Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Bowers & Wilkins stieg mit einem Knall in den Markt für Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung ein und erhielt 2017 Fünf-Sterne-Bewertungen und Auszeichnungen für seine PX-Over-Ears.

Jetzt hat es eine ganze Familie von Nachfolgern zur Auswahl , mit den Over-Ear- PX7-Dosen , der Nackenbügel-Alternative PI4 und diesem Paar On-Ears, dem Bowers & Wilkins PX5.

In Bezug auf das Design ist der PX5 dem Vorgängermodell am nächsten, wenn auch in einem etwas kleineren On-Ear-Formfaktor als über. Die gebürsteten Aluminiumplatten an jedem Ohr sind ähnlich wie die verwendeten Materialien - zumindest bei der Erstinspektion.

Pocket-lint

Es gibt jedoch einige wesentliche Unterschiede. Die Arme bestehen nicht mehr aus Metall, sondern aus Kohlefaser, um einen leichteren und bequemeren Kopfhörer zu schaffen. Das verwendete Material enthält eine wasserfeste Technologie, die in den Stoff selbst eingegossen wird. Sie können sie daher im Allgemeinen tragen und nicht nur im Flugzeug.

Dies ist in der Tat ein guter Hinweis darauf, warum die Linie um On-Ears erweitert wurde. Aufgrund ihrer Leichtigkeit, Haltbarkeit und ihres Komforts sind diese eher für den allgemeinen Pendelverkehr als für Langstreckenreisen ausgelegt. Sie ergänzen daher die PX7-Überohren gut, die zumindest in unseren Augen besser für Flugzeuge und andere Anwendungen geeignet sind, bei denen über längere Zeiträume ein intensiverer Klang erforderlich ist.

Das heißt aber nicht, dass die PX5-Telefone in Bezug auf die aktive Geräuschunterdrückung ein Problem sind. Bei unserem kurzen Hörtest während der B & W-Auftaktveranstaltung in London waren wir beeindruckt, wie viel Umgebungsgeräusch reduziert wird, sodass sauberes, ungehindertes Audio auch bei geringer Lautstärke gestochen scharf und involviert bleibt.

Natürlich schleicht sich ein äußeres Ambiente ein, aber nicht so, dass es beispielsweise Ihren Genuss auf einer U-Bahn beeinträchtigen würde.

Pocket-lint

In jedem Ohr befindet sich ein 35-mm-Treiber. Dank der gleichen abgewinkelten Einheiten wie beim Vorgänger ist die Klanglandschaft breiter und nach vorne gerichtet als bei vielen anderen Konkurrenten. Bei eingeschaltetem ANC gibt es außerdem eine Akkulaufzeit von 25 Stunden sowie Schnellladefunktionen. Dank der Verwendung der aptX Adaptive-Technologie und einer Partnerschaft mit Qualcomm sollte sich der PX5 als drahtlos genauso leistungsfähig erweisen wie bei der Verkabelung.

Erste Eindrücke

Wir haben unsere kurze Zeit mit den Bowers & Wilkins PX5-Kopfhörern genossen, nicht zuletzt, weil sie leicht und komfortabel sind, aber zumindest dem früheren PX-Modell ebenbürtig sind.

Wir können es kaum erwarten, sie in die Pocket-Lint-Testlabors zu bringen und ihnen einen ordentlichen Auslauf zu geben. Im Moment scheinen sie jedoch jedes Kästchen für diejenigen angekreuzt zu haben, die nicht wirklich die umfassenderen PX7-Over-Ears benötigen und stattdessen jeden Tag etwas mehr wollen.

Der Bowers & Wilkins PX5 ist ab Oktober erhältlich und kostet in Großbritannien 269,99 GBP, in den USA 299,99 USD.

Schreiben von Rik Henderson.