Audio-Technica ATH-GDL3 Testbericht

Hier gibt es keine ausgefallene RGB-Beleuchtung, sondern nur auffällige blaue Lichter, aber das schlichte Design sieht anständig aus und ist leicht. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Dieses Headset ist vielleicht nicht besonders schön anzusehen, aber es bietet hervorragenden Komfort und großartigen Klang. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Das Headset hat recht flache Ohrmuscheln, die aber groß genug sind, um die Ohren zu bedecken, und das Material ist atmungsaktiv, sodass man nicht zu heiß wird. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Zusammen mit dem leichten Design machen diese Ohrmuscheln das Headset bequem genug, um es den ganzen Tag zu tragen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Audio-Technica behauptet, das ATH-GDL3 sei ein High-Fidelity"-Headset, gibt aber nicht an, in welchem Maße. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Allerdings gibt es einige kleine Probleme. Das Lautstärkerad ist zu klein und schwer einzustellen, und die Stummschalttaste hat weder eine Beleuchtung noch ein akustisches Signal. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Sie erhalten jedoch einige praktische Kabel, darunter ein längeres, drei Meter langes Kabel für die Verwendung am PC. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Beide Kabel sind abnehmbar und austauschbar, so dass Sie wählen können, welches Sie verwenden möchten. Es ist auch mit PC und Konsole kompatibel. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Der ATH-GDL3 bietet einen schönen breiten und offenen Klang, hat aber trotzdem einen tollen Bass. Außerdem verfügt er über ein erstaunlich leistungsfähiges Mikrofon. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Alles in allem ist dies ein komfortables Gaming-Headset, das eine Menge zu bieten hat. Wir haben es sehr genossen, es für lange Gaming-Sessions und mehr zu verwenden. Vor allem zu diesem Preis. (Bildnachweis: Pocket-lint)
#}