim Einschalten gibt es einen deutlichen Unterschied in den externen Geräuschpegeln.

Pocket-lint

Eine Funktion, die Sie wahrscheinlich in Zukunft auf weiteren Geräten sehen werden, ist "Mit Kachel suchen". Das Unternehmen, das sich durch den Verkauf von Bluetooth-Standortverfolgungs-Tags einen Namen gemacht hat, hat ein Programm gestartet, mit dem andere Hersteller ihre Technologie in ihre eigenen Produkte integrieren können. Wenn Sie jemals einen teuren Kopfhörer verlegt haben, müssen Sie nicht sagen, warum dies eine gute Idee sein könnte.

Das einzige Problem ist, dass das Produkt vor seiner Ankündigung nicht offiziell auf der Tile-Kompatibilitätsliste stand, sodass wir es nicht zum Laufen bringen konnten. Wir werden testen, sobald es verfügbar ist, und dann diese Bewertung aktualisieren.

Zuverlässige Konsistenz

  • Bluetooth 5 & Wireless
  • 17 Stunden Musikwiedergabe
  • Wird über den Typ-C-Anschluss aufgeladen

Sennheiser verspricht bis zu 17 Stunden Wiedergabe bei eingeschaltetem ANC mit voller Batterie. In unseren Tests war es nicht zu weit davon entfernt. Während die typische Verwendung diese Art von Test nicht regelmäßig unterziehen würde, hörten wir acht Stunden lang Musik über die Kopfhörer an einem Punkt, beginnend mit dem Akku zu 100 Prozent und nach diesem längeren Zeitraum mit der Akkuanzeige in der App wurde bei 60 Prozent gesessen. Gut gemacht.

Was wir jedoch sagen werden, ist, dass es zwar dieses Versprechen erfüllt, aber nicht die langlebigste Batterie ist, die wir getestet haben. Das Beats Studio 3 Wireless aus dem Jahr 2017 hat in unseren Tests mehr als 25 Stunden gedauert - und das ist ein Kopfhörer, der keineswegs zu den neuesten gehört.

Pocket-lint

In Wirklichkeit ist die Batterielebensdauer in diesem Ausmaß nicht das, was Sie sich wünschen, massiv verbessert zu werden. Wir können uns nicht vorstellen, dass es da draußen viele Menschen gibt, deren Hörgewohnheiten eine volle 24-Stunden-Hörstrecke umfassen. Wenn Sie unter der Woche zur Arbeit pendeln, können Sie sich problemlos drei Stunden Hören pro Wochentag leisten und das Wochenende erreichen, bevor Sie erneut aufladen müssen.

Ebenso war die Bluetooth-Verbindung zwischen den Kopfhörern und unserem iPhone XS Max während der gesamten Testzeit perfekt. Während unserer Tests traten zu keinem Zeitpunkt Verzögerungen oder Verbindungsabbrüche auf. Wir konnten sogar im Haus herumlaufen und unser Telefon im selben Raum lassen, ohne die Verbindung zu verlieren. Die Bluetooth-Reichweite ist also sowohl stark als auch zuverlässig.

Boom Boom, Shake Shake den Raum

  • 42mm Treiber
  • Ziemlich dröhnender Bass
  • Sennheiser Smart Control App zum Einstellen des EQ

Wenn Sie einen boomenden, kraftvollen Bass mögen, werden Sie die Sennheiser Momentum-Kopfhörer lieben. Wenn Sie ein Audio-Purist sind, werden Sie es vielleicht nicht tun. In jedem Fall werden Sie wahrscheinlich nicht vergessen, wie es sich anfühlt, den Momentum zu tragen und einige bassgetriebene Melodien zu hören.

Manchmal fanden wir es allerdings etwas boomend. Oft bedeutete dies, dass dieser Bass nicht so dicht war wie bei einem besser ausbalancierten Kopfhörer. Man kann definitiv die Details hören, Audio ist im Allgemeinen klar, aber der Bass hatte nur einen leicht dröhnenden Nachgeschmack.

Pocket-lint

Trotzdem fanden wir Gesang, Mitten und Höhen schön und klar, so dass subtile Details im Hintergrund erhalten blieben. Sei es eine Snaredrum, die mit zwei Pinseln streichelt, oder ein sanfter Saitenabschnitt, der hinter all den markanteren Schichten sitzt.

Wenn wir versuchen müssten, die Audiosignatur zu beschreiben, wäre das wie ein wirklich guter Stereoklang, nur dass Sie einen Subwoofer hinzugefügt haben, der den Bass völlig erschüttert. Im Ernst, der Bass ist so stark, dass er spürbar ist. Es ist, als würde ein Subwoofer in Ihren Schädel implantiert, während bei anderen Frequenzen Klarheit und Wirkung erzielt werden.

Die zugehörige App von Sennheiser verfügt über eine Equalizer-Einstellung (EQ), sodass Sie den Sound so anpassen können, dass er Ihren eigenen Vorlieben entspricht. Wenn Sie also nicht so viel Bass wollen, können Sie ihn reduzieren. Die Feinabstimmung ist jedoch schwierig, da Sennheiser anstelle einzelner Frequenzregler einen vermeintlich intuitiveren EQ verwendet hat, bei dem Sie einen einzelnen Punkt nach oben und unten ziehen, um die Gesamtkurve anzupassen.

Erste Eindrücke

Die geräuschunterdrückenden kabellosen Kopfhörer Sennheiser Momentum Wireless 3 sind mit zahlreichen intelligenten Funktionen und High-End-Funktionen ausgestattet und sehen dank ihrer hochwertigen Materialien großartig aus.

Wir lieben die Kombination aus gebürstetem Edelstahl und weichem Schaffellleder am Stirnband. Trotz der Größe der Ohrmuscheln ist der gesamte Design-Fußabdruck wirklich tragbar, wenn er gefaltet und in der weichen Stoffhülle verstaut wird. Die Geräuschunterdrückung funktioniert gut auf stark frequentierten Zugfahrten und in Flugzeugen, während sich die Einstellung für die Audiotransparenz manchmal auch als sehr nützlich erweist.

Dies sind jedoch keine perfekten Over-Ear-Kopfhörer. Die automatische Pause ist eine großartige Idee, aber sie ist nicht perfekt ausgeführt, während das Soundprofil einen sehr dröhnenden Bass hat, der nicht für alle geeignet ist.

Insgesamt ist der Momentum Wireless 3 ein anständiger Kopfhörer mit hervorragender dreistufiger Geräuschunterdrückungstechnologie, um die Außenwelt in Schach zu halten. Allein wegen des unverwechselbaren Designs eine Überlegung wert, aber wie oben bereits erwähnt, ist die Konkurrenz jetzt härter als je zuvor.

Zu berücksichtigende Alternativen

Pocket-lint

Bose Kopfhörer 700

squirrel_widget_158195

Bose fuhr die Welle des QC35 so lange es ging, aber für 2019 wollte er etwas Neues ausprobieren. Die Noise Cancelling 700-Kopfhörer sind eine völlig neue Designsprache und ersetzen das faltbare und vergleichsweise klobige Kopfband durch eine viel elegantere und elegantere Nummer. Die Geräuschunterdrückung und das Audio sind, wie zu erwarten, großartig, da Bose wieder oben auf dem Stapel liegt, wo er hingehört.

Pocket-lint

Sony WH-1000XM3

squirrel_widget_145585

Sony hat die 1000X-Kopfhörer drei Jahre in Folge aktualisiert und dabei bei Produkteinführungen einen ebenso aggressiven Ansatz verfolgt wie bei der Reduzierung von Außengeräuschen. Design-Optimierungen verleihen diesen Kopfhörern Qualität und Raffinesse, während ein neuer und leistungsstärkerer Chip das Grunzen bietet, um mehr Geräusche zu unterdrücken. Die Ergebnisse sind sensationell.

Pocket-lint

Bowers & Wilkins PX

squirrel_widget_142432

Es besteht kein Zweifel, der PX ist einer der am schönsten aussehenden Kopfhörer. In Kombination mit der hervorragenden Audioqualität und den Geräuschunterdrückungsfunktionen sind diese Over-Ears wirklich atemberaubend. Während andere Kopfhörer etwas beeindruckender klingen und funktionieren, gibt es nicht viele, die mit diesem Design konkurrieren.

Schreiben von Cam Bunton.