Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Powerbeats Pro war wohl der erste Vorgeschmack auf die Früchte der Apple and Beats-Partnerschaft, seit Apple das Unternehmen bereits 2014 gekauft hat. Es war das erste Mal, dass wir ein Design sahen, das gemeinsam mit dem Know-how von Apple entwickelt wurde. eine mit vielen benutzerdefinierten, internen Technologien im Inneren.

Für 2020 hat Beats eine Reihe von Iterationen durchgearbeitet, jetzt an den Powerbeats der vierten Generation. Diese In-Ears mit Haken verwenden das gleiche Design und die gleiche interne Technologie, klingen also genauso wie die vorherige Generation, aber die Kosten sind viel geringer.

Das bedeutet, dass Powerbeats immer noch ein vollständig drahtloses Design meidet, aber ist das wirklich zu seinem Nachteil? Lesen Sie unseren Powerbeats 4 Test, um herauszufinden ...

Was ist neu für Powerbeats 4?

  • Für Komfort gebogen und abgewinkelt
  • Kabelverbindung zwischen zwei Kopfhörern
  • Physikalische Kontrollen an den Ohrhörern
  • IPX5 gegen Spritzer / Schweiß

Die neuen Powerbeats sehen aus wie die Powerbeats Pro True Wireless, nur dass die beiden Kopfhörer mit einem Kabel verbunden sind. Für den Powerbeats Pro - das wahre drahtlose Paar des Unternehmens - arbeiteten Beats und Apple an einer brandneuen, raffinierten Form, die nicht nur weicher und besser aussah, sondern auch viel bequemer zu tragen war. Es macht also durchaus Sinn, dass diese bewährte Form auf der ganzen Linie auftaucht.

Das heißt, im Vergleich zu den Powerbeats 3 hat der neue Powerbeats weichere Linien und Konturen mit ergonomischeren Winkeln und eine Form, die sich dazu eignet, lange Zeit im Ohr zu bleiben, ohne sich unwohl zu fühlen. Die Kanäle und Leitungen tragen dazu bei, dass Schweiß und Feuchtigkeit vom Rücken abfließen und sich nicht auf den Ohrhörern ansammeln und unangenehm werden.

Ein Teil dieses Designfokus besteht auch darin, sicherzustellen, dass die Kopfhörer während des Trainings in Ihren Ohren bleiben und nicht herausrutschen und diese Abdichtung zwischen der Spitze und dem Eingang zu Ihrem Gehörgang verlieren, da dies den Klang massiv beeinflusst.

Dies wird durch die Tatsache weiter unterstützt, dass keine externe Fernbedienung in die Verkabelung eingebaut ist, sodass keine Sorge besteht, dass zusätzliches Gewicht von beiden Seiten aufgehängt wird.

Stattdessen hat Beats ein ähnliches Steuerungssystem eingeführt wie beim Powerbeats Pro. Anstatt auf beiden Seiten die gleichen Bedienelemente zu haben, befindet sich am oberen Rand des rechten Ohrhörers ein Lautstärkewippschalter, während das b-Logo als Wiedergabe- / Pausenregler fungiert. Auf dem linken Ohrhörer befindet sich nichts außer dem Netzschalter oben - den Sie auch zum Koppeln der Kopfhörer benötigen.

Pocket-lint

Die biegsamen, aber haltbaren Haken, die über die Ohren gehen, sind griffig, halten auch bei schweißtreibenden Trainingseinheiten gut und können sehr gut an Ort und Stelle haften. Sie rutschen oder rutschen nicht, so dass die Abdichtung immer gut ist.

Die neuen Powerbeats gehören zu den bequemsten, die wir je getragen haben. Obwohl sie eng anliegen, fühlen sie sich im Ohr nie invasiv an, und das bedeutet, dass es einfach ist, sich auf die Übungen zu konzentrieren, die Sie gerade machen.

Trotzdem stellten wir fest, dass das Kabel hinter unserem Hals nicht das gleiche befreiende und ungezügelte Gefühl hatte, das man durch das Tragen des echten Funkmodells bekommen würde.

Wenn wir manchmal den Kopf hin und her schütteln oder ihn zu schnell drehen, kann sich das Kabel immer noch leicht in den Haaren verfangen, aber das ist buchstäblich der einzige Nachteil.

Pocket-lint

Wir haben die Powerbeats 4 auf Läufen im Freien, während Kettlebell-Sessions und auf dem Heimtrainer getestet, und wir haben beim Joggen auf und ab nie das nervige „Klopfen“ im Nacken gespürt. Das Kabel bleibt bei Ihnen und weil es abgerundet und dünn ist - und nicht flach -, haftet es auch nicht am Schweiß.

Funktionen und Leistung

  • Apple H1 Chip
  • 15 Stunden Spielzeit
  • Blitzanschluss zum Aufladen
  • 5 Minuten schneller Kraftstoff = 1 Stunde Wiedergabe

Wie die meisten der neuesten Kopfhörer von Beats verfügen auch die neuen Powerbeats über den Apple H1 Chip. Dies ist das kleine Gehirn, das das einfache Pairing / Verbinden mit Apple-Produkten ermöglicht.

Pocket-lint

Wenn Sie Powerbeats 4 einrichten, wird auf dem Bildschirm Ihres iPhones eine einfache Popup-Grafik zum Pairing angezeigt, mit der Sie sich koppeln und eine Verbindung herstellen können, ohne in Ihr Einstellungsmenü einzutauchen. Nach dem Pairing wird es automatisch mit jedem anderen Apple-Gerät gekoppelt, das bei demselben iCloud-Konto angemeldet ist.

Mit Android-Handys können Sie die Beats-App herunterladen, um eine Verbindung herzustellen, den Akku zu überwachen und das Produkt mit einem persönlichen Namen umzubenennen. Sie müssen die App jedoch nicht verwenden, sondern können sie wie gewohnt über die Bluetooth-Verbindungseinstellungen koppeln.

Das bedeutet, dass iPhone- / Apple-Benutzer der Meinung sind, dass Powerbeats 4 bequemer ist, diese Knospen jedoch für alle anderen genauso nützlich sind. Angesichts des Komforts und des Klangs würden wir sagen, dass dies kein Paar ist, das Sie verpassen sollten, nur weil Sie diesen iCloud / Instant Pairing-Modus nicht erhalten.

Das andere, was die Powerbeats 4 lohnenswert macht, ist, wie lange sie ohne Aufladung halten können. Beats beansprucht bis zu 15 Stunden Musikwiedergabe bei voller Ladung, was ausreicht, um zwei bis drei Wochen Training zu absolvieren, vorausgesetzt, Sie fahren durchschnittlich nicht mehr als eine Stunde pro Tag. Aber wenn Sie es sind und oft lange Läufe machen, sollten die Powerbeats Sie bequem bei jedem einzelnen Training oder jeder Sitzung, die Sie gerade absolvieren, am Laufen halten.

Pocket-lint

In unseren ersten beiden Sitzungen haben wir Trainingseinheiten zwischen 45 und 50 Minuten aufgezeichnet, und nach diesen beiden Sitzungen von insgesamt mehr als 90 Minuten war die Batterie von 100 auf 88 Prozent gesunken. Wenn wir also einmal am Tag trainieren würden, würden wir davon ausgehen, dass dies vierzehn Tage Batterie sind.

Ist der Sound für Powerbeats 4 verbessert?

  • Gleiche Treiber wie Powerbeats Pro
  • Schönes Siegel im Ohr

Die Powerbeats 4 lehnen sich nicht nur stark an das Design der Pro-Version an, sondern verwenden auch dieselben benutzerdefinierten Push-Pull-Treiber im Inneren, was bedeutet, dass Sie den gleichen großartigen Sound erhalten.

Der Bass ist schön und voll, ohne seine Form oder Struktur zu verlieren. Sie bekommen also einen Schlag, ohne dass er boomt. Das Wichtigste hier ist jedoch das zuvor erwähnte Siegel im Ohr. Da das Design sicherstellt, dass diese Knospen nicht aus der Position rutschen, bleibt Ihnen nie ein Ohr übrig, was Ihnen einen leisen Klang verleiht, da die Dichtung verschwunden ist.

Pocket-lint

Eine Sache, die wir sagen werden, ist, dass - ähnlich wie beim Powerbeats Pro - die Eigenschaften der Geräuschisolierung / -unterdrückung der neuen Powerbeats ziemlich schwach sind. Sie werden das entweder als positiv oder als negativ ansehen.

Auf der positiven Seite, wenn Sie in der Nähe von Straßen laufen - besonders nachts oder wenn es in den frühen Morgenstunden dunkel ist - können Sie Autos und Verkehr ziemlich deutlich hören. Wenn Sie jedoch in einem lauten Fitnessstudio trainieren, müssen Sie sie wahrscheinlich ziemlich laut aufdrehen, um die Außengeräusche zu übertönen (nicht, dass wir im COVID-19-Land keine Fitnessstudios mehr haben).

Trotzdem haben wir es geliebt, während unseres Trainings die Powerbeats 4 zu hören. Bevor der Pro veröffentlicht wurde, war es selten, dass Sie dieses hochwertige Audio von einem Workout-Kopfhörer erhielten, und jetzt können Sie es viel billiger bekommen - solange Sie damit einverstanden sind, dass dieses Kabel die beiden Ohrhörer anbringt.

Erste Eindrücke

Für die Powerbeats 4 hat Beats eine gut funktionierende Design- und Klangformel verwendet und sie auf ein günstigeres Paar Workout-Kopfhörer übertragen. Es ist eine fantastische Option für diejenigen ohne Budget, das Pro-Modell zu kaufen.

Geräuschunterdrückung ist nicht großartig, aber für viele Übungen im Freien ist das eigentlich eine gute Sache. Es ist auch keine schreckliche Sache, zu Hause zu trainieren, wenn Sie ein Ohr für jemanden an der Tür oder für Aufregung haben müssen, die von Kindern verursacht wird.

Insgesamt ist es großartig, ein relativ preiswertes In-Ear-Paar zu haben, das so gut klingt und mehrere Trainingseinheiten durchhält, bevor eine Aufladung erforderlich ist.

Zu berücksichtigende Alternativen

Pocket-lint

Powerbeats Pro

squirrel_widget_148688

Das drahtlose Geschwister von Powerbeats war eine Offenbarung, als wir es zum ersten Mal getestet haben, und ist weiterhin unsere erste Wahl für das Training. Sie sind allerdings etwas teuer im Vergleich zum verkabelten Modell.

Pocket-lint

Libratone Track +

squirrel_widget_145060

Die Übungskopfhörer von Libratone bieten einen hervorragenden Klang und ein komfortables Design, ergänzen sie jedoch durch eine aktive Geräuschunterdrückung. Wenn Sie also Ohrhörer benötigen, die externe Geräusche unterdrücken, sind diese eine großartige Alternative. Sie kosten Sie allerdings etwas mehr.

Schreiben von Cam Bunton.