Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es war erst eine kurze Zeit her, als Bowers & Wilkins den P7 Wireless vorstellte, eine drahtlose Version seiner damaligen Flaggschiff-Kopfhörer, die von höchster Qualität sind - mit Sicherheit eines Premium-Tags würdig. Das Unternehmen ist jedoch nur einen Schritt weiter gegangen. Es gibt jetzt einen Kopfhörer an der Spitze der Produktpalette, mit dem selbst die hervorragenden Modelle P7 und P7 Wireless als Standard erscheinen.

Im Rahmen des 50-jährigen Firmenjubiläums des Unternehmens hat Bowers & Wilkins die P9 Signature-Kopfhörer vorgestellt, die von seiner Erfahrung mit Super-High-End-Audio-Performance und luxuriösem Design-Know-how profitieren.

In der Vergangenheit war das Signature-Label normalerweise außergewöhnlichen Lautsprechern in limitierter Auflage vorbehalten, wie beispielsweise den unglaublichen Signature Diamond-Standlautsprechern, die für 11.000 GBP pro Paar im Einzelhandel erhältlich sind. Um das Abzeichen zu erhalten, muss das Produkt das Beste vom Besten sein und ein Referenzstandard auf seinem Gebiet sein.

Pocket-lint

Der P9 Signature ist der erste Kopfhörer, der ein so hohes Leistungsniveau erreicht, dass er qualifiziert ist. Und nach unserem bisherigen kurzen Hören wird die Auszeichnung nicht leichtfertig vergeben.

Entwickelt von demselben Team, das die 800 D3-Lautsprecher entworfen und gebaut hat, wird Sorgfalt und Aufmerksamkeit in jedes Detail gesteckt - alles mit Blick auf High-End-Leistung.

An Bord befinden sich zwei 40-mm-Treiber, einer in jedem Ohrhörer. Sie bestehen aus einem stabileren Material als die P7-Telefone und haben jeweils eine breitere Umgebung, um eine möglichst starre Struktur zu erreichen und so unerwünschte Vibrationen zu reduzieren.

Pocket-lint

Beide Fahrer sind auch abgewinkelt, um auf natürlichere Weise auf das Ohr zu schießen. Es vermittelt den Eindruck einer Klanglandschaft weiter vorne als bei den meisten Kopfhörern und sorgt durch eine Aluminium-Seitenwand an der Vorderseite jedes Geräts für zusätzliche Steifigkeit.

Das Design der verwendeten Kopfhörer und Materialien wird ausgewählt, um auch die Leistung zu verbessern. Das Hauptgehäuse verfügt über eine Aluminium-Verbundkonstruktion, die sich unglaublich solide und dennoch leicht anfühlt. Sogar die Entkopplungshalterungen um jede Ohrmuschel sind speziell für Stabilität ausgelegt und für Komfort gefedert.

Pocket-lint

Das gleiche Lammleder, das normalerweise bei Bowers & Wilkins-Kopfhörern zu finden ist, schmückt die Ohrhörer, obwohl es eher in Braun als in traditionellem Schwarz gehalten ist. Der Memory-Schaum sorgt für eine kuschelige Passform. Es gibt auch Saffiano Leder am Stirnband für Haltbarkeit.

Die Kopfhörer werden mit drei Kabeln geliefert, die durch Lösen der linken Ohrmuschel ausgetauscht werden können. Dazu gehören eines mit einer Inline-Fernbedienung, eines mit einer Länge von fünf Metern und einem 6-mm-Klinkenadapter.

Bowers & Wilkins ist auch dabei, ein spezielles MFi Lightning-Kabel für Apple-Benutzer herzustellen, und Kunden, die den P9 Signature-Kopfhörer kaufen, können einen kostenlos erhalten, indem sie einfach ihren Kauf online registrieren.

Erste Eindrücke

Es besteht kein Zweifel, dass die Bowers & Wilkins P9 Signature-Kopfhörer zu den besten gehören, die wir für Pocket-Lint verwendet haben. Sie haben ein einfaches, atemberaubendes räumliches Bewusstsein und Klarheit und gewährleisten gleichzeitig eine kehlige, genaue Kontrolle über niedrige Frequenzen.

Was einige abschrecken könnte, ist der Preis. Bei £ 700 sind die P9 Signature Dosen alles andere als billig. Wir sind jedoch der Meinung, dass es Ihnen schwer fallen wird, vergleichbare Preise zu finden, die dieses Leistungsniveau erreichen.

Wir werden mehr wissen, wenn wir sie strengeren Tests unterziehen, aber jetzt können Sie uns beeindruckt färben. Sehr beeindruckt.

Schreiben von Rik Henderson.