Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir lieben es, Konzerte und Konzerte zu besuchen. Wenn wir sehen, wie unsere Lieblingsbands und -künstler unsere denkwürdigsten Songs hervorbringen, gibt es nur wenige Gefühle, die nahe kommen. Audio-Technica hofft, mit seinen In-Ear-Monitoren ATH-LS70iS das Live-Erlebnis direkt auf Ihre Ohren zu bringen.

Diese In-Ears sind Teil der Live Sound "LS" -Serie und wurden so konzipiert und abgestimmt, dass sie einen geräumigen Sound liefern, damit Sie das Gefühl haben, auf einem Konzert zu sein, auch wenn Sie in Ihrem Bett oder auf Ihrem Bett sind tägliche Fahrt. Aber wie nahe kommen sie der Neuerstellung des Live-Musik-Szenarios?

Audio-Technica ATH-LS70iS Test: Design

  • 6,5 Gramm
  • Ohrbügel-Design
  • Abnehmbares Kabel mit A2DC-Anschlüssen

Die Audio-Technica LS70iS verwenden ein In-Ear-Monitor-Design (IEM). In-Ear-Monitore werden von Musikern auf der Bühne verwendet, um ihre eigene Stimme und den Gesamtklang zu hören. Das Design ist der erste Hinweis auf die Absichten des LS70iS.

Pocket-lint

Die Ohrhörer selbst haben ein Ohrbügel-Design, was bedeutet, dass das Kabel hinter Ihrem Ohr über die Oberseite und zurück in Ihren Gehörgang führt. Wir haben eine Weile gebraucht, um uns mit ihnen aus der Box vertraut zu machen, da ein kurzes Stück flexibles Kabel direkt aus den In-Ear-Gehäusen kommt - das aus Komfortgründen am besten in Richtung Hinterkopf gedrückt wird (etwas, das wir nicht getan haben) zuerst nicht).

Das eigentliche Stück, das in Ihr Ohr geht, ist klein und unglaublich leicht (nur 6 g). Sie bestehen aus einem ABS-Harz, da es angeblich unerwünschte Resonanzen im Inneren reduzieren kann. Aufgrund unserer Hörzeit würden wir sagen, dass dieses Material mit großer Wirkung eingesetzt wurde.

Die LS70iS sind leicht nach innen abgewinkelt, wodurch der Klang nicht nur direkt in Ihr Ohr geleitet wird, sondern auch für einen sichereren, isolierten Sitz sorgt. Obwohl sie nicht behaupten, Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung zu sein, können sie die meisten externen Geräusche gut ausblenden. Wir benutzten unser Paar auf einer Flugreise, und obwohl das Rumpeln der Flugzeugtriebwerke immer noch spürbar war, konnten wir keine Leute um uns herum sprechen hören.

Um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus dem LS70iS herausholen, sollten Sie mit den mitgelieferten Silikon-Ohrstöpsel experimentieren. In der Box befinden sich XS-, S-, M- und L-Fittings, und wir haben ein wenig Zeit gebraucht, um das größte Paar für die sicherste Passform zu finden.

Pocket-lint

Das Kabel verfügt auf der rechten Seite über ein Inline-Mikrofon. Es gibt jedoch nur eine einzige Taste zum Abspielen und Anhalten von Musik oder Filmen oder zum Annehmen von Telefonanrufen. Sie können die Lautstärke damit nicht ändern. Sie müssen auf Ihr Smartphone oder Ihren Laptop zurückgreifen, unabhängig davon, welches Gerät Sie gerade verwenden.

Das Kabel selbst ist 1,2 Meter lang und von den Ohrhörern abnehmbar. Es hat auch A2DC-Anschlüsse, so dass Sie es mit einem anderen Kabel austauschen können, wenn Sie eines haben, aber sein Hauptzweck ist es, den linken und rechten Kanal Ihrer Musik besser zu trennen. Auf diese Weise wird das Übersprechen minimiert, das sonst die Klangqualität beeinträchtigen kann.

Audio-Technica ATH-LS70iS: Leistung und Klangqualität

  • 8,8 mm Dual Symphonic-Treiber
  • Auf Live-Musik eingestellt

In jedem der Ohrhörer befindet sich ein 8,8-mm-Dual-Symphonic-Treiber. Hier sehen Sie zwei kleinere Treiber: einen kohlenstoffbeschichteten Haupttreiber und einen in einer Einheit integrierten Subtreiber. Der Dual Symphonic-Treiber wurde "Live Tuned", um die Kraft und Energie eines Live-Konzerts wiederherzustellen. Dies soll auch dazu beitragen, Verzerrungen der Membran zu reduzieren und gleichzeitig einen ausgewogenen Klang mit kraftvollem Bass zu erzeugen.

Pocket-lint

Und all diese Punkte werden unglaublich gut ausgeführt. Wir haben eine umfangreiche Auswahl an Live- und Studio-Musik gehört, und obwohl wir nicht sagen würden, dass die LS70iS Sie buchstäblich zu einem Live-Konzert bringen - hauptsächlich aufgrund der Lautstärke -, klingen sie immer noch großartig.

Crowd-Schreie und Klatschen bei Live-Songs werden unglaublich gut vermittelt, damit Sie sich als Teil des Publikums fühlen und der Gesang ganz im Vordergrund steht. Sie sind druckvoll, klar und in einigen Fällen während unserer Tests Gänsehaut-induzierend.

Der Gesamtklang ist ausgewogen, und kein Frequenzbereich versucht, den anderen zu übertreffen. Der Low-End-Bass ist genau auf dem richtigen Pegel, um Tracks zu übertragen, während Mitten und Höhen gut definiert sind, was zu einer beeindruckenden Tiefe führt, die fachmännisch gesteuert wird.

Dynamisch sind sie auch sehr gut: Wenn sie gebeten werden, laut zu werden, verpflichten sie sich glücklich. Aber wenn Sie etwas ruhigeres und ruhigeres hören möchten, passen sie sich perfekt an.

Pocket-lint

Wenn es um im Studio produzierte Musik geht, kommt eine Frage der persönlichen Präferenz ins Spiel. Die Live-Tonabstimmung der Kopfhörer verleiht der Musik einen leichten 3D-Effekt, der ein zusätzliches Raumgefühl verleiht, das bei Kopfhörern häufig fehlt. Wir waren uns des Effekts zunächst nicht ganz bewusst, aber nachdem wir einige andere In-Ear-Kopfhörer ausprobiert hatten, war er stärker ausgeprägt.

Erste Eindrücke

Hat Audio Technicas Ambition, den Live-Sound eines Konzerts direkt in Ihren Ohren nachzubilden, funktioniert? Nun, es wird Sie nie buchstäblich zu einem Veranstaltungsort bringen, aber für ein kleines Paar In-Ear-Monitore müssen wir sagen, dass die Menge an Details, die sie entdecken, außergewöhnlich ist.

Angesichts des relativ erschwinglichen Preises ist nichts Besonderes los - kein Bluetooth und keine Begleit-App - was als Nachteil angesehen werden könnte. Als anständiger und ehrlicher In-Ear-Kopfhörer, der Ihre Musik originalgetreu wiedergibt, leistet der Audio-Technica ATH-LS70iS jedoch hervorragende Arbeit.

Zu berücksichtigende Alternativen

V-Moda Forza Metallo Wireless

Wenn ein kabelloser In-Ear-Kopfhörer auf Ihrer Kaufliste steht, empfehlen wir Ihnen den Forza Metallo von V-Moda von ganzem Herzen. Sie haben ein ziemlich intuitives Nackenbügel-Design, das unter einem Hemdkragen unsichtbar ist und dank anbringbarer Sportflossen bei Bedarf als Sportkopfhörer im Mondlicht erscheinen kann.

Sie klingen auch großartig und bieten einen schönen Bass-Sound von winzigen Ohrhörern. Die Bluetooth-Verbindung ist absolut stabil und sie können alle hochauflösenden Audiodateien verarbeiten, die Sie möglicherweise auch haben.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: V-Moda Forza Metallo Wireless Test

Pocket-lint

Denon AH-C821

Wenn Sie sich lieber an Kabel halten möchten, sollten Sie den Denon AH-C821 für ein paar Anmerkungen noch einmal anhören. Sie geben Ihnen einen viel größeren Klang, als die Audio Technica aufbringen kann, opfern jedoch ein wenig, wenn es um die Gesangsleistung geht. Beide sind vollendete Paare, es kommt nur auf Ihre persönlichen Vorlieben an.

Lesen Sie den vollständigen Artikel: Denon AH-C821 Test

Schreiben von Max Langridge.