Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es kommt nicht oft vor, dass Sie einen Over-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) für etwas mehr als einen dreistelligen Preis sehen. Aber genau das hat Urbanista mit dem Miami abgeliefert, seinen Over-Ear und – wir müssen sagen – ziemlich auffällige und komfortable Kopfhörer.

Aber bei diesem Preis muss doch sicher etwas zu geben sein, oder? Es gibt einige Hindernisse, die das Miami nicht ganz überwinden kann, aber angesichts des Preises werden Sie vermutlich Schwierigkeiten haben, ein feineres Paar Over-Ear-Dosen zu finden - insbesondere solche mit ANC als Teil des Pakets.

Design-Merkmale

  • Lieferumfang: Hartschalen-Tragetasche, 3,5-mm-Kabel, USB-A-zu-C-Ladekabel, Flugadapter
  • Farboptionen: Pearl White, Midnight Black, Ruby Red, Teal Green
  • Bluetooth 5.0-Konnektivität
  • Automatisches Ein-/Ausschalten beim Entfernen
  • Google Assistant

Nach dem Aufschieben der Box wird Ihnen eine Hartschalen-Tragetasche mit Reißverschluss präsentiert. Es ist auch von anständiger Qualität, nicht der nachträgliche Kordelzugbeuteltyp, den Sie mit vielen Kopfhörern zu diesem Preis erhalten würden. Es ist nicht ganz so schick wie das mit den Bose NC Headphones 700 gelieferte - aber diese Over-Ears kosten etwa das Dreifache des Preises.

Pocket-lintUrbanista Miami Foto 1

Entpacken Sie die Urbanista-Hülle und die Miami-Kopfhörer sind ordentlich darin eingebettet - passend zur Außenverpackungsfarbe, was eine nette Geste ist; Es gibt rote (wie getestet), schwarze, weiße oder grüne Optionen - mit einem kleinen Karton mit dem Ladekabel, einem 3,5-mm-Kabel und einem Old-Skool-Flugadapter (einem 3,5-mm-Doppelstecker).

So beeindruckend das auch ist – obwohl das USB-A-zu-USB-C-Ladekabel mit gerade einmal 15cm Länge kurz ist – überzeugen doch die Miami-Kopfhörer noch mehr. Die Verarbeitung ist robust, aber der Kopfbügel und die Ohrmuscheln sind mit einem weichen, plüschigen Material überzogen, das bei langem Tragen wirklich bequem ist. Diese Dosen passen auch mit genau der richtigen Menge an Prise - so bleiben sie auf Ihrem Kopf, aber versuchen Sie nicht, Ihr Gehirn aus Ihren Augäpfeln zu zerquetschen.

Pocket-lintUrbanista Miami Foto 10

Designtechnisch ist es eigentlich die Tastenanordnung, die diesen Kopfhörer etwas im Stich lässt. Die linke Hörmuschel ist in Ordnung, da diese nur die Funktionstaste zur Steuerung der aktiven Geräuschunterdrückung (ANC) hat. Ein Tastendruck wechselt von Standard (dh nichts) zu ANC an, zu Ambient Passthrough (um das umgebende gesprochene Wort umso besser zu hören).

Die rechte Hörmuschel hat jedoch dieses seltsame und eng positionierte Trio von Tasten: Die oberen und unteren regulieren die Lautstärke oder können einen Titel überspringen, wenn Sie länger drücken; während die mittlere Steuertaste für die Stromversorgung und das Pairing ist, aber es gibt keinen Platz dazwischen und es ist viel zu einfach, die falschen zu treffen - wir haben stattdessen einfach unser Telefon verwendet, oder die On-Wire-Steuerung ist in Ordnung (wenn kein Bluetooth verwendet wird). .

Pocket-lintUrbanista Miami Foto 7

Die Verbindung mit Bluetooth ist schnell und einfach und wir hatten keine Probleme damit, diese Verbindung zum MacBook oder zu verschiedenen Telefonen aufrechtzuerhalten. Wir müssen jedoch sagen, dass der Mac bei gegebener Lautstärke die Lautstärke nicht zu unserer Zufriedenheit liefern konnte (sofern nicht kabelgebunden) - nur über ein Telefon konnten wir den empfohlenen Ausgangspegel mit Bluetooth übertreffen, um die von uns benötigte Klangwirkung zu erzielen . Das ist jedoch eher eine Gesetzgebungsfrage als eine Urbanista-Frage.

Ton- und Geräuschunterdrückung

  • Active Noise Cancelling (ANC) ein/aus, Ambient Sound Passthrough
  • 750mAh Akkukapazität, bis zu 40 Stunden (ANC) / 50 Stunden (kabelgebunden)
  • 40-mm-Treiber, Frequenzausgang von 20 Hz bis 20 kHz

Wenn es um Audio geht, liefern die Miami einen großen und fetten Sound. An Bass mangelt es hier sicherlich nicht, obwohl man auch sagen könnte, dass er manchmal auch mit sich selbst davonläuft. Das kann zu einem Hörerlebnis führen, das weniger stimmig ist als ein High-End-Set von Dosen - aber seien wir ehrlich, wir sprechen hier von erschwinglichen Over-Ears, und wenn man bedenkt, wird dieser Klang viele Hörer mehr als zufriedenstellen.

Pocket-lintUrbanista Miami Foto 5

Das ist den 40-mm-Treibern zu verdanken, die bis zu 20 Hz liefern können – eine niedrigere Frequenz als alles, was Sie jemals in der Musik hören werden, ehrlich gesagt, da 60 Hz tendenziell der Bassgitarren-Sweetspot sind – und bis zu funkelnden 20.000 Hz bei der oberes Ende.

Fazit: Sie werden nichts verpassen, was in einem Track vorhanden ist, auch wenn die Nuancen von Platzierung und Raum nicht so geschickt gehandhabt werden wie die besten Produkte auf dem Markt. Aber auch hier werden Sie zu diesem Preis mit der rhythmischen Lieferung grinsen. Und wenn Sie sich für Bassmusik interessieren, dann wird die Schlagkraft des Low-Ends dieses Grinsen, ehrlich gesagt, zu einem Girren (der guten Sorte) machen.

Pocket-lintUrbanista Miami Foto 6

Das Hinzufügen einer aktiven Geräuschunterdrückung ist auch eine nette Sache, aber es ist das, was man hier subtil nennen würde. Verwenden Sie diese Kopfhörer in der Londoner U-Bahn und Sie werden nicht viel vom Klappern und allgemeinen Surround-Geräuschen ausblenden - nun, das Aufdrehen der Lautstärke wird etwas helfen - im Gegensatz zu einigen der besten Optionen auf dem Markt.

Das soll nicht heißen, dass der ANC nicht seinen Wert hat. An einem ruhigen Tag, als wir in der Küche saßen, dachten wir, wir wären fast still - aber das Einschalten des ANC ließ ein höherfrequentes Geräusch aus dem Kühlschrank verschwinden (einen, den wir kaum als dort identifizierten). Da wir diese Art von Zischfrequenz nur zu gut kennen, vermuten wir, dass die Miami einen guten Job machen wird, um Flugzeugtriebwerksgeräusche aus einer Kabine herauszufiltern - etwas, das wir kaum erwarten können, wenn wir in ein Flugzeug steigen, zu wem weiß, Miami?

Die besten Lightning-Kopfhörer 2021 für Ihr iPhone oder iPad

Pocket-lintUrbanista Miami Foto 8

Da der ANC dezent ist, frisst er auch die Akkulaufzeit nicht zu stark auf. Der Konsens beträgt 40 Stunden pro Ladung mit aktiver, bis zu 50 ohne und möglicherweise mehr, wenn nur über Kabel gehört wird. Wir haben werktags eine ganze Woche lang zugehört und haben immer noch nicht die Batteriewarnung erreicht - besser kann man es nicht sagen.

Erste Eindrücke

Wenn Sie auf der Suche nach einem erschwinglichen, bequemen und auffälligen Paar Over-Ear-Dosen sind, die große, satte Bässe liefern, dann liefert die Urbanista Miami mehr als - und noch mehr.

Die Akkulaufzeit ist super, diese Low-End-Lieferung ist massiv, und während der ANC und das Hören nicht so hochkarätig sind wie bei einigen extra teuren Konkurrenten, werden Sie zu diesem Preis ein Miami-Bass-Gesicht grinsen lassen wie gut diese erschwinglichen Over-Ears wirklich sind.

Bedenken Sie auch

Bose NC-Kopfhörer 700

Pocket-lintAlternativfoto 1

Wenn Sie eine aktive Geräuschunterdrückung wünschen, die zwischen subtilen und gesperrten Pegeln eingestellt werden kann, leistet der Bose einen extrem guten Job. Tatsächlich sind diese Over-Ears unsere absoluten Favoriten - außer natürlich, der Preis ist fast dreimal so hoch wie der des Urbanista!

squirrel_widget_336098

Schreiben von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 23 Juni 2021.