Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In einem Markt, in dem echte kabellose Ohrhörer ein Dutzend sind, müssen Unternehmen einen Weg finden, sich abzuheben. Für manche bedeutet dieser Weg, High-End-Funktionen in einem erschwinglichen Paket anzubieten. Aber für andere geht es darum, die Begehrlichkeit einer Marke hervorzuheben und Premium zu werden.

Letzteres ist der Ansatz, den Bang & Olufsen bei all seinen Produkten verfolgt. Seine Flaggschiff-Ohrhörer 2021, der Beoplay EQ, bieten ein High-End-Design und -Materialien, kombiniert mit großartigem Klang und aktiver Geräuschunterdrückung (ANC).

Aber diese High-End-Features und Premium-Materialien sind mit einem überhöhten Preisschild verbunden. Lohnt es sich also, in den Beoplay EQ zu investieren?

Entwurf

  • Abmessungen der Ohrhörer: 24 x 22 x 27 mm / Gewicht: 8 g (jeweils)
  • 1x Comply Schaumspitzen, 4x Silikonspitzen (XS, S, M, L)
  • IP54 Wasser- und Staubbeständigkeit

Wenn man zum Design des EQ von Bang & Olufsen eines sagen kann, ist es anders als alle anderen Ohrhörer. Und wie bei allem B&O sieht das Design aus und fühlt sich an wie ein erstklassiges Audio-Kit.

Aber diese Knospen sind nicht klein. Mit jeweils acht Gramm sind sie nicht gerade schwer , aber sie fühlen sich nicht so leicht und wendig an wie einige billigere Konkurrenten. Trotzdem sitzen sie bequem und sicher - wir hatten kein einziges Mal das Gefühl, dass sie herausrutschen oder ihre Passform verlieren. Wenn man bedenkt, wie groß die Knospen sind und wie weit sie aus den Ohren herauszuragen scheinen, ist das ziemlich beeindruckend.

Pocket-lintBeoplay EQ Testfoto 8

Der sichere Sitz wird durch die Verwendung der mitgelieferten Comply-Schaumstoffspitzen noch verbessert. Diese gehören zu unseren Lieblingstipps und sind immer eine willkommene Ergänzung für alle Knospen. Der weiche Memory-Schaum dehnt sich aus, um den verfügbaren Raum am Gehörgangseingang auszufüllen und sorgt so für einen perfekten, bequemen Sitz. Stattdessen gibt es auch vier Silikonoptionen, darunter extra klein (XS) für diejenigen mit sehr kleinen Gehörgängen.

Das Äußere jedes EQ-Ohrhörers ist mit einer minimalistischen, runden Metallplatte bedeckt, die mit dem ikonischen B&O-Logo verziert ist. Dieses Metallgehäuse dient auch als berührungsempfindliche Steuerung zum Abspielen, Anhalten und Überspringen von Tracks sowie zum Umschalten zwischen ANC- und Transparenzmodus. Wir fanden es nicht übermäßig berührungsempfindlich – was einen Unterschied zu anderen berührungsempfindlichen Panels darstellt – und es ist einfach genug, sich an die Verwendung zu gewöhnen.

Dank der Schutzart IP54 gegen Wasser und Staub mussten wir uns keine Sorgen machen, ob diese Knospen im Regen ruiniert oder durch Sand, Staub oder Fusseln beschädigt werden.

Wir haben jedoch eine Art Hassliebe zu dem Fall. Es ist ein kompaktes und edel aussehendes Metallgehäuse mit einem schönen, sanft schließenden Scharnier und einem Magneten, um dem Deckel ein beruhigendes Gefühl von Klasse zu verleihen. Tatsächlich ist das gesamte Äußere mit einem weichen, eloxierten Finish versehen, das für einen angenehmen Halt sorgt. Dann, wenn Sie es öffnen, werden Ihre B&O Buds von vorne wie ein Schmuckstück präsentiert.

Pocket-lintBeoplay EQ Testfoto 2

Es gibt jedoch einen Nachteil: Bei diesem Ansatz geht es viel mehr um Funktion als um Form, da - und im Gegensatz zu vielen anderen echten drahtlosen Ohrhörern - nicht in jeder der Ohrhörer diese beruhigende magnetische Anziehungskraft vorhanden ist. Daher mussten wir die Knospen ganz bewusst so platzieren, dass sie sich an den Kontaktpunkten ausrichten, um sie aufzuladen. Wir können sie lieber nur vage an der richtigen Stelle platzieren und Magneten erledigen den Rest, wie bei den meisten anderen Produkten wie diesem.

Wenn Sie den Deckel schließen und aufladen, blinkt eine einzelne pillenförmige LED auf der Vorderseite dezent orange oder grün, um Sie über den Batteriestatus zu informieren. Alles in allem ist es ein schönes Design, wir wünschten nur, es wäre etwas bequemer, wenn es darum geht, die Knospen einzurasten.

Funktionen und Leistung

  • Bluetooth 5.2 und aptX Adaptive-Unterstützung
  • 6x Mikrofone & Beamforming-Mikrofone für Anrufe
  • 6,5 Stunden Wiedergabe mit ANC (7,5 Stunden ohne)
    • 20 Stunden insgesamt, inklusive Fallgebühren
  • Unterstützung für kabelloses Laden

Wenn es um pure Leistung und kabellose Technologie geht, bietet der Beoplay EQ alles. Es gibt Bluetooth 5.2-Technologie sowie aptX Adaptive-Unterstützung - bietet qualitativ hochwertige verzögerungsfreie Verbindungen mit kompatiblen Geräten. Darüber hinaus ist es abwärtskompatibel mit aptX und aptX HD, sodass Sie immer eine verzögerungsfreie Verbindung und Hi-Res-Audio haben sollten, wenn verfügbar. In unserem Testalltag bedeutete das eine solide Verbindung ohne Aussetzer.

Pocket-lintBeoplay EQ Testfoto 5

Außerdem können die Ohrhörer unabhängig voneinander verwendet werden. Wenn Sie also während des Musikhörens einen aus einem Ohr entfernen, wird die Musikwiedergabe in diesem Ohrhörer beendet, aber im verbleibenden fortgesetzt. Dies geschieht über einen im Gehäuse integrierten Licht-/Näherungssensor.

Auch die Akkuleistung außerhalb des Gehäuses ist stark. Mit aktiviertem ANC können Sie bis zu 6,5 Stunden Spielzeit erhalten. Das ist sicherlich mehr, als Ihr längster Arbeitsweg dauert. In Wirklichkeit bedeutete es, dass wir uns nie wirklich Sorgen machen mussten, dass der Saft ausgeht.

Der einzige Nachteil aus der Akku-Perspektive ist, dass das Gehäuse weniger als zwei volle zusätzliche Ladungen unterstützt. Der EQ hat eine Gesamtspielzeit von 20 Stunden einschließlich des Gehäuses, was weniger ist als das, was Sie von den meisten anderen Kopfhörern bekommen - und etwa die Hälfte der Gesamtzeit, die Sie von den langlebigsten auf dem Markt erhalten.

Pocket-lintBeoplay EQ Testfoto 10

Dennoch sind 20 Stunden immer noch genug, um Sie vierzehn Tage lang an jedem Wochentag durch eine einstündige Hin- und Rückfahrt zu bringen. Dank der Unterstützung für USB-C und kabelloses Laden können sie außerdem problemlos aufgeladen werden, egal ob Sie Ihr Smartphone-Kabel bei sich haben oder Zugang zu einem kabellosen Ladepad haben.

Ton- und Geräuschunterdrückung

  • Adaptive aktive Geräuschunterdrückung (ANC)
  • 6,8 mm elektrodynamischer Treiber
  • 20Hz-20kHz Frequenzbereich

Wenn es um die Klangqualität geht, insbesondere beim Musikhören, ist der Beoplay EQ eines der am besten klingenden Paare echter drahtloser Ohrhörer auf dem Markt. Sie klingen hervorragend, wie man es angesichts des geforderten Preises erwarten würde.

Am Ende kommt es auf Balance, Klarheit und Emotion an, und der EQ liefert alles in Eimer. In der Standardeinstellung sind Drum-Kicks zu spüren, während der Bass straff kontrolliert und dennoch markant ist. Beim Anhören der gesampelten Drums und des Kontrabasses in Nas One Love konnten wir die Wirkung des Bassdrum-Kicks spüren , ohne das authentische Gefühl des Kontrabasses zu verlieren.

Pocket-lintBeoplay EQ Testfoto 7

Aber das Beste ist, dass die High-End- und andere wirkungsvolle Sounds genauso kontrolliert werden. In " If I Never See Your Face Again" von Maroon 5 gibt es Knackigkeit und Enge bei Snare-Drum-Hits, mit sauberer E-Gitarre, die durchschneidet und klar klingelt, während der Gesang nicht matschig wird.

Wie bei jedem guten Paar High-End-Knospen können Sie auch einige der subtileren Elemente in den Begleitinstrumenten deutlich hören. Das subtile Zupfen oder Strumming der Rhythmusgitarre, die in einem Kanal spielt, oder Streicher, die nur sanft im Hintergrund spielen. Sie hören alles.

Wie bei einigen unserer Lieblingskopfhörer hat uns der EQ den Wunsch geweckt, all unsere Lieblingssongs, Alben und Playlists durchzugehen, weil sie das Erlebnis so steigern. Es macht einfach Lust, alleine in einem ruhigen Raum zu sitzen und es aufzusaugen. Zum ersten Mal seit langer Zeit haben wir genau das getan. Abgestimmt, unsere EQ-Knospen reingesteckt, die Lautstärke aufgedreht und Musik gehört, ohne sich bewusst zu machen, dass um uns herum etwas passiert.

Pocket-lintBeoplay EQ Testfoto 1

Dies wird durch die oben genannten Comply-Schaumstoffspitzen unterstützt, die Umgebungsgeräusche passiv unterdrücken, sowie durch den adaptiven ANC, der sich an die Umgebungsgeräusche anpassen kann. Wir fanden heraus, dass der ANC die meisten konstanten Geräusche effektiv ausschaltet. Tragen Sie sie in einem vielbefahrenen Zug, in der Nähe einer Straße oder sogar zu Hause, wenn Sie in den Sommerferien mit Kindern arbeiten, und Sie werden feststellen, dass sie den schlimmsten Lärm bei der Musikwiedergabe unterdrücken.

Pocket-Lint pflanzt mit Resideo weitere 1.000 Bäume

Der ANC wird von sechs Mikrofonen (drei an jeder Knospe) mit Strom versorgt und hilft auch bei Anrufen mit Beamforming-Technologie, um sicherzustellen, dass Ihre Stimme klar ist. In unseren Tests fanden wir sie für Video- und Standard-Sprachanrufe mehr als ausreichend.

Erste Eindrücke

Der Beoplay EQ ist ohne Zweifel das beste Paar echter kabelloser Ohrhörer, das Bang & Olufsen bisher auf den Markt gebracht hat. Sie bieten einen bequemen und sicheren Sitz, eine atemberaubende Klangqualität und eine effektive aktive Geräuschunterdrückung (ANC), damit Sie in einer Welt des immersiven Klangs eingeschlossen bleiben.

Das Design der Ohrhörer und des Gehäuses hat einen Hauch von Klasse, während die Schutzart IP54 sicherstellt, dass sie nicht durch tägliche Pannen zerstört werden. Darüber hinaus sind sie mit einer Klangqualität, die mit den besten Consumer-Knospen da ist, und einer langen Spielzeit durch den Akku großartig für den täglichen Gebrauch.

Es wäre schön, wenn die Cradle-Funktion des Gehäuses weniger fummelig wäre und das Gehäuse auch mehr Ersatzakkus hätte, aber im Großen und Ganzen ist der EQ ein Paar Ohrhörer, die sonst nur schwer zu kritisieren sind. Nun, abgesehen davon, wie viel Geld Sie zurückwerfen, müssen Sie nur entscheiden, wie viel Ihnen dieses erstklassige Design und der Sound wert sind.

Bedenken Sie auch

Pocket-lintAlternativen Foto 1

Bose QuietComfort-Ohrhörer

Die Klangsignatur von Bose ist etwas luftiger als die von Bang & Olufsen, aber mit einer bequemen Passform und marktführender Geräuschunterdrückung gibt es viel zu lieben an den QuietComfort-Ohrhörern.

squirrel_widget_352481

Pocket-lintAlternativen Foto 2

Sony WF-1000XM4 Testbericht

Die letzten Kopfhörer von Sony gehören zu den besten auf dem Markt, insbesondere in Bezug auf die Geräuschunterdrückung. Es gibt keine aptX-Unterstützung, aber die Hi-Res-Unterstützung und die Geräuschunterdrückung sind die besten.

squirrel_widget_4937757

Schreiben von Cam Bunton. Bearbeiten von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 10 September 2021.