Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es ist nicht immer einfach, Technik zu machen - Sie können alles daran setzen, ein bisschen Kit zu machen, das gut ankommt, und die Belohnung, die Sie sich selbst ausgedacht haben, ist einfach die Herausforderung, das bereits Exzellente zu verbessern.

Das hat Klipsch mit seinen beeindruckenden T5 II True Wireless- Ohrhörern zu tun gehabt, die wir Anfang 2021 getestet haben und von denen wir sehr beeindruckt waren. In diesem Fall fehlte jedoch ein offensichtliches Feature, daher ist es nicht verwunderlich, dass Klipsch es jetzt hinzugefügt hat - Active Noise Cancelling (kurz ANC).

Entwurf

  • Ausführungen: Gunmetal, Weiß, McLaren
  • Physische Steuertaste an jeder "Knospe"
  • 6 Paar ovale Spitzen

Es gilt nicht für das gesamte Paket, aber wenn es um das Aussehen und die Haptik dieser Ohrhörer geht, hat Klipsch eindeutig den Ansatz "Wenn es nicht kaputt ist, repariere es nicht" verfolgt - da sie fast vollständig sind unverändert gegenüber der ersten Version der Ohrhörer. Das ist auch eine großartige Sache - wir lieben das Gefühl des T5 II ANC, genau wie wir es bei seinen Vorgängern getan haben.

Pocket-lintKlipsch T5 II True Wireless ANC-Test: Polieren eines Diamantfotos 1

Kommen wir zunächst zum Gehäuse: Es ist eine solide und gewichtige Angelegenheit, die dennoch klein und handlich ist. Die Gunmetal-Finish-Version, die wir zur Überprüfung haben, ist wirklich metallisch und hochwertig und öffnet sich am schmalen Ende ähnlich wie ein Zippo-Feuerzeug.

Es ist ein zufriedenstellendes Gehäuse zum Auf- und Zuklappen, und es gibt nur eine kleine Änderung gegenüber der letzten Version: Es hat jetzt einen gummierten Boden. Dies erleichtert das Abstellen auf einer Fläche, insbesondere das kabellose Aufladen, ohne dass es verrutscht. Es nimmt zwar etwas von der klassischen Optik ab, aber das ist ein Preis, den es wert ist, für die Steigerung der Praktikabilität zu zahlen.

Pocket-lintKlipsch T5 II True Wireless ANC-Test: Polieren eines Diamantfotos 4

Die Ohrhörer, in denen sich das Gehäuse befindet, sind derweil ähnlich schwer von ihren älteren Versionen zu unterscheiden. Sie sind beeindruckend leicht und verfügen über Klipschs proprietäre ovale Ohrhörer an ihren Enden – und Sie erhalten sechs verschiedene Größen und Formen, um die perfekte Abdichtung zu erzielen, mehr als Sie normalerweise bekommen würden.

Es macht es ziemlich einfach, eine schöne Abdichtung zu erzielen, auch für diejenigen mit größeren Gehörgängen, und die Ohrhörer sitzen ziemlich natürlich im Ohr. Wie leicht sie sind, hilft wirklich beim Komfort.

Jeder Ohrhörer hat eine einzelne Taste an seiner Außenseite, die leicht zu tippen ist, ohne den Ohrhörer zu sehr in Ihr Ohr zu drücken (obwohl wir immer noch eine vollständige berührungsbasierte Steuerung bevorzugt hätten). Diese können Ihre Musik abspielen und anhalten und die Implementierung von ANC ändern.

Pocket-lintKlipsch T5 II True Wireless ANC-Test: Polieren eines Diamantfotos 2

Aus gestalterischer Sicht ist es ein großartiges Paket, das zeigt, dass Klipsch wusste, dass es ein Gewinner war, als es die erste Version dieser Ohrhörer herausbrachte.

Tonqualität

  • Aktive Geräuschunterdrückung (ANC) und Entzerrung (EQ) Steuerung
  • 5 mm dynamischer Mikrolautsprecher mit beweglicher Spule
  • 10Hz - 19kHz Frequenzgang
  • Dirac HD-Sound umschalten

Wir waren vom Klangprofil des ursprünglichen T5 II äußerst beeindruckt, daher ist die zusätzliche aktive Geräuschunterdrückung (ANC) hier ein großer Segen für alle echten kabellosen Ohrhörer – und funktioniert ziemlich gut. Die Isolation, die Sie beim Einschalten des Modus erhalten, ist beeindruckend, und obwohl sie nicht ganz den Best-in-Class-Leistungen von Bose und Sony entspricht, ist sie dennoch großartig.

Pocket-lintKlipsch T5 II True Wireless ANC-Test: Polieren eines Diamantfotos 7

Es gibt auch einen Transparenzmodus für sichereres Hören, wenn Sie unterwegs sind, und Sie können einfach zwischen diesem und ANC wechseln, indem Sie auf die Taste des linken Ohrhörers tippen Verwendet.

Eine weitere Ergänzung ist der Dirac HD Tuned Sound, eine Einstellung, die Sie in der Begleit-App der Ohrhörer ein- und ausschalten können. Es ist eine wunderschön gemischte Reihe von Einstellungen, die einen deutlich hörbaren Unterschied zu den Tracks machen. Es trägt zu einer Audioleistung bei, die für unsere Ohren das Beste erreicht, was Ohrhörer bieten können. Als wir Lordes Solar Power- Album anklebten, waren wir überrascht, wie empfindlich der T5 II ANC werden konnte, aber der Wechsel zu Kanyes Donda machte deutlich, dass auch der Bass kein Thema ist.

Pocket-lintKlipsch T5 II True Wireless ANC-Test: Polieren eines Diamantfotos 8

In der App erhalten Sie die vollständige Equalizer-Steuerung, sodass Sie Ihr eigenes bevorzugtes Klangprofil erstellen können, aber das Out-of-the-Box-Setup ist beeindruckend genug, dass wir wirklich nicht das Bedürfnis hatten, zu basteln.

Funktionen und Akkulaufzeit

  • 7 Stunden Akkulaufzeit (21 weitere im Koffer)
  • Gestensteuerung

Das Hinzufügen von ANC hat die Akkulaufzeit geringfügig gekostet und sich von acht auf sieben Stunden reduziert (auch ohne Verwendung von ANC) – und mit aktivierter Abbrucheinstellung sind es nur fünf Stunden. Das ist auf diesem Markt nicht vorbildlich, aber es ist ziemlich Standard für ANC-Ohrhörer, und mit mehr Saft in dem Fall hatten wir nie lange zu kämpfen.

Pocket-lintKlipsch T5 II True Wireless ANC-Test: Polieren eines Diamantfotos 5

Auch der Preis für diese Ohrhörer ist deutlich gestiegen, was vielleicht schwerer zu verdauen ist, aber das sind die Kosten für ANC-Verbesserungen. Wir haben nach ANC gefragt, und wir haben es, aber Sie können die Knospen der letzten Generation ohne es für über 130 USD / 130 GBP weniger kaufen - ein Punkt, der es wert ist, erwähnt zu werden.

Eine weitere kleine, aber unterhaltsame Ergänzung sind neue gestenbasierte Bedienelemente, die in Zusammenarbeit mit Bragi entwickelt wurden und durch einen Beitrag zu den Ohrhörern wieder aufgetaucht sind. Es lässt Sie ein paar Mal mit dem Kopf nicken oder schütteln, um Anrufe (oder andere Optionen) anzunehmen und abzulehnen, und funktioniert beeindruckend gut. Ist es ein Game-Changer? Wir würden das nicht sagen, aber Sie werden feststellen, dass Sie es wirklich gerne verwenden.

Leider fehlt hier noch ein weiterer großer Fehler der letzten Generation von Ohrhörern - die Ohrerkennung. Dies bedeutet, dass Sie immer noch keine automatisch angehaltene Musik erhalten, wenn Sie einen Ohrhörer herausnehmen, was sich geringfügig anhört, aber nahezu konstant nützlich ist.

Pocket-lintKlipsch T5 II True Wireless ANC-Test: Polieren eines Diamantfotos 9

Alle verschiedenen Steuerelemente, die Sie erhalten, werden in Klipschs sehr leistungsfähiger App angepasst und optimiert, die ziemlich glatt ist, auch wenn Sie sie nach der Einrichtung nicht oft verwenden werden - wenn diese Apps klobig sind, neigen sie dazu, Ihre Erfahrung ein wenig zu verderben.

Erste Eindrücke

Die Klipsch T5 II True Wireless sind ein klares Upgrade gegenüber dem früheren Nicht-ANC-Modell. Diese neue aktive Geräuschunterdrückung füllt den einzigen wirklichen Mangel dieser älteren Version aus, während der Klang dank Dirac HD jetzt noch besser ist.

Es gibt jedoch einen Preisanstieg, der größer ist, als wir normalerweise erwarten würden, also sollten Sie den sofortigen Kauf unterbrechen. Wenn Sie jedoch nicht warten können, sind diese Ohrhörer als einige unserer Favoriten leicht zu empfehlen. Sprechen Sie über das Polieren eines Diamanten.

Bedenken Sie auch

Pocket-lintKlipsch betrachtet auch Foto 2

Bang & Olufsen Beoplay EQ

Wenn Sie stilvolle Ohrhörer suchen, die sich ein wenig von der Masse abheben und nicht nur die AirPods-Formel nachbilden, kreuzen diese Bang & Olufsen-Ohrhörer diese Kästchen gut an. Sie klingen absolut hervorragend, haben einen tollen ANC, obwohl sie noch teurer sind als die Ohrhörer von Klipsch.

squirrel_widget_5882130

Pocket-lintKlipsch T5 II True Wireless ANC-Test: Polieren eines Diamantfotos 10

Sony WF-1000XM4

Diese Kopfhörer von Sony konkurrieren direkt zum Preis von Klipsch und sind einfach hervorragend und bieten die beste Geräuschunterdrückung ihrer Klasse ohne Wenn und Aber. Sie klingen großartig und haben ein solides Redesign erfahren, das unter anderem das Gehäuse um einiges verkleinert hat.

squirrel_widget_4937757

Schreiben von Max Freeman-Mills. Bearbeiten von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 1 Oktober 2021.