Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Master & Dynamic gehört zwar nicht zu den Molochs auf dem Kopfhörermarkt, hat sich aber auf die Herstellung attraktiver und hochwertiger Produkte spezialisiert. Und für das Jahr 2022 hat das New Yorker Unternehmen den MW75 herausgebracht - ein größeres und mutigeres Geschwistermodell des MW65, der vor drei Jahren auf den Markt kam.

Sie sind nicht unbedingt ein direkter Konkurrent zu ANC-Kopfhörern wie dem Sony WH-1000XM5, dem Bose QC45 oder den Apple AirPods Max, aber auf dem Papier stellen sie eine interessante Alternative für diejenigen dar, die etwas am Boutique-Ende des Spektrums suchen.

Es ist eine Sache, einen Kopfhörer mit hochwertigen Materialien anzubieten, und eine andere, ihn auf einem hohen Niveau zu halten.

Hat Master & Dynamic genug zu bieten, um den Preis zu rechtfertigen, oder handelt es sich hier um einen Premium-Kopfhörer, der nur Stil und keine Substanz hat? Wir haben den MW75 getestet, um das herauszufinden.

Unsere Kurzfassung

Der MW75 ist vielleicht nicht der absolut perfekte Kopfhörer, wenn es um die Tragbarkeit geht, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie eine andere Option mit der gleichen Kombination aus hochwertigen Materialien und aufregendem, mutigem Klang finden. Sie sind einfach die besten Kopfhörer, die wir bisher von Master & Dynamic gesehen haben.

Wir würden uns ein Update mit einer zuverlässigeren On-Head-Erkennung für die automatische Pausenfunktion wünschen, und dass M&D auch die automatische Wiedergabe einbaut. Dennoch gibt es bei diesem Paket mehr richtig als falsch. Für Musikliebhaber, die ein erstklassiges und komfortables Hörerlebnis suchen, gehören diese Kopfhörer zu unseren Favoriten unter den kabellosen Kopfhörern.

Wie immer müssen Sie für das hochwertige Design einen höheren Preis zahlen, also denken Sie daran, dass Sie auch anderswo gut bedient werden können - vor allem, wenn Sie Wert auf Funktionen legen.

Master & Dynamic MW75 Test: Premium-Alternative

Master & Dynamic MW75 Test: Premium-Alternative

4.5 stars - Pocket-lint recommended
Vorteile
  • Beeindruckendes Design und Materialien
  • Sehr komfortable Polsterung
  • Hervorragender Klang
  • Effektive Geräuschunterdrückung
  • Solide Akkulaufzeit
Nachteile
  • On-Head-Erkennung setzt die Musik nicht automatisch fort
  • Einfache App
  • Sehr kostspielig

squirrel_widget_12853235

Gestaltung

  • 338g
  • Kopfband/Polster aus Lammfell
  • Eloxierte Aluminiumarme
  • Ohrmuscheln aus gehärtetem Glas und Aluminium

Es ist schwierig, Master & Dynamics Materialwahl beim MW75 zu bemängeln. Der Kopfhörer verfügt über einen mit Lammleder überzogenen Kopfbügel und Ohrpolster mit Bügeln aus poliertem Aluminium, die sich im Kopfbügel stufenlos verstellen lassen. Die Ohrmuscheln sind aus eloxiertem Aluminium und gehärtetem Glas gefertigt.

Pocket-lintMaster and Dynamic MW75 Foto 6

Es ist eine Übung in hochwertiger Handwerkskunst. Es gibt keine unnötigen Lücken oder Nähte, jedes Loch um jede Hörmuschel ist in einem bestimmten Muster mikrogefräst und die runden Knöpfe sind perfekt solide und klickend.

Sogar die Bügel, die die Ohrmuscheln in Position halten, sind wirklich gut verarbeitet. Die reibungslose Bewegung beim Drehen der Ohrmuscheln oder beim Verschieben der Bügel zur Anpassung ist himmlisch. Ganz zu schweigen von der großzügigen, weichen und bequemen Polsterung aus Memory-Schaumstoff im Kopfband und in den Ohrpolstern.

All dies sorgt dafür, dass die Kopfhörer trotz ihres relativ hohen Gewichts (338 g) auch über längere Zeiträume hinweg sehr bequem zu tragen sind und gut auf dem Kopf sitzen. Sie fühlen sich nicht so an, als würden sie einen beschweren oder auf die Kopfhaut drücken, was bei vielen Alternativen leider der Fall ist.

Pocket-lintMaster and Dynamic MW75 Foto 10

Das einzig Negative, das uns während des Tests auffiel, war, dass die Unterkante des Polsters manchmal gegen unsere Ohrringe drückte (die zugegebenermaßen ziemlich klobig sind), was je nach Stil etwas unangenehm sein kann. Wir hatten jedoch nie Probleme, wenn wir sie mit einer Brille kombiniert haben, was bei einem Paar Over-Ears oder On-Ears selten ist.

Wenn es einen generellen Kritikpunkt am Design des MW75 gibt, dann ist es der, dass er nicht gerade für den Transport und die Reise geeignet ist. Im Gegensatz zum kleineren MW65, das mit einer weichen Stoff- und Ledertasche geliefert wurde, kommt dieses Paar mit einem ziemlich bauchigen, mit Filz überzogenen Hartschalenkoffer. Sie nimmt viel Platz in Anspruch und ist völlig unflexibel. Außerdem ist es deutlich größer als das Etui, das mit den Bose Noise Cancelling Headphones 700 oder den neuesten Kopfhörern der Sony WH-1000X-Serie geliefert wird.

Pocket-lintMaster and Dynamic MW75 Foto 17

Man könnte also fast meinen, dass man sie am besten um den Hals trägt und das Etui nicht mitnimmt, wenn man verreist - es sei denn, man hat viel Platz in seiner Tasche oder seinem Koffer.

Hinzu kommt, dass sie sich nicht zusammenklappen lassen. Da es sich um Premium-Kopfhörer handelt, ist das nicht wirklich überraschend. Sie können die Ohrmuscheln flach drehen, um sie zu verstauen, aber Sie können sie nicht kleiner falten. Wenn Sie das wollen, sollten Sie sich den Bose QC45 oder den Sennheiser PXC-550ii ansehen.

Funktionen, Anschlussmöglichkeiten und Akkulaufzeit

  • Kopfhörererkennung/Auto-Pause
  • Bluetooth 5.1 - 30m/100ft Reichweite
  • Bis zu 32 Stunden Wiedergabezeit (28 mit ANC)
  • USB-C-Laden

Was sich im Vergleich zum MW65 verbessert hat, sind die Konnektivität und die Funktionen. Sie erhalten moderne Neuerungen wie die automatische Pausenfunktion, wenn Sie die Kopfhörer vom Kopf nehmen, sowie aptX Adaptive und dynamische Geräuschunterdrückung (auf die wir weiter unten eingehen werden). Es gibt jetzt sogar eine Begleit-App, mit der Sie die Einstellungen verändern können.

Für die Erkennung am Kopf oder am Ohr hat M&D einen optischen Sensor in eine der Ohrmuscheln eingebaut. Er funktioniert gut, wenn man den Kopfhörer absichtlich abnimmt - oder eine Muschel vom Ohr entfernt -, aber die Erfahrung war nicht perfekt.

Pocket-lintMaster and Dynamic MW75 Foto 4

Es kam vor, dass er sich durch eine leichte Verschiebung des Kopfhörers von selbst aktivierte. Dies geschah zwar nicht so häufig, dass es zu einem Ärgernis wurde, aber es passierte doch ein paar Mal. Ein weiterer Nachteil ist, dass diese Technologie nicht genutzt wird, um die Musikwiedergabe zu starten, sobald man die Kopfhörer wieder aufsetzt. Dazu muss man die Wiedergabetaste an der Muschel oder am Gerät drücken, was ein merkwürdiges Versäumnis ist.

Die besten Amazon US Prime Day 2022 Angebote: Datum bestätigt und erste Angebote angekündigt

Die Bluetooth-Reichweite ist jedoch, wie versprochen, sehr gut. Wir konnten bequem um den größten Teil unseres Hauses und sogar draußen im Garten herumlaufen und unser Gerät in 15-25 Metern Entfernung abstellen, ohne dass die Verbindung unterbrochen wurde.

Die Akkulaufzeit war ähnlich zuverlässig. Mit ausgeschaltetem ANC gibt das Unternehmen bis zu 32 Stunden Musikwiedergabe an - oder 28 Stunden mit aktiviertem ANC. Wir haben ANC nie ausgeschaltet und festgestellt, dass selbst nach 25 Stunden Musikwiedergabe noch gut 15 Prozent des Akkus übrig sind. Kurz gesagt, es ist mehr als genug, um eine Woche lang zu pendeln.

Wir würden uns jedoch eine schnellere Aufladung wünschen, da es etwa 100 Minuten dauert, bis der Akku wieder voll ist.

Pocket-lintApp Foto 1

Im Vergleich zu anderen Apps ist die von Master & Dynamic recht einfach in der Ausführung. Im Gegensatz zu Sonys Ansatz gibt es nicht viele ausgefallene Funktionen zum Optimieren und Aktivieren. Sie können den Akkustand anzeigen und mit der Geräuschunterdrückung, dem Umgebungsmodus und den EQ-Einstellungen herumspielen, aber das war's auch schon.

Der MW75 bietet auch keine LDAC-Unterstützung für Hi-Res sowie Dolby Atmos/Spatial Audio, was einige bei einem Kopfhörer dieses Preises vielleicht erwarten würden.

Alles in allem ist der MW75 aus Sicht der Funktionen immer noch ein relativ einfaches Produkt - auch wenn sich einiges verbessert hat. Dies ist relativ leicht zu verzeihen, da es nicht die Priorität dieser Kopfhörer ist, aber es ist immer noch etwas, das man beachten sollte.

Klangqualität und Geräuschunterdrückung

  • 40 mm Beryllium-Treiber
  • Qualcomm aptX Adaptive - 24-bit/48kHz kabellos
  • USB-C zu USB-C für 24-bit/96kHz

Wenn Sie bei einem Kopfhörer vor allem Wert auf einen energiegeladenen und vollen Klang legen, dann können Sie mit dem MW75 wirklich nichts falsch machen. Das ist es, was Master & Dynamic ausmacht. Der Name verrät es schon: Er ist dynamisch. Und das ist eines der Dinge, die wir schon immer an den Produkten von M&D geschätzt haben - unabhängig von ihrem Stil.

Sie erhalten viel Bass, aber gleichzeitig auch viele Höhen, Details und Klarheit in den höheren Frequenzen. Es gibt eine aufregende Mischung aus Mitten, Bässen und Höhen, aber die Details leiden nie, egal bei welcher Frequenz.

Pocket-lintMaster and Dynamic MW75 Foto 8

Der Bass ist zwar ausgeprägt, behält aber seine Textur und Form bei, ohne übertrieben und dröhnend zu wirken. Außerdem gehört er zu den Kopfhörern, die einige der leiseren, subtileren Elemente im Hintergrund hervorheben. Diese Kombination von Qualitäten macht ihn zu einem Paar, das sich ideal für alle Arten von Genres eignet - und Sie vielleicht dazu bringt, sich wieder in Ihre Lieblingssongs zu verlieben.

Sie wollen ein bisschen Limp Bizkit auflegen und die Wucht des Schlagzeugs, der schweren Bassriffs und der knackigen Gitarre genießen? Möchten Sie die vielen Schichten von Schlaginstrumenten, Synthesizer-Loops und anschwellenden Orchesterstreichern in Gang of Youths' Angel in Realtime genießen? Der MW75 kann sich anpassen.

Selbst wenn man die volle Resonanz und den Hall von Akustikgitarre und Bass in einem einfacheren, reduzierten Song genießen möchte - wie bei John Smiths Far Too Good - ist es auch dafür geeignet. Die höheren Töne, die gezupft und geschlagen werden, klingen durch, während die Bassarbeit den Hintergrund ausfüllt.

Das ist, bevor die Streicher und einige leichte Percussions während der Coda/Brücke gegen Ende hinzukommen. Ein leichter Shaker und eine Geige sind zu hören, und man kann alles heraushören, ohne dass das Gefühl der Ausgewogenheit verloren geht, das man von einem guten Kopfhörer hat.

Wir können uns kein besseres Paar für den reinen Musikgenuss vorstellen. Es gibt so viel Charakter und Detailreichtum.

Pocket-lintMaster and Dynamic MW75 Foto 7

Wenn Sie möchten, können Sie den EQ natürlich mit einer der drei Voreinstellungen in der App optimieren. Und genau hier kann man die Qualität der verwendeten 40-mm-Treiber erkennen - sie sind immer noch alle sehr gut, obwohl sich die Frequenzbalance ziemlich drastisch verändert.

Sie verlieren keine Details und hören keine Fehler, wenn Sie die Einstellung "Bass Boost" wählen - Sie erhalten einfach mehr Bass. Bei der Fokussierung auf Stimmen und Höhen erhalten Sie eine andere Balance, aber die Bässe sind immer noch klar und detailliert, während die Impulstöne und Klänge einfach klarer und ohne Zischlaute werden.

Aus Sicht der Signalqualität bietet der MW75 alles, was Sie sich von einem Paar Kopfhörer für die Verwendung mit Ihrem Smartphone wünschen. Dank der Unterstützung für aptX Adaptive erhalten Sie kabellos Audio in 24-Bit/48 kHz-Auflösung. Diese Technologie sorgt außerdem für eine geringe Verzögerung, sodass sie sich auch perfekt für das Ansehen von Videos eignet. Wenn Sie zu USB-C zu USB-C wechseln möchten, können Sie über ein Kabel eine noch höhere Audioqualität mit einer Auflösung von 24 Bit/96 kHz erhalten.

Die Geräuschunterdrückung ist ebenfalls sehr gut, und es stehen drei verschiedene Modi zur Verfügung: Max, All-Day und Adaptiv. Der erste ist selbsterklärend und bietet die höchste Stufe der Geräuschunterdrückung, die nützlich ist, um laute Dröhngeräusche wie Flugzeuge oder Zugmotoren auszublenden.

Pocket-lintMaster and Dynamic MW75 Foto 15

All-Day ist eher für ruhigere Umgebungen geeignet, z. B. im Büro oder zu Hause, während Adaptive die Lautstärke an die Umgebungsgeräusche anpasst. Die Mikrofone in den Ohrmuscheln erfassen den Pegel und die Art der Geräusche und passen die Geräuschunterdrückung entsprechend an.

Im Großen und Ganzen ist es effektiv. Er ist gut gegen diese tiefen, konstanten Dröhngeräusche. Mit der richtigen Musiklautstärke (über der Hälfte) unterdrückt er auch gut Gespräche. Er kann Verkehrsgeräusche auf einer stark befahrenen Straße bequem ausblenden und kommt sogar mit Wind gut zurecht, indem er das reißende Geräusch ausblendet, das man manchmal bei ANC-Kopfhörern hört.

squirrel_widget_12853235

Zur Erinnerung

Die MW75-Kopfhörer sind die besten, die das Unternehmen bisher entwickelt hat. Sie sind vielleicht nicht das absolut perfekte Paar, wenn es um Geräuschunterdrückung oder Tragbarkeit geht, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie eine andere Option mit der gleichen Kombination aus hochwertigen Materialien und aufregendem, dynamischem Klang finden.

Schreiben von Cam Bunton. Bearbeiten von Conor Allison.