Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Bose wagte sich aus seiner Komfortzone heraus, als er die Bose Frames auf den Markt brachte. Diese Sonnenbrillen-Meet-Wireless-Kopfhörer sind seit einiger Zeit in den USA erhältlich, werden jedoch ab dem 31. Mai in Großbritannien erhältlich sein.

Können die Rahmen Ihre Sonnenbrille und Ihren Kopfhörer auf einen Schlag ersetzen? Werden sie Ihre Ray-Bans und AirPods in die Tiefe Ihrer Schublade schicken? Hier ist unser Rückblick auf das Bose Frames Rondo.

Klassisches Design

  • Zwei Stile verfügbar: Rondo und Alto
  • Rondo: 49,5 x 15,5 x 154 mm
  • Alt: 52 x 18 x 162 mm
  • IPX4 spritzwassergeschützt

Die Bose Frames gibt es in zwei Ausführungen: Rondo und Alto. Rondo sind runder und schmaler, Alto quadratischer und breiter. Beide bieten die gleiche Technologie und Ausstattung, während das Design der Arme identisch ist - nur die Objektivrahmen unterscheiden sich.

Wir würden gerne in Zukunft mehr Farboptionen sehen, da wir feststellen, dass festes Schwarz etwas hart gegen blasse Haut sein kann.

Pocket-lint

Die Bose Frames Rondo haben eine ähnliche Form wie Ray-Bans Clubmaster, sind jedoch etwas größer und haben einen dickeren Rahmen um die Linsen und über der Nase. Wenn wir etwas ändern würden, würden wir uns für eine etwas schlankere Brücke entscheiden, aber im Großen und Ganzen liefern die Rondo-Rahmen einen einfachen und klassischen Look - auch wenn sie im Vergleich zu unseren Clubmastern immer noch etwas groß für unseren Kopf sind.

Vorne würde man nie die Technologie kennen, die sich in den Armen der Frames verbirgt, was eines der großartigen Dinge an ihnen ist. Von der Seite sind die Arme jedoch etwas größer und voluminöser als eine herkömmliche Sonnenbrille.

Menschen mit vielen Haaren können den größten Teil der Armmasse bedecken, während Menschen ohne epische Locken lernen müssten, mit Armen zu leben, die etwas größer sind als Ihre durchschnittlichen Ray-Ban- oder Prada-Sonnenbrillen.

Pocket-lint

Das Edelstahlscharnier verfügt über goldene Details, die einen Hauch von Luxus verleihen, während ein einziger goldener Multifunktionsknopf an der Unterseite des rechten Arms für Komfort sorgt.

Ein Klick auf die Schaltfläche hält an und spielt Musik ab oder beantwortet oder beendet einen Anruf. Mit zwei Klicks wird ein Titel übersprungen. Mit drei Klicks kehren Sie zum vorherigen Titel zurück. Sie können auch gedrückt halten, um Siri oder Google Assistant zu aktivieren oder einen Anruf abzulehnen. Leider gibt es keine Lautstärkeregler an den Frames - wir hätten gerne berührungsgesteuerte Arme dafür gesehen.

Die Linsen sowohl des Rondo als auch des Alto können durch Drücken der spezifischen Druckpunkte herausspringen, sodass Benutzer sie gegen die farbigen oder polarisierten Bose-Optionen austauschen können, die beide separat erhältlich sind. Zum Zeitpunkt der Überprüfung wurden verschreibungspflichtige Linsen diskutiert, aber noch nicht verfügbar.

Pocket-lint

Die Standardlinsen sollen 99 Prozent des UVA- und UVB-Lichts ausblenden. Obwohl wir diese Zahl nicht wissenschaftlich testen können, hat das Rondo seine Funktion als Sonnenbrille gut erfüllt.

Zukünftiges Feature-Potenzial

  • 16mm kundenspezifische Wandler
  • Bluetooth-Verbindung
  • Audio AR

Die Bose-Rahmen verfügen über das kleinste und schlankste Bose-System, das jemals hergestellt wurde und in den Armen der Rahmen untergebracht sind. Innerhalb dieses Systems befinden sich auf beiden Seiten der Brille neben Mikrofonen kundenspezifische 16-mm-Wandler.

Pocket-lint

Die Bose Frames verwenden keine knochenleitende Technologie, wie Sie vielleicht auf den ersten Blick denken. Stattdessen liefern sie Ton über die drei Lautsprecheranschlüsse an der Unterseite jedes Arms. Es gibt auch einen Anschluss an der Seite jedes Arms, der Hintergrundgeräusche ausgleicht - obwohl dies in geschäftigen Umgebungen nicht immer der Fall ist.

Wenn Sie über Bluetooth eine Verbindung zu Ihrem Gerät herstellen, spielen die Bose Frames nicht nur Musik ab, sondern Sie können wie alle anderen drahtlosen Kopfhörer Anrufe tätigen und empfangen. Sie bieten auch einige AR-Funktionen (Audio Augmented Reality), obwohl dieses Element noch nicht vollständig realisiert ist.

Derzeit sind die Bose Frames mit einer Reihe von Apps kompatibel. Dazu gehört Golfshot, auf dem jeder Golfplatz der Welt abgebildet ist. Die Frames verfügen über multidirektionale Sensoren und verwenden das GPS Ihres Telefons, um herauszufinden, wo Sie sich befinden. Die Golfshot-App gibt Ihnen wiederum Informationen, wie z. B. Par, und ermöglicht es Ihnen, Ihren Kopf mit Audio-Feedback von einer Seite zur anderen zu bewegen, um zu erfahren, wann Ihr Kopf mit dem Loch übereinstimmt, damit Sie wissen, wann Sie sich befinden am Ziel. Anhand der Entfernung erfahren Sie sogar, welchen Schläger Sie verwenden sollen.

Pocket-lint

Andere Apps, die diese Technologie verwenden, sind New Balance, Headspace, Navisens, Walc und mehr. Es gibt jedoch noch keine größeren Namen. Daher ist dies derzeit eher eine Bonusfunktion als ein Grund, die Bose Frames zu kaufen. Mit der Zeit sollten die Bose Frames in der Lage sein, Ihnen zu nicken, um beispielsweise Anrufe zu beantworten, sodass definitiv ein gewisses Potenzial vorhanden ist.

Wenn Sie jedoch nur nach der Audio-AR-Funktion suchen, sollten Sie die Bose QC35 Series 2-Kopfhörer (Modelle ab September 2018) in Betracht ziehen, in die die Technologie integriert ist und die gleichzeitig eine hervorragende Audioqualität bieten.

Gute Audio-Performance

  • Kleinstes Bose-System, das jemals hergestellt wurde
  • Einige Geräuschlecks

Die Audioqualität von Bose Frames ist ebenfalls überraschend gut - viel besser als erwartet, ohne dass unsere Ohren verdeckt sind (was überraschend erfrischend ist). Selbst bei niedrigeren Lautstärken ist der Klang klar und deutlich.

Es gibt jedoch einen Mangel an Bass - es gibt im Grunde keinen -, was der bemerkenswerteste Nachteil ist, wodurch die Frames für Anrufe, Hörbücher, Podcasts und dergleichen besser werden.

Pocket-lint

Die Lautstärke ist ebenfalls hoch, es gibt viel zu bieten, obwohl Sie für sehr geschäftige Umgebungen die volle Lautstärke benötigen und selbst dann kann die Musik ein wenig verloren gehen, wenn die U-Bahn oder die geschäftigen Straßen Londons die Kontrolle übernehmen.

Bose behauptet, dass die Frames nur ein Prozent Schallverlust haben, aber während Sie nicht klar hören können, was jemand, der die Rahmen trägt, hört, ist bei höheren Lautstärken definitiv ein Schallverlust erkennbar. Bei einem Volumen von 50 Prozent und darunter gibt es kein Problem, aber wenn Sie die 80-Prozent-Marke überschreiten, tritt eine Leckage auf.

Telefonanrufe sind auch klar. Wir hatten keine Probleme mit einem Gespräch über die Bose Frames und wurden von mehreren Personen darüber informiert, dass wir am anderen Ende klar klangen. Die Multifunktionstaste eignet sich auch hervorragend zum Beantworten und Beenden von Anrufen. Wenn Sie die Funktion auf dem iPhone eingerichtet haben , geben die Bose Frames an, wer anruft, damit Sie wissen, ob Sie antworten sollen oder nicht - was auch auf den AirPods von Apple möglich ist .

Lebensdauer der Batterie

  • Etwa 2,5 Stunden Akkulaufzeit
  • 2 Stunden von tot bis voll
  • Schnellladen

Die Bose Frames haben eine dreieinhalb Stunden dauernde Akkulaufzeit, aber wir haben nur etwa zweieinhalb Stunden ununterbrochene Wiedergabe- und Gesprächszeit geschafft. Der Akku befindet sich also im Vergleich zu anderen drahtlosen Kopfhörern am unteren Ende.

Pocket-lint

Das Aufladen der Frames dauert zwei Stunden von flach bis voll. Im Lieferumfang ist ein spezielles Ladekabel enthalten. Im Gegensatz zu AirPods oder Samsung Galaxy Buds bietet das Gehäuse des Bose Frame keine Ladefunktionen.

Die Bose Frames verfügen jedoch über eine Schnellladefunktion. Fünf Minuten Ladezeit bieten 30 Minuten Spielzeit. Wenn Sie sie also für Ihren Mittagsspaziergang benötigen, sollten Sie mit einer Schnellladung genug für ein paar Tracks oder ein kurzes Gespräch haben.

Erste Eindrücke

Wenn Sie auf dem Markt für kabellose Kopfhörer und Sonnenbrillen sind, bieten die Bose Frames eine großartige Kombination aus beiden, auch wenn es sich um eine Nische handelt.

Die Frames sehen in beiden Designformen - Rondo und Alto - gut aus und klingen gut für Podcasts, Hörbücher, Telefonanrufe und ein bisschen Musik (solange sie nicht basslastig sind, da Sie sie nicht hören). Mit der Zeit wird auch das Audio-AR-Element erweitert und bietet mehr Funktionen und zusätzliche Investitionsgründe.

Wir haben festgestellt, dass Schalllecks bei höheren Lautstärken ein kleines Problem darstellen, und wir haben immer noch auf unsere AirPods umgestellt, wenn wir drinnen sind, weil das Tragen einer Sonnenbrille im Inneren oder wenn es nicht sonnig ist, einfach nichts ist, mit dem wir fertig sind.

Insgesamt sind die Bose Frames jedoch eine gut aussehende Sonnenbrille, die eine hervorragende Audioqualität bietet. Sie sind in Bezug auf das Audioerlebnis nicht mit den anderen drahtlosen Kopfhörern von Bose vergleichbar (bitte mehr Bass erforderlich), und sie werden unsere Ray-Bans noch nicht dauerhaft ersetzen, aber als Kombinationsgerät ist diese andere Einstellung würdig Erwägung.

Berücksichtigen Sie auch

Bose

Bose QC35 II

Der Bose QC35 II (Modelle ab September 2018) bietet die gleichen Audio-AR-Funktionen wie die Bose Frames, jedoch in einem Standard-Kopfhörerformat. Sie sind eine gute Option, wenn Sie Audioqualität in einem herkömmlichen Paket wünschen.

Pocket-lint

Huawei Smart Eyewear

Huawei ist ab Juli 2019 erhältlich (dies könnte jedoch verrutschen) und bietet in Zusammenarbeit mit Gentle Monster die Smart Eyewear Brillen- und Sonnenbrillenkollektion an. Die Huawei-Option arbeitet mit einem Sprachassistenten zusammen, um Ihnen Informationen zu liefern, und es gibt einen Lautsprecher, der Audio von Ihrem Telefon liefert.

Schreiben von Britta O'Boyle.