GravaStar Sirius Pro im Test: Battlestar fantastica

Das detaillierte und ausgefallene Design der Sirius Pro-Kopfhörer erstreckt sich auch auf die Verpackung. Es ist ein durch und durch hochwertiges Erlebnis. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Die Ladeschale ist aus einer Zinklegierung gefertigt und fühlt sich kalt an. Es ist auch sehr schwer und fühlt sich wie ein hochwertiges Gerät an. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Der Zugriff auf die Ohrstöpsel erfolgt durch Drücken einer Taste an der Seite des Gehäuses, die den Metallbügel mit einer zufriedenstellenden, schalterklingenähnlichen Bewegung nach oben klappt. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Die dreieckige Aussparung im Gehäuse dient nicht nur der Optik, sondern auch als Flaschenöffner. Immer griffbereit. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Gravastar legt dem Paket eine Halskette bei, so dass Sie die Ohrhörer um den Hals tragen können, um Ihr Cyberpunk-Outfit zu vervollständigen. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Die hochwertige Anmutung wird durch die Ohrhörer aus Kunststoff ein wenig geschmälert. Sie sind jedoch sehr bequem und das geringe Gewicht sorgt dafür, dass sie nicht so leicht herausfallen können. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Wir waren wirklich überrascht, wie gut die Sirius Pro-Kopfhörer klingen. Die Bässe sind unglaublich tief, ohne zu verzerren, und die Höhen sind sehr detailreich. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Wir fanden, dass die Touch-Bedienelemente nicht immer optimal reagieren und auch die Akkulaufzeit könnte verbessert werden. (Bildnachweis: Pocket-lint)
Wenn Sie die wilde Sci-Fi-Ästhetik anspricht, dann sind die Sirius Pro eine gute Wahl. Sie klingen so gut, wie sie aussehen und haben einen vernünftigen Preis. (Bildnachweis: Pocket-lint)
#}