Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es kann im Moment etwas schwierig sein, sich von der Masse in der Welt der drahtlosen Ohrhörer abzuheben, egal ob Sie eine etablierte Präsenz oder ein Neuling sind.

Ein großer Name an Ihren Knospen könnte jedoch eine Hilfe sein, und der Musikproduzent Kygo hat in den letzten Jahren mit seiner Kopfhörermarke einige Wellen geschlagen.

Die Ohrhörer, Xellence genannt, sind eine bemerkenswerte Ergänzung seines Schaffens. Aber sind sie in diesem geschäftigen Markt besonders denkwürdig?

Design

  • Kunststoffgehäuse und bauen
  • 60 g Gewicht (einschließlich Koffer)
  • Berührungsempfindliche Bedienelemente

Im Gegensatz zu anderen Audiomarken, die nach Prominenten benannt oder von diesen empfohlen werden, sehen diese Ohrhörer von Kygo wirklich nicht allzu auffällig dreist aus. Ja, es gibt ein wiederholtes "X" auf dem Gehäuse und jedem Ohrhörer, aber es ist ein Logo, das subtil genug ist, um sich gut einzufügen, und abgesehen davon sehen diese "Knospen" ziemlich normal aus - auf eine gute Art und Weise!

Das Gehäuse ist klein und leicht, aus Kunststoff gefertigt und einfach in die Tasche zu stecken. Es verfügt über Anzeigelampen, die Sie über den Ladezustand informieren, und die Ohrhörer lassen sich mithilfe von Magneten leicht einclipsen. Das Gehäuse wird über USB Typ C aufgeladen - wir hätten uns auch ein drahtloses Laden gewünscht, aber so ist das Leben.

Eine leichte Sorge für uns ist, dass der Deckel des Gehäuses, obwohl er stark angelenkt ist, ziemlich dünn ist - wenn es einen möglichen Punkt für Brüche gibt, könnte dies der Fall sein. Das Öffnen und Schließen ist jedoch zufriedenstellend, sodass Sie sich in den Händen nicht zerbrechlich fühlen.

Bei den Ohrhörern hat jedes eine runde Außenseite, die in Richtung einer Silikonspitze (mit mehreren Größen) korkenziehend ist. Eine Drehung bringt jeden in Ihren Gehörgang und wir fanden sie bequem genug, um sie für lange Zeiträume zu tragen. Das heißt, diejenigen mit kleineren Außenohren könnten sie ein wenig scheuern.

In Bezug auf die Steuerung ist die gesamte flache Außenfläche jeder Knospe berührungsempfindlich. Durch Tippen auf den linken oder rechten Ohrhörer wird die Lautstärke der Wiedergabe geändert, während durch zweimaliges Tippen die Pause unterbrochen (und die Pause aufgehoben) werden kann, während durch dreimaliges Tippen der Geräuschunterdrückungsmodus (oder "ANC", wie er häufig genannt wird) geändert werden kann.

Jeder Ohrhörer hat auch einen kleinen Knopf auf der Rückseite, mit dem Sie den von Ihnen gewählten Sprachassistenten aktivieren können. Dieser ist jedoch so umständlich platziert und schwer zu drücken, wenn sich die Knospen in Ihren Ohren befinden, dass Sie ihn zweifellos fast nie verwenden werden.

Das X an jeder Kygo-Knospe hat eine hintergrundbeleuchtete LED, die ziemlich edel aussieht, aber Sie können die Beleuchtung einfach ausschalten, wenn sie nicht zu Ihrem Stil passt.

Insgesamt ist dies eine solide Leistung in Bezug auf das Design - hier gibt es nichts, was die Linien für alle drahtlosen Ohrhörer neu zeichnen könnte, aber Xellence sieht gut aus und fühlt sich gut an.

Tonqualität

  • 10mm Treiber
  • Personalisierter Sound mit Mimi

Wenn es darum geht, tatsächlich Musik zu hören, bieten die Knospen von Kygos Xellence ein ziemlich ähnliches Bild: Es ist eine solide Leistung, nicht dass sie die Form des Klangpotentials neu formuliert. Die Klangbühne hier ist völlig anständig, mit einem Reichtum, der viele verschiedene Genres warm und natürlich klingen lässt.

Wenn Sie die optionale Bass Boost-Einstellung verwenden, erhalten Sie im unteren Bereich einen willkommenen zusätzlichen Schwung, und obwohl wir nicht festgestellt haben, dass die Höhen besonders definiert wurden, ist sie immer noch mehr als in der Lage, die Wiedergabeliste zu durchspielen, die Sie auf diese werfen Knospen.

Eine nette Wendung dabei ist, dass die Ohrhörer in Zusammenarbeit mit den Audioingenieuren Mimi eine Sound-Personalisierung verwenden. In der Begleit-App können Sie einen Hörtest durchführen, der einige Minuten dauert. Es bewertet, wie jedes Ihrer Ohren unterschiedliche Frequenzen empfängt, und erstellt dann einen benutzerdefinierten EQ (Equalizer), um Musik so natürlich wie möglich zu machen. Es funktioniert gut und Sie können den Unterschied wirklich hören, wenn Sie es ein- und ausschalten.

Das wird durch anständigen ANC noch verstärkt. Für Xellence gibt es drei Einstellungen: Geräuschunterdrückung, Umgebungsmodus und keine Unterdrückung. Wenn Sie die Stornierung aktivieren, erhalten Sie nicht überraschend einen isolierteren Sound, und wir haben festgestellt, dass es sehr gute Arbeit geleistet hat, externen Sound zu übertönen, ohne unsere Musik zu beeinträchtigen.

Der Umgebungsmodus erhöht die Lautstärke der Geräusche in Ihrer Umgebung mithilfe der mitgelieferten Mikrofone. Wie so oft funktioniert es gut, ist aber unheimlich und zu ablenkend für einen längeren Gebrauch. Wenn beide ausgeschaltet sind, bietet die In-Ear-Form immer noch eine solide passive Isolation und Sie sparen eine gewisse Akkulaufzeit.

Ohrhörer sind jedoch nicht nur für Musik im modernen Leben gedacht. Die Anrufqualität ist ein Schlüsselfaktor, und Kygos Xellence zeichnet sich hier nicht aus. Ihre Stimme wird leider leicht gedämpft und echoartig wiedergegeben, was bedeutet, dass dies keine gute Wahl für Telefonkonferenzen oder lange Aufholjagden ist.

Software und Batterie

  • 10 Stunden Akkulaufzeit, 20 weitere Stunden im Fall
  • X von Kygo Begleiter App
  • Bluetooth-Kopplung

Mit der oben erwähnten X by Kygo-App erhalten Sie ein bisschen mehr Kontrolle über diese Ohrhörer, und es ist eine ziemlich raffinierte Angelegenheit. Es ist einfach, neue Ohrhörer zu koppeln (obwohl dies auch in den Einstellungen Ihres Telefons unkompliziert ist), und Sie können zwischen einer Reihe von Einstellungen wechseln.

Dazu gehören der Mimi-Sound-Personalisierungstest, das Ändern der Ohrhörerbeleuchtung, das Einschalten des Bass Boosters und das Einstellen des ANC. Sie werden es nicht unbedingt allzu oft öffnen, aber es ist ein nützlicher Hub.

Wir haben festgestellt, dass unsere Verbindungen über Bluetooth mittlerweile ziemlich stark und zuverlässig sind, obwohl das Verlassen des Raums, in dem sich Ihr Telefon befindet, immer noch eine riskante Angelegenheit sein kann.

Auf der Batterievorderseite erhalten Sie eine angegebene Batterielebensdauer von 10 Stunden, die sich bei Verwendung von ANC auf 8 Stunden verringert. Der Fall fügt weitere 20 Stunden hinzu, um insgesamt 30 zu ergeben, bevor Sie ihn erneut anschließen müssen - und diese Zahlen stimmen mit unseren Tests überein. Dies führt zu einer Akkulaufzeit, die nicht die beste in der Branche ist, aber solide genug ist, um Sie durch die meisten Arbeitstage oder Reisen zu begleiten.

Erste Eindrücke

Xellence liefert eine gute Klangqualität, die Klangpersonalisierung ist ein Bonus für diejenigen, die es verwenden, während die aktive Geräuschunterdrückung Umgebungsgeräusche gut genug ausblendet. Das Design ist ebenso gut, ohne übermäßig hervorzuheben - außer vielleicht für diese Lichter.

X by Kygos Xellence ist also ein absolut solides Paar drahtloser In-Ears, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie von einem bestimmten Element umgehauen werden. Das ist keine tiefe Kritik, aber es scheint, als würde etwas "X-tra" benötigt, damit sich diese "Knospen" in einem überfüllten Markt wirklich hervorheben.

Berücksichtigen Sie auch

Apple AirPods Pro

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, ein bisschen mehr auszugeben, und besonders wenn Sie mit iOS arbeiten, sind Apples eigene In-Ears einfach hervorragend und bieten alle Software-Annehmlichkeiten, die Sie sich wünschen können, sowie einen äußerst beeindruckenden Sound und einige der besten aktiven Geräusche. Stornierung (ANC) finden Sie.

squirrel_widget_168834

Klipsch T5 II True Wireless

Um die Kosten niedrig zu halten, gibt es hier bei Klipsch ein etwas günstigeres Paar Ohrhörer. Diese haben keine aktive Geräuschunterdrückung (ANC), aber sie brauchen sie nicht wirklich zu dringend. Diese Abwesenheit erklärt ihre einfach hervorragende Klangqualität für den Preis.

squirrel_widget_3812552

Schreiben von Max Freeman-Mills. Bearbeiten von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 21 Kann 2021.