Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Das Epos H6Pro Open ist ein kabelgebundenes 3,5-mm-Headset, das für PC, Mac, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S, Nintendo Switch und mehr geeignet ist.

Erhältlich in zwei verschiedenen Modellen, entweder mit offenem oder geschlossenem Rückenteil, bietet dieses Paar verschiedene Klangprofile und Stufen der passiven Geräuschunterdrückung, je nach Ihren Vorlieben. Wir haben das geschlossene Modell Epos H6Pro bereits getestet, jetzt ist das offene Modell H6Pro an der Reihe.

Wir haben es am PC beim Spielen, Arbeiten, Hören von Spotify, Netflix schauen und vielem mehr verwendet, um Ihnen unsere Meinung mitzuteilen.

Unsere Kurzfassung

Das Epos H6Pro Open ist ein brillantes Headset.

Es ist bequem und bietet ein hervorragendes offenes Klangprofil. Außerdem sieht es gut aus, ist solide verarbeitet und kann dank des 3,5-mm-Anschlusses mit einer Reihe von Geräten verwendet werden.

Wenn Sie ein Headset suchen, das ein offenes Design mit einem Hauch von geschlossenem Stil verbindet - und das ohne Kompromisse - dann könnte dies genau das Richtige sein.

Epos H6Pro Offenes akustisches Gaming-Headset im Test: Zugänglicher Klang, hervorragender Komfort

Epos H6Pro Offenes akustisches Gaming-Headset im Test: Zugänglicher Klang, hervorragender Komfort

4.0 Sterne
Vorteile
  • Bequeme und große Hörmuscheln
  • Geringes Gewicht
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Anständige Bässe und gutes Klangprofil
Nachteile
  • Das Mikrofon neigt zu hauchenden Geräuschen
  • Kein Surround-Sound

squirrel_widget_6161260

Offener Klang mit hervorragendem Komfort

  • 42-mm-Treiber
  • Frequenzgang: 20-20.000 Hz
  • Ausführungen: Racing Green, Ghost White, Sebring Black
  • GSA 30 PC-Kabel: 2,5 m; GSA 30 Konsolenkabel: 1.4m

Wie das Epos H6Pro Closed ist auch die Open-Back-Variante in mehreren Farben erhältlich: Racing Green, Ghost White und Sebring Black. Die schwarze Version, die wir hier testen, ist eine Mischung aus Schwarz und Dunkelblau mit einem hochwertigen Finish.

Das Epos H6Pro Open ist ein sehr ähnlich aussehendes Headset wie die geschlossene Version, mit fast identischen Spezifikationen unter der Haube.

Dieses Headset verfügt über 42-mm-Treiber, die bei weitem nicht die größten sind, die wir bisher gesehen haben. Das Audeze Mobius zum Beispiel hat 100-mm-Treiber, und einige andere Gaming-Headsets haben 50-mm-Treiber. Aber Größe ist nicht alles, und diese Treiber sind immer noch wunderbar fähig und laut und bieten einen großartigen Sound. Sie haben einen ordentlichen Frequenzgang (zwischen 20 und 20.000 Hz) und ein tolles Klangbild.

Pocket-lintEpos H6Pro offenes Gaming-Headset Testbericht Foto 6

Wie Sie sicher schon bemerkt haben, hat dieses Headset dank der offenen Rückwand ein breiteres, natürlicher klingendes Audioprofil als geschlossene Headsets. Das bedeutet, dass es weniger Geräusche abschirmt als das Epos H6Pro Closed und ein Klangprofil aufweist, das sich zunächst etwas hohl anfühlt. Es ist nicht blechern, und die Basswiedergabe ist gut, aber es ist nicht so warm und allumfassend wie das H6Pro Closed.

Wir fanden, dass dieses offene Headset einen satteren Klang bietet als das Audio-Technica ATH-GDL3, aber dieses Headset hat ein viel offeneres Design der Hörmuscheln. Und genau dieser Faktor ist es, der das H6Pro Open unserer Meinung nach so attraktiv macht. Es hat ein offenes Design, das sich in der Hand aber nicht hohl oder fadenscheinig anfühlt.

Durch die offene Bauweise lässt dieses Headset etwas Umgebungsgeräusche durch, aber nicht so viel wie andere offene Headsets, die wir ausprobiert haben. Das Headset bietet eine gute Balance zwischen einem offenen Klangprofil und der Möglichkeit, das Spielerlebnis nicht durch Außengeräusche zu beeinträchtigen.

Wir haben dieses Headset auch bei Musik, Filmen und Spielen sehr genossen. Es verfügt zwar nicht über Surround-Sound wie andere Headsets (obwohl Sie jederzeit Dolby Atmos oder Windows Sonic Sound verwenden können), liefert aber dennoch großartigen Klang und eine überzeugende Klanglandschaft. Auch der Positionssound ist anständig, vorausgesetzt, das Spiel wird gut gemeistert.

Pocket-lintEpos H6Pro offenes Gaming-Headset Testbericht Foto 12

Premium-Stil und mehr

  • Gewicht: 309 g
  • Abnehmbare Ohrmuscheln und Mikrofon
  • Kompatibilität: PC, Mac, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S, Nintendo Switch (Geräte mit 3,5 mm Klinkeneingang)

Stil und Komfort sind zwei Bereiche, in denen das Epos H6Pro glänzt. Es ist solide gebaut und sieht gut aus und fühlt sich gut an. Außerdem ist es leicht, ohne sich jedoch fadenscheinig oder spröde anzufühlen. Es ist auch leichter als das geschlossene Modell, mit 309 g im Vergleich zu 322 g, so dass es noch angenehmer zu tragen ist.

Das Headset ist gut gepolstert und verfügt über einen wunderbar flexiblen Kopfbügel. Die Ohrmuscheln sind außerdem schwenkbar, so dass sie sich leicht drehen und neigen lassen, um das Ohr mit hervorragender Klemmkraft zu umschließen.

Das Epos H6Pro Open hat ein D-förmiges Ohrmuscheldesign, das perfekt über das Ohr passt. Die Ohrmuscheln sind aus einem anderen Material als das Kunstleder des geschlossenen Modells und weich gepolstert, so dass Sie mehr von Ihrer Umgebung (einschließlich Ihrer eigenen Stimme) hören, ohne dass Ihre Ohren übermäßig heiß werden.

Pocket-lintEpos H6Pro offenes Gaming-Headset Testbericht Foto 13

Natürlich klingendes Mikrofon

  • Frequenzgang 100-10.000 Hz
  • Richtcharakteristik Bidirektional
  • Empfindlichkeit -35 dBV/Pa @1kHz

Dieses Headset verfügt über ein bidirektionales Mikrofon mit abnehmbarem Bügelarm, das eine natürlich klingende Qualität liefert und erfreulicherweise eine angemessene Menge an Außengeräuschen unterdrückt. Leider nimmt es auch Mundgeräusche und Plosivlaute auf, aber für ein Headset-Mikrofon ist es immer noch erstaunlich gut.

Adrian Willings - Epos H6pro Open

Das Mikrofon lässt sich stummschalten, wobei ein hörbares Klicken zu hören ist, damit Sie wissen, wann Sie den Sweet Spot erreicht haben und das Headset keinen Ton mehr aufnimmt. Sie können das Mikrofon auch ganz abnehmen, wenn Sie es nicht benutzen wollen. So können Sie das Headset als Kopfhörer verwenden - oder Sie entscheiden sich einfach für ein hochwertigeres, eigenständiges Mikrofon.

squirrel_widget_6161260

Zur Erinnerung

Dies ist die offene Variante des Epos H6Pro, die ein natürliches Klangprofil über einen 3,5-mm-Anschluss bietet und mit einer Vielzahl von Geräten funktioniert. Es ist eine sehr gute Option für diejenigen, die Elemente eines offenen Designs mit Andeutungen eines geschlossenen Stils wünschen.

Schreiben von Adrian Willings.