Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Bowers & Wilkins ist eine alteingesessene, hoch angesehene Audiomarke, die sich seit vielen Jahren weltweit an Audiophile richtet. Aus diesem Grund ist es nicht gerade der Schnellste, wenn es um neue Technologien geht.

Jede neue Produktkategorie, die im Audiobereich auftaucht, wird überlegt behandelt und nicht überstürzt, um so schnell wie möglich etwas auf den Markt zu bringen. Denn ein Ruf ist nur so gut wie das letzte Produkt.

Dies ist bei echten kabellosen Kopfhörern der Fall. Bowers & Wilkins kommt in vielerlei Hinsicht zu spät zur Party. Aber in den PI7-Ohrhörern hat es das Audio-Äquivalent einer feinen, gereiften Flasche Wein gebracht.

Das liegt daran, dass der PI7 ein Produkt im Nachhinein ist. Der Hersteller hat gesehen – oder besser gesagt gehört – was seine Konkurrenz in den letzten Jahren abgeliefert hat und hat ein Paar kabelloser In-Ears entwickelt, die mit ein paar Schnickschnack mithalten können, die ganz oben mithalten können aus eigener Kraft.

Auspacken

  • Gehäuseabmessungen: 60 x 28 x 57 mm / Gewicht: 61 g
  • Kleine, mittlere, große Ohrstöpsel enthalten
  • Audioübertragungsfunktion

Das fängt beim Ladekoffer an. Die PI7-Ohrhörer werden in einem formschönen und dennoch schlichten Etui geliefert. Es ist nicht das kleinste, das wir je gesehen haben, aber es passt leicht in eine Tasche und hat ein paar Überraschungen im Ärmel, die jeden zusätzlichen Umfang rechtfertigen.

Pocket-lintBowers and Wilkins PI7 Bewertung Bilder Foto 5

Es kommt sowohl mit einem kabelgebundenen Anschluss (USB-C) als auch mit Unterstützung für kabelloses Qi-Laden. Am Gehäuse selbst befindet sich auch eine große Bluetooth-Taste, um das Pairing zu ermöglichen, ohne dass zuerst die Kopfhörer herausgenommen werden müssen.

Das Gehäuse kann nicht nur eine anständige Ladung speichern - behauptete 16 Stunden, genug, um die Buds viermal aufzuladen -, das Gehäuse kann auch als Bluetooth-Sender dienen. Mit einem mitgelieferten Adapter können Sie das Gehäuse an einen Audioausgang, z. Dies ist ein raffinierter Trick, den nur wenige Kollegen in der Vergangenheit angeboten haben. In der Vergangenheit mussten wir einen separaten Adapter wie den RHA Wireless Flight Adapter verwenden . Die Funktion funktioniert auch mit anderen kabellosen Kopfhörern von Bowers & Wilkins, wie dem PX7 , sodass Sie auch normalerweise nur kabelgebundene Verbindungen zu ihnen streamen können.

Design und Passform

  • Touch-Steuerung
  • Gewicht: 7g (pro Ohrhörer)
  • Ausführungen: Weiß, Holzkohle
  • IP54 staub- und wasserdicht

Die PI7 In-Ears sind sehr gut gestaltet - schlank und leicht, mit glattem Kunststoff für die Knospen und gebürsteten Metallelementen an den äußeren Spitzen. Ehrlich gesagt, obwohl sie angeblich Gold sind, sehen die Metallsegmente bei den meisten Beleuchtungen eher wie Rotguss aus.

Neben der von uns getesteten weißen Version gibt es sie auch in Anthrazit - wirklich schwarz. In jedem Fall handelt es sich um erstklassige, echte drahtlose Ohrhörer, die nicht ganz so klein sind wie die AirPods von Apple , aber aufgeräumter als andere Konkurrenten, die wir erwähnen könnten.

Die Ohrstöpsel sind aus Silikon, mit zusätzlichen Größen in der Box - klein und groß -, die die bereits angebrachten mittleren begleiten. Es ist wichtig, dass Sie die richtige Passform finden, da sich an jedem Ohrhörer kapazitive Sensoren befinden, die erkennen können, ob Sie ihn tragen oder nicht.

Dies ermöglicht eine automatische Wiedergabe- und Pausenfunktion, und wir haben festgestellt, dass eine lockere Passform dazu führen kann, dass die Musik beim Gehen pausiert und wiederholt wird. Es ist ärgerlich, obwohl eine bessere Passform dieses Problem beseitigt, und selbst wenn nicht, können Sie die Funktion in der Bowers & Wilkins-Kopfhörer-App deaktivieren. An den Ohrhörern befinden sich auch Touch-Steuerungen zum Anhalten und Abspielen.

Pocket-lintBowers and Wilkins PI7 Bewertung Bilder Foto 17

Das letzte Designmerkmal ist die Wasser- und Staubdichtigkeit. Es ist nur IP54 - ähnlich wie die AirPods von Apple - also nicht zum Eintauchen geeignet, aber gut zum Beispiel für ein Training. Ehrlich gesagt ist es unwahrscheinlich, dass Sie mit diesen Kopfhörern laufen werden, da sie nicht so stabil im Ohr sind wie spezielle Fitness-Ohrhörer.

Einrichtung und Akkulaufzeit

  • Bowers & Wilkins Kopfhörer-App
  • Unterstützung für schnelles Laden und kabelloses Laden
  • Akkulaufzeit: 4 Stunden pro Ladung, 16 zusätzliche Stunden aus dem Gehäuse

Das Einrichten der Bowers & Wilkins PI7 In-Ears ist ein Kinderspiel. Für iPhone-Benutzer müssen Sie nur zu Ihrem Bluetooth-Einstellungsbildschirm gehen und die Taste in der Hülle einige Sekunden lang drücken. Der Kopfhörer sollte dann in Ihrer Verbindungsliste erscheinen.

Pocket-lintBowers and Wilkins PI7 Bewertung Bilder Foto 3

Auf Android-Geräten mit aktiviertem Google Fast Pair ist es noch einfacher. Legen Sie den Koffer einfach in die Nähe und öffnen Sie den Kofferdeckel. Folgen Sie dann den Anweisungen auf Ihrem Telefon.

Sie müssen auch die Bowers & Wilkins Headphones-App herunterladen, um einige der Funktionen zu steuern und/oder die Ohrhörer oder ihre Hülle zu aktualisieren. Nach der Kopplung über Bluetooth können Sie über die App nach Ihren In-Ears suchen – dies öffnet einen speziellen Einstellungsbereich.

Die App zeigt Ihnen auch den Batteriestatus jedes Ohrhörers und der Hülle an. Es gibt Ihnen die Kontrolle über die adaptive Geräuschunterdrückung (ANC) – sie können sie ein- oder ausschalten oder wählen, ob sie sich automatisch an Ihre Umgebung anpasst. Sie können auch die Stärke von Umgebungsgeräuschen, die Sie zulassen möchten, über einen Transparenzschieberegler ändern.

Die Akkulaufzeit soll bis zu vier Stunden Wiedergabe für jede Knospe betragen, mit weiteren 16 Stunden aus dem Gehäuse. In allen unseren Tests, einschließlich Pendeln und allgemeinem Reisen, haben wir festgestellt, dass es dort oder in der Nähe ist. Mit der kabellosen Ladefunktion der Hülle ist es sowieso schön, sie einfach auf eine Qi-Ladematte zu legen, wenn Sie nach Hause kommen.

Diejenigen, die sich verschiedene Konkurrenten ansehen, werden feststellen, dass diese Akkulaufzeit im Vergleich zu echten drahtlosen Ohrhörern eher gering ist.

Leistung

  • 9,2 mm dynamische Antriebseinheit mit Balanced Armature Antriebseinheit
  • Frequenzgang: 10Hz - 20.000Hz
  • Aktive Geräuschunterdrückung (ANC)
  • Bluetooth 5.0 (aptX-adaptiv)
  • Echte 24-Bit-Konnektivität

Bei der Leistung sind zwei Faktoren zu berücksichtigen - Audio und ANC.

Ersteres können wir nicht bemängeln. Bowers & Wilkins ist ein Unternehmen, das sich auf audiophile Standardprodukte spezialisiert hat und hier seine ganze Expertise einbringt. Dies sind nur Ohrhörer, die durch ihre Größe und ihren Zweck eingeschränkt sind, aber von Jiminy sind sie gut.

Pocket-lintBowers and Wilkins PI7 Bewertung Bilder Foto 16

Wir wurden in letzter Zeit mit einigen hervorragenden echten drahtlosen Kopfhörern verwöhnt - nicht zuletzt dem Sony WF-1000XM4 -, aber die PI7s sind in Bezug auf Musikalität ganz oben. Alle Kästchen sind in Bezug auf Abstand, Basswiedergabe und Klarheit angekreuzt, während die Klangsignatur so neutral und natürlich ist, dass sie zu jeder Art von Track passt.

Dies ist fast ausschließlich darauf zurückzuführen, dass jedes Ohr über einen dynamischen 9,2 mm-Balanced-Armature-Treiber verfügt. Sie ist für so kleine Buds ziemlich groß, kann also mehr Luft verdrängen. Das Endergebnis ist Volumen und Knusprigkeit.

Wir haben sie in mehreren Musikgenres und bei der Videowiedergabe getestet – es gab nichts, was sie nicht souverän bewältigen konnten. Und mit aptX Adaptive-Unterstützung, einschließlich geringer Latenz und aptX HD, bieten sie nahezu verlustfreie Wiedergabefunktionen, wenn sie von einem kompatiblen Android-Gerät gestreamt werden.

Wir lieben es, das Bond-Thema No Time to Die von Billie Eilish als Teststrecke zu verwenden und ihre gehauchte Darbietung wurde von den PI7s präzise wiedergegeben.

Led Zeppelins Bring it on Home (remastered) klang tief, mitreißend und mit exzellenter Trennung. Ebenso wie The Kinks Shangri-La . Es ist zwar seltsam, über die Unvollkommenheiten einer Aufnahme zu schreiben, aber sie sind oft das, was eine bestimmte Version so gut macht, und jede quietschende Gitarrenrutsche wird von diesen Kopfhörern aufgenommen.

Die besten Black Friday & Cyber Monday US-Deals 2021: Sony 1000XM4, Garmin-Uhren und mehr rabattiert

Auch die tiefen Frequenzen sind großartig - mit den satten Basslinien von Leftfields Afro Left können alle Beats In-Ears um ihr Geld kämpfen.

Seien wir ehrlich, diese Knospen von Bowers & Wilkins werden nicht nur für die Musikwiedergabe verwendet, daher ist es wichtig zu beachten, dass sie gleichermaßen für die Videowiedergabe geeignet sind. Netflixs Altered Carbon bietet in seinen beiden Staffeln einen hervorragenden Soundmix und Sie erhalten ein echtes Gefühl für die Breite.

Wenn es um die Geräuschunterdrückung geht, muss daran erinnert werden, dass Bowers & Wilkins relativ neu im Spiel ist. Erwarten Sie also nicht die gleiche Qualität von ANC, die Sie woanders finden könnten. Wie es bereits mit seinen Over-Ears zu beweisen beginnt, braucht es Zeit, um es richtig zu machen, aber es gibt immer noch eine mehr als anständige Blockierung von Umgebungsgeräuschen, ohne die Audiopräsentation übermäßig zu beeinträchtigen.

Tatsächlich haben wir die PI7s beim Rasenmähen getestet – zu besten Zeiten eine ziemlich laute Angelegenheit – und fanden unsere musikalische Begleitung weiterhin mitreißend und relativ ungehindert. Sie werden sie wahrscheinlich nicht auf einem Langstreckenflug tragen wollen, aber der ANC ist für eine kurze Strecke, Busfahrt oder Zugfahrt in Ordnung.

Erste Eindrücke

Obwohl der ANC also nicht so ausgereift ist wie andere auf dem Markt, sind die Buds selbst sehr einfach zu empfehlen - vor allem, wenn Ihnen Ihre Musik am Herzen liegt. Hervorragende Klangqualität ist ein Merkmal von Bowers & Wilkins und hat seine Weisheit auf diese Flaggschiff-In-Ears übertragen.

Da sie fast das Doppelte eines Paars Apple AirPods Pro kosten, kommt man nicht daran vorbei, dass sie teuer sind – es gibt noch ein anderes Modell, den PI5 für den schmaleren Geldbeutel – aber sie sind sehr stark in der Premium-Kategorie untergebracht. Und wie wir in anderen Audiosektoren gesehen haben, bekommen Sie wirklich das, wofür Sie bezahlen, wenn es um audiophile Standardleistung geht.

Abgesehen von kleineren Streitigkeiten wird der Eintritt von Bowers & Wilkins in den TWS-Kopfhörermarkt in diesen Quartalen gut aufgenommen. Dies ist ein sehr beeindruckender Anfang.

Bedenken Sie auch

Sony WF-1000XM4

Wenn Sie episches aktives Noise-Cancelling (ANC) wünschen, dann sind die In-Ears der vierten Generation von Sony schwer zu schlagen.

squirrel_widget_4937757

Schreiben von Rik Henderson. Bearbeiten von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 22 April 2021.