Bowers & Wilkins PI7-Test: True-Wireless-Ohrhörer der Spitzenklasse

Bowers & Wilkins hat seine ersten echten kabellosen In-Ear-Kopfhörer auf den Markt gebracht. Neben dem günstigeren PI5 gibt es diese hochwertigeren PI7-Ohrhörer. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Sie sind einfach einzurichten, mit einfacher Bluetooth-Kopplung auf iOS und Android. Für die Feinabstimmung steht auch eine eigene App zur Verfügung. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Das Case kann drahtlos oder über USB-C aufgeladen werden. Es verfügt auch über eine Audioübertragungsfunktion, sodass Sie es an eine nicht drahtlose Audioquelle anschließen können. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Die Akkulaufzeit der Ohrhörer beträgt 4 Stunden - also nicht so toll - mit zusätzlichen 16 Stunden im Gehäuse. Über die LED auf der Vorderseite können Sie den Ladezustand ablesen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Die Ohrhörer sind klein, leicht, bequem und wasserabweisend. Sie sitzen leicht in den Ohren, obwohl sie möglicherweise nicht zum Laufen und ähnlichen Aktivitäten geeignet sind. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Der Preis ist sicherlich erstklassig - aber zum Glück passt die Premium-Audiowiedergabe dazu. Dank Verstärkern in jedem Ohr sind sie über alle Frequenzen hinweg großartig. (Bildnachweis: Pocket-lint)

Lesen Sie eine ausführlichere Version dieses Artikels