Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Revolution der drahtlosen Kopfhörer ist in vollem Gange. Und während alle über Apple AirPods lyrisch zu werden scheinen , liefern andere Hersteller weitaus mehr in Bezug auf Klangqualität und Funktionen. Der Libratone Track Air + ist ein solches gutes Beispiel: ein echter kabelloser In-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) zu einem sehr fairen Preis.

Nachdem wir diese drahtlosen In-Ears bereits im Juli bei der europäischen Auftaktveranstaltung in Berlin getestet haben - wo wir sagten, der ANC sei intelligent und hochwirksam -, verwenden wir diese erschwinglichen Knospen mit Geräuschunterdrückung seitdem auf unseren Reisen, auch auf Langstrecken Flüge, in überlauten Stadien (das war ein musikfreier Ohrensparer) und mit öffentlichen Verkehrsmitteln, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sie in realen Umgebungen funktionieren.

Aus diesem Grund denken wir, unabhängig davon, ob Sie die Marke Libratone kennen oder nicht, dass diese kabellosen In-Ears die ultimative Wahl sein könnten - ob Sie ein Paar suchen, das Sie tragen können, wenn Sie aktiv sind, oder nur ein lässiges Paar zum Pendeln.

Design-Merkmale

  • Gewicht: 5,6 g pro Ohrhörer
  • Erhältlich in schwarz oder weiß
  • 6 Stunden Akkulaufzeit pro Ladung
  • IPX4 Schweiß- und Spritzschutz
  • Smart Wear-Erkennung, automatische Pause / Wiedergabe
  • Anpassbare linke / rechte Doppelklicksteuerung
  • Der Ladekoffer enthält 3x Ladungen (insgesamt 24 Stunden).

Der Track Air + wird in einer kleinen Tasche geliefert, in die jeder Ohrhörer magnetisch - und im Gegensatz zu einigen Mitbewerbern - problemlos aufgeladen werden kann, wo er bei Nichtgebrauch aufgeladen werden kann. Der Fall soll zusätzlich zu den bis zu sechs Stunden Nutzungsdauer von den Knospen selbst drei volle Ladungen liefern. Es ist kein besonders ausgefallener Fall, aber die Magnete halten die Knospen fest und der kleine Maßstab ist sehr praktisch.

1/7Pocket-lint

Die Knospen müssen in dem Fall sein, um über die Libratone-App zu koppeln. Wir haben dazu ein Android-Telefon relativ einfach über Bluetooth verwendet. Stellen Sie nur sicher, dass Sie der linken Seite die Erlaubnis geben, mit der rechten Seite zu sprechen, und zwar über das kleine Bestätigungsfeld (was wir beim ersten Mal nicht getan haben, oops). Dadurch wird eine solide Verbindung hergestellt über Bluetooth (hier in seiner 5.0-Iteration).

Das Signal ist sehr stark. Wir sind ungefähr 20 Meter von der Telefonquelle entfernt gelaufen und es hatte keine Auswirkungen, ohne Aussetzer, während das Herumlaufen mit dem Telefon in der Tasche in Bezug auf die Signalqualität genauso luftdicht geblieben ist. Dies kann sich in Umgebungen ändern, in denen andere Signale herumspringen, z. B. als wir in China in einem Stadion waren und insbesondere das rechte Ohr Schwierigkeiten hatte, ein starkes Signal zu liefern - aber dies ist ungefähr das einzige Mal, dass wir auf ein solches Problem gestoßen sind Hier.

Der Name "Track" ist auch nicht zwecklos: Der Air + bietet IPX4-Schutz, der Schweiß- und Spritzschutz bietet und diese kabellosen In-Ears ideal für das Laufen auf der Strecke macht. Oder, wissen Sie, im Park, auf der Straße oder bei anderen schweißtreibenden Aktivitäten, die Sie ausführen möchten. Das ist etwas, was nur sehr wenige andere drahtlose In-Ears bieten - dem Sony WF-1000XM3 fehlt es zum Beispiel, aber es kostet immer noch fast 40 Prozent mehr.

1/7Pocket-lint

Nachdem wir den Track Air + nun über einen längeren Zeitraum getragen haben, glauben wir nicht, dass diese In-Ears nur für Trainingseinheiten gedacht sind. Da jede Knospe nur 5,6 g wiegt und sich im eingebauten Zustand leicht anfühlt, aber dennoch beruhigend sitzt, um sicherzustellen, dass sie nicht herausfällt, ist es genau das, wonach viele Menschen suchen, wenn sie beispielsweise pendeln.

Im Lieferumfang sind drei zusätzliche Spitzenpaare enthalten, um verschiedene Ohrentypen genauer anzupassen und den bestmöglichen Klang zu erzielen. Die Libratone-App wird in Zukunft auch über ein System verfügen, das es einem In-Ear-Signal ermöglicht, Feedback zu geben, um festzustellen, ob Sie die richtigen Tipps haben - und dann zu beraten, ob ein kleinerer Satz sinnvoller wäre. Dies ist noch nicht in Betrieb, aber wir halten es für eine großartige Idee.

Während die Libratone-App oder die zugehörige Quelle - sei es Google Play Music, Spotify, Tidal usw. - Steuerelemente auf dem Gerät bietet, enthalten die Air + -Ohrhörer auch anpassbare Steuerelemente mit doppeltem Tippen. Es ist möglich, anzuhalten / abzuspielen, den Titel zu überspringen, den ANC-Modus anzupassen oder einen Sprachassistenten zu starten (Google Assistant und Alexa haben unsere Eingabeaufforderung für Android aufgerufen; Siri ist auch für iPhone-Benutzer verfügbar). Besser noch, es ist möglich, links und rechts unterschiedliche Funktionen zuzuweisen, was sehr praktisch ist.

Pocket-lint

Wie wir bereits von einigen anderen Ohrhörern gesagt haben, ist es nicht unbedingt am bequemsten, einen Touch-Control-Knopf zu drücken und zu spüren, wie die Knospen in Ihre Ohren drücken Bassige Resonanz, die Sie durch einen solchen Kontakt erhalten. In der Tat haben wir festgestellt, dass sich das Einbrennen beim Tragen etwas seltsam anfühlt - wenn es zum Beispiel stille Perioden gibt, ist es so, als könnten Sie jede Bewegung hören, die Ihr Kiefer macht.

Klangqualität & ANC

  • Intelligente aktive Geräuschunterdrückung (ANC): Manuell, Automatisch, Umgebungstemperatur
  • Schnellladung: 5 / 7,5 / 40W aufladen
  • Qualcomm QCC5121 Chipsatz
  • Bluetooth 5.0-Konnektivität
  • aptX Audio in hoher Qualität

Der Hauptgrund für den Kauf eines In-Ear-Produkts ist natürlich die allgemeine Klangqualität. Während einige der günstigeren Kopfhörer von Libratone in dieser Hinsicht nicht ganz den Senf abschneiden, klingt der Track Air + für diesen Preis wirklich phänomenal. Durch die enge Passform ist die Isolation stark, der Bass tritt härter als bei den jüngsten Over-Ear-Dosen, ohne dass die Mitten oder Höhen verloren gehen.

Es gibt sogar Klangprofile in der App, falls Sie aus dem neutralen Bereich auf Bass- oder Höhenverbesserung wechseln möchten. Das ist eine großartige Sache, obwohl eine anpassbarere Entzerrung nützlich sein könnte. Aber im Sinne einer einfachen Darstellung ist es einfach, zwischen diesen drei Profilen zu wählen, ohne sich in einem Kaninchenbau der Überkomplexität zu verlieren.

1/3Pocket-lint

Der andere Bereich, in dem der Air + in Scharen liefert, ist die aktive Geräuschunterdrückungstechnologie. Dies ist eine seltene Funktion bei drahtlosen In-Ears. Daher ist es nicht nur überraschend, dass sie zu diesem Preis für ein Paar verfügbar ist, sondern auch umso überraschender, wie leistungsfähig diese Technologie ist.

ANC funktioniert mit Mikrofonen, um Umgebungsgeräuschen entgegenzuwirken, wodurch Umgebungsgeräusche und störende Geräusche verschleiert werden. Es ist besonders gut geeignet, um Zischen und Brummen zu reduzieren - die Art von störenden Geräuschen, die Sie in Flugzeugen, Zügen und dergleichen hören -, die wir für Langstreckenflüge als genau richtig befunden haben. Aus Gründen des Komforts haben wir jedoch auf unsere Over-Ear- Kopfhörer Bose NC 700 zurückgegriffen, da wir das Tragen von In-Ear-Ohren für uns als weniger angenehm empfinden.

Der ANC ist in drei Modi erhältlich: Manuell, in denen Sie einstellen können, wie stark die Stornierung ist (von 0 bis 30); Smart, bei dem das System die Stornierung in Echtzeit basierend auf Ihrer aktiven Umgebung festlegt. und Ambient, das als Durchgang fungiert, um viel von dem zu hören, was sich um Sie herum befindet - praktisch, wenn Sie unterwegs sind und sicherstellen, dass Sie genug hören können (es ermöglicht Ihnen tatsächlich, mehr zu hören, als wenn Sie die Kopfhörer in Ihren Ohren ausgeschaltet lassen (was wir einmal gemacht haben, um einige schlecht platzierte Lautsprecher in einem Stadion auszuschneiden, die unser Trommelfell durchschnitten).

Pocket-lint

Warum sollte ein Geräuschunterdrückungssystem seinen eigenen Pegel einstellen sollen? Nun, wenn ANC auf seine maximale Einstellung eingestellt ist, kann es sich anfühlen, als würde man in einem Vakuum sitzen. Das kann erstaunlich sein, wenn man es wünscht, wie im Flugzeug, aber manchmal fühlt es sich zu viel an. Das intelligente System passt sich ohne Unterbrechung sehr gut an, und da es nuancierte Ebenen gibt, werden Sie beim Anpassen keine "Sprünge" von einem Grad zum anderen bemerken.

Die Klangqualität ist für diesen Preis also leistungsstark, die Passform ist eng und die aktive Geräuschunterdrückung ist hervorragend. Gibt es etwas, was diese In-Ears falsch machen? Nun, wir haben festgestellt, dass der linke und der rechte Ohrhörer den Batteriestand mit erheblich unterschiedlichen Raten entladen, was etwas lästig ist, aber sie wieder in das Gehäuse stecken und die Dinge in Ordnung bringen. Die Gesamtdauer von 18 Stunden für diese drei fallbasierten Aufladungen ist ausreichend und es ist dann einfach, das Gehäuse auch über USB-C aufzuladen.

Erste Eindrücke

In einer Welt, in der Apples mittelmäßige AirPods anscheinend die ganze Aufmerksamkeit auf sich ziehen oder die weitaus teureren Produkte von Sony und Sennheiser einige der lautesten Rufe erhalten, hat Libratone hier sein Möglichstes getan, um sich von der Masse abzuheben. Und der Track Air + ist ein voller Erfolg.

Der Preis allein wird angesichts aller angebotenen Funktionen ein gewaltiger Köder sein. Dies ist jedoch nicht der einzige Grund für den Kauf: Bei In-Ear-Kopfhörern klingt das Track Air + -Produkt wirklich außergewöhnlich, ist angenehm zu tragen, bietet eine schweißfeste Konstruktion für aktive Sitzungen und ein Geräuschunterdrückungssystem, das wirklich intelligent ist.

Dieser Artikel wurde erstmals im Juli 2019 als Vorschau veröffentlicht und aktualisiert, um den vollständigen, in der Praxis getesteten Überprüfungsstatus widerzuspiegeln.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Sony WF-1000XM3

squirrel_widget_160854

Sony bietet außergewöhnliche Technologie zur Geräuschunterdrückung sowie eine schönere Ladetasche. Aber mit einem Preis, der 40 Prozent höher ist als der Libratone und ohne Schweißresistenz, zahlen Sie viel mehr für weniger.

Schreiben von Mike Lowe.