Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Tage der kabelgebundenen Kopfhörer sind gezählt, was ideal für sportliche Typen ist, die ihre Musik hören möchten, ohne dass Kabel im Gesicht wackeln.

Dies ist auf vernünftige Preisoptionen zurückzuführen, die auf den Markt kommen, wie beispielsweise das Urbanista Athens True Wireless. Aber gibt es bei einem solchen Preis einen Kompromiss in Bezug auf Passform und Qualität?

Wir haben mit den drahtlosen In-Ear-Kopfhörern von Athen gelebt, um zu sehen, wie diese Ohrhörer abschneiden.

Design-Merkmale

  • Drahtlose Bluetooth 5.0-Konnektivität
  • Mitgelieferter Ladekoffer (USB-C)
  • GoFit-Befestigungsschlaufen (zwei Größen)
  • Silikonspitzen (drei Größen)
  • Sprachsteuerung (Siri, Google)
  • IP67 wasserdicht

Als wir das Athen zum ersten Mal aus der Schachtel zogen, waren wir etwas amüsiert über die sogenannten GoFit-Befestigungsschlaufen, die auf jeden Ohrhörer gleiten. Diese Silikonvorsprünge sehen so aus, als könnten Sie die Knospen an einen Stift hängen, aber die Idee ist, dass sich der Vorsprung in das Innere Ihres Ohrs schmiegt, um eine solide Passform zu gewährleisten. Es gibt zwei Größen davon oder eine dritte, die die GoFit-Anpassung ausschließt, wenn das nicht Ihr Ding ist.

1/11Pocket-lint

In Bezug auf die Passform stellen wir fest, dass das GoFit-Extra nicht viel dazu beiträgt, dass diese Knospen in Ihren Gehörgängen eingeschlossen bleiben. Stattdessen geht es wirklich darum, sie tief genug einzutauchen, um ein gutes Siegel zu erhalten. Erstens, um des Klangs willen; zweitens, damit sie nicht herausfallen, wenn Sie herumlaufen.

Es gibt auch drei Größen für Silikonspitzen, aber mit der für uns am besten geeigneten Größe haben wir festgestellt, dass die Passform etwas zu eng anliegt und über längere Tragezeiten ein etwas "unter Druck stehendes" Gefühl vermittelt.

Da es sich jedoch um Sportkopfhörer handelt, ist es unwahrscheinlich, dass Sie diese für ein Alter tragen. Wir haben in der Regel eine nach der anderen verwendet, um beim Radfahren Anweisungen zu geben, ohne dass uns Kabel in die Quere kommen. Da der Schweiß stark tropft, ist das Athen dank der Schutzart IP67 so konstruiert, dass es dieser Feuchtigkeit widersteht. Ein Muss für sportliche Kopfhörer.

Pocket-lint

Als wir Athen zum ersten Mal mit unserem Telefon koppelten, wurden wir aufgefordert, die entsprechende App herunterzuladen, um das Pairing erfolgreich zu gestalten. Es gibt keine solche App bei Google Play. Wie sich herausstellt, müssen Sie lediglich zuerst eine Verbindung zum linken Ohrhörer herstellen, der dann automatisch nach rechts spricht (möglicherweise wird ein Eingabeaufforderungsfenster angezeigt, um dies beispielsweise beim Anschließen an einen Laptop zuzulassen). Tatsächlich gibt es also keine App und es ist keine erforderlich - verbinden Sie sich einfach und Sie werden von einer eher Scandi-klingenden Stimme im relativen Ohr "verbunden" informiert.

Es gibt auch die Sprachsteuerung von Google und Siri sowie eine Wiedergabe- / Pause- / Lautstärketaste an der Seite jedes Ohrhörers - obwohl das Drücken dieser Taste die Knospe intern etwas mehr drückt. Das Layout dieser Steuerelemente ist ebenfalls unklar: Der linke Ohrhörer handhabte den Sprachassistenten, bringt danach jedoch alles zum Schweigen, bis Sie den rechten Ohrhörer drücken, um die Wiedergabe wieder aufzunehmen. Außerdem sind die Lautstärkeregler - nur ein Auf und Ab am rechten Ohrhörer - nicht klar, sodass wir alles versehentlich heruntergedreht haben und nicht herausfinden konnten, warum unsere Wiedergabe für einige Zeit so leise war.

Pocket-lint

Zusätzlich zu den Kopfhörern enthält das Athen eine Ladetasche. Es ist eine schöne und kompakte Größe, die Knospen fallen ziemlich leicht zum Aufladen ein, der Deckel drückt auf sie. Hier wird ein Magnet verwendet, da beim Halten des offenen Gehäuses im geöffneten Zustand die Knospen nicht herausfallen, was eine praktische Funktion ist. Das Aufladen erfolgt über USB-C - obwohl kein Netzstecker enthalten ist, nur das Kabel zum Anschließen an ein vorhandenes (oder ein anderes Gerät, obwohl das Aufladen des Gehäuses selbst auf diese Weise langsamer ist).

Sound & Performance

  • 8 Stunden Akku pro Ladung
  • 24 Stunden Batterie ab Fall
  • Keine aktive Geräuschunterdrückung
  • 6-mm-Treibereinheiten, Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz

Da das Athens ein erschwingliches Paar drahtloser In-Ears ist, haben wir von der Gesamtklangqualität nicht viel erwartet. Aber wie sich herausstellt, haben diese Knospen ein gutes Grunzen bei ihrer Leistung.

Pocket-lint

Es gibt viel Lautstärke (solange Sie das Gerät nicht versehentlich heruntergedreht haben!) Und, wenn die Spitzen vollständig in Ihrem Gehörgang sind und gut sitzen, auch viel Bass. In der Tat kann dieser Bass in der Mischung überwältigend sein, es sei denn, Sie ziehen die Armatur nur leicht heraus, wodurch die Gefahr besteht, dass die Ohrhörer während des Trainings herausfallen.

Trotzdem ist diese Art von Schlagbass größer als wir erwartet hatten, und viele werden diese Low-End-Lieferung genießen. Es gibt jedoch eine gewisse Resonanz im Zusammenhang mit körperlicher Bewegung, sodass Sie möglicherweise feststellen, dass das Stampfen auf dem Bürgersteig dem Hörerlebnis zusätzliches „Feedback“ hinzufügt. Das ist ein bisschen gegen ihren Zweck, Sportkopfhörer zu sein.

Die allgemeine Klangqualität ist ebenfalls etwas matschig und bietet nicht die schärfsten und saubersten Mitten und Höhen in der Mischung. Es ist nicht schrecklich unausgeglichen, erwarten Sie zu diesem Preis nur keinen erstklassigen Sound. Wenn Sie für den Libratone Track Air + etwas mehr bezahlen, erhalten Sie unserer Meinung nach neben der aktiven Geräuschunterdrückung (ANC) viel mehr Informationen zu Passform und Klangqualität.

Pocket-lint

Das ist eine Sache, mit der sich Athen nicht beschäftigt: die aktive Geräuschunterdrückung (ANC). Die Schallisolierung von einem sicheren Sitz ist in Ordnung, aber als wir mit einer U-Bahn durch London fuhren, war das Kreischen von außen immer noch ziemlich präsent. Wir sind es gewohnt, unsere Bose 700- Over-Ears zu tragen, die dank ihres ANC keine derartigen Störungen aufweisen. Wenn Sie also nach dieser Technologie suchen, passt der Urbanista nicht zu Ihren Anforderungen. Es ist kein Deal-Breaker, da Sie wissen, was Sie bekommen.

Wir sind beeindruckt davon, wie laut das Urbanista-Paar auch sein kann, ohne zu viel Sound zu verlieren - Sie werden Ihre Umgebung nicht stören, wenn Sie die Melodien herausschlagen.

In Bezug auf die Konnektivität haben wir festgestellt, dass die Bluetooth 5.0-Verbindung stark bleibt, wenn die Quelle nahe genug ist. Testen Sie es in einem großen Raum und einmal etwa 10 Meter von der Quelle entfernt, was zu einem Ausfall geführt hat. Wenn sich Ihr Telefon oder Musikübertragungsgerät jedoch in Ihrer Person oder in der Nähe befindet, ist dies überhaupt kein Problem. Wir hatten jedoch einige Probleme in geschäftigeren Gegenden, beispielsweise in der O2 Arena in London, wo die rechte Knospe knisterte und sich trennte - wahrscheinlich aufgrund eines hohen Signalvolumens in der Umgebung.

Pocket-lint

Die Akkulaufzeit ist auch für ein Produkt dieses Typs mit acht Stunden pro Ladung hoch. Wenn die Pegel niedrig sind, sagt Ihnen die Scandi-Stimme dies direkt ins Ohr und gibt Ihnen etwa 30 Minuten Zeit, bevor es Zeit ist, sie wieder in den Koffer zu bringen. In diesem Fall fallen drei zusätzliche Gebühren an (genau dort 24 Stunden), wodurch sich Ihre gesamte Hörzeit auf potenzielle 32 Stunden erhöht. Das sind gute Innings, insbesondere aus einem kleinen Fall wie dem enthaltenen.

Erste Eindrücke

Wir hatten Kopfhörer, die besser passen und weniger matschig klingen als die von Athen, aber Urbanista punktet mit einer niedrigen Akkulaufzeit und einem schweißresistenten Design. Es passt eher zu Workouts als zu längeren Tragezeiten - da diese zu lange in Ihre Lachlöcher gesteckt werden und es nicht besonders bequem ist -, was für den Zielmarkt genau richtig ist.

Finden Sie diese In-Ears unter der 100-Pfund-Marke und wir glauben, Sie haben ein Schnäppchen - alles andere und es gibt andere, wie den Libratone Track Air +, mit besserer Passform, besserem Klang und aktiver Geräuschunterdrückung für ein kleines Extra Kasse. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass solche Funktionen übertrieben sind und Ihr Budget festgelegt ist, bietet Urbanista im Athens True Wireless eine solide drahtlose Option.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

Libratone Track Air +

squirrel_widget_160620

Willst du ein bisschen mehr? Zahlen Sie dann den Aufpreis für den Libratone, der eine bessere Klangqualität, eine bessere Passform und eine aktive Geräuschunterdrückung bietet.

Schreiben von Mike Lowe.