Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Klipsch ist möglicherweise keine Marke, die es in die Welt der Kopfhörer und Kopfhörer geschafft hat. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie einen Kopfhörer von Sony, Apple, Beats oder Bose in den Ohren oder auf den Köpfen sehen.

Aber Klipsch hat ein authentisches Erbe, es gibt es schon sehr lange. Und wie wir im T5 True Wireless gesehen haben, macht es einige großartige Kopfhörer.

Ein cooler Flip Case

  • Außendesign aus Edelstahl
  • Keine Flossen / Griffe für sicheren Sitz
  • S / M / L In-Ear-Silikonspitzen
  • Gehäuse: 49 x 49 x 31 mm

Da der Markt für drahtlose Kopfhörer mit Apple AirPods- Lookalikes überflutet ist, ist es immer ein Hauch frischer Luft, wenn ein Unternehmen hereinkommt und etwas anderes macht. Für Klipsch bedeutet dies eine Fall- und Kopfhörerlösung, die sich von allem unterscheidet, was wir bisher gesehen haben.

Der naheliegendste Ausgangspunkt - ungewöhnlich für Kopfhörer - ist der Fall. Es ist zweifellos das schwerste und solide Gehäuse, das wir je mit einem Kopfhörer hatten. Das Metallgehäuse ist kräftig und sieht aus wie ein klobiges Zippo-Feuerzeug, da der Deckel nicht von vorne nach hinten, sondern in Längsrichtung geöffnet werden kann.

Pocket-lint

Es ist vielleicht nicht das tragbarste und leichteste, aber es ist einfach einer unserer Lieblingsfälle, nur weil es so aussieht. Und weil es gebürstet ist, zieht es keine Fingerabdrücke an oder zeigt keine Kratzer so deutlich wie das ähnlich gut aussehende Gehäuse, das Master & Dynamic für das Ladegehäuse des MW07 verwendet .

Ähnlich auffällig sind die Klipsch-Ohrhörer. Jede Knospe verfügt über kräftige Bronzebeschriftungen und Akzente, die sich vom schlichten schwarzen Kunststoff des Außengehäuses abheben. Jedes hat auch eine einzelne LED, die blinkt, um Sie zu informieren, wenn Sie angeschlossen sind und wenn der Batteriestand niedrig wird.

Beim Klipsch T5 gibt es nirgendwo Tasten. Wenn Sie sich stattdessen auf die berührungsempfindlichen Bedienfelder an beiden Ohrhörern verlassen, ist die Steuerung ziemlich umständlich. Das Koppeln durch Halten und Halten beider Ohrhörer ist auch nicht das einfachste

Im Gegensatz zu anderen drahtlosen Ohrhörern ist der Klipsch nur auf die In-Ear-Spitze angewiesen, um sich sicher in den Ohren zu halten. Es gibt keine Lüfter und auch keine ohrenbetäubende ergonomische Formgebung. Es ist etwas ungewöhnlich, aber die Passform fühlt sich sicher genug an. Diese Knospen hatten nicht das Gefühl, herauszufallen - selbst wenn sie nickten oder den Kopf schüttelten.

Pocket-lint

Vielleicht ist der einzige Nachteil dieser Anpassungsmethode, dass sich der In-Ear-Tipp definitiv bemerkbar macht. Sie können sagen, dass sie die ganze Zeit in Ihren Ohren sind. Wir würden nicht so weit gehen zu sagen, dass sie sich unwohl fühlen, aber einige Träger mögen das leicht unter Druck stehende In-Ear-Gefühl möglicherweise nicht.

Da es nichts gibt, was sie wirklich sicher und fest im Ohr hält, können die Spitzen im Laufe der Zeit langsam, allmählich aus dem Werk rutschen und weniger sicher werden. Obwohl sie nie herausfielen, hatte dies die Tendenz, die Klangqualität zu beeinträchtigen und das gesamte untere Ende zu verlieren, sobald das Siegel nicht mehr so dicht war.

Hervorragender Klang

  • 5,0 mm dynamischer Spulentreiber
  • 10Hz-19kHz Frequenzgang
  • cVc 8.0 Quad-Mikrofon für Sprachanrufe

Obwohl die Passform und das Design möglicherweise nicht zu 100 Prozent perfekt sind, konnten wir keine größeren Beschwerden über die Klangqualität feststellen. Der Klipsch T5 klingt episch.

Klipsch existiert seit 1946 und kreiert fantastisch klingende HiFi-Systeme und Lautsprechersysteme. Er ist stolz darauf, Songs auf eine Weise zu reproduzieren, die dem, was der Künstler beabsichtigt hat, so nahe wie möglich kommt. Mit dem T5 hat Klipsch es wirklich geschafft.

Pocket-lint

Es gab kein Musikgenre, das wir mit diesen Wire-Frees nicht gerne hörten. Es war egal, ob es ein leichtes akustisches Lied, eine poppigere Nummer oder ein expansives Orchesterstück war, wir liebten jede Minute.

Der Bass ist kraftvoll, ohne überwältigend zu wirken, hat aber dennoch die Wirkung, die er haben sollte, bis zu dem Punkt, an dem Sie ihn fast spüren können. Am anderen Ende der Skala war das Zupfen oder der Gesang der Akustikgitarre klar, aber nicht so hart oder zu hell. Details und super.

Mit diesen Ohrhörern können Sie auch die Feinheiten im Hintergrund erkennen, die jeder wirklich gute Kopfhörer haben sollte. Wenn Sie beispielsweise Friends and Lovers von Incubus hören, fügt der Bass Tiefe hinzu, während ein zurückhaltender Schlagzeugschlag zu einer fantastischen, offenen Klanglandschaft beiträgt. Wenn der zweite Vers eingeht, ertönt im linken Kanal eine subtile zusätzliche Akustikgitarre, und obwohl Sie leise sind, können Sie sie immer noch deutlich hören.

Wir wechselten zu einem völlig anderen Genre und nahmen uns eine Auszeit, um die Aufnahme von Bartoks Concerto for Orchestra durch das Chicago Symphony Orchestra anzuhören. Im dritten Satz werden viele verschiedene Elemente kombiniert, angefangen beim tiefen Kontrabass bis hin zu den hohen Piccolos und Streichern, und die Kopfhörer geben jedem die Behandlung, die sie verdienen. Es ist eine großartige Erfahrung.

Pocket-lint

Insgesamt fanden wir die Klangbalance des Klipsch T5 absolut perfekt für unsere persönlichen Vorlieben. Sie erhalten Wirkung, Bass, Klarheit und Detailgenauigkeit in einer üppigen Mischung. Es ist nur eine Schande, dass man hin und wieder, wenn die Spitzen verrutschen, erst dann einen so einnehmenden Ton bekommt, wenn man ihn wieder richtig einrastet.

Leistung und Batterie

  • Bluetooth 5.0
  • aptX-Konnektivität
  • 360mAh Batterie im Koffer
  • 55mAh Batterie in Ohrhörern

Klipsch beansprucht bis zu acht Stunden Musikwiedergabe außerhalb des Batterieladegehäuses. Aufgrund unserer eigenen Nutzung ist dies keine genaue Aussage - wir würden vorschlagen, dass zwischen sieben und acht Stunden realistisch sind.

Natürlich muss auch der Akku im Ladekoffer berücksichtigt werden, da dies zusätzliche 24 Stunden bedeutet. Mit anderen Worten, es wäre nicht völlig unvernünftig zu behaupten, dass Sie im realen Alltag etwa 30 Stunden hören, bevor Sie den Ladekoffer an eine Steckdose anschließen müssen. Mit dem Cambridge Audio Melomania 1 ist es nicht ganz oben, aber es ist nicht weit weg.

Pocket-lint

Selbst wenn Sie jeden Tag in die Stadt pendeln und zwei Stunden pendeln, schaffen Sie eine ganze Woche lang das Hören von und von der Arbeit, ohne die Batterie des Gehäuses und der Ohrhörer vollständig zu entladen.

Die drahtlose Leistung ist ähnlich solide. Trotzdem ist der linke Ohrhörer ein Sklave auf der rechten Seite. Während Sie also mit einem einzigen Ohr mithören können (wenn Sie den rechten Ohrhörer verwenden), wird die Verbindung beendet und kein Audio gehört, wenn Sie die rechte Knospe herausnehmen und die linke drin lassen.

Erste Eindrücke

Am Ende waren wir von der Wirkung des Klangs und den Details der Klipsch T5 True Wireless-Kopfhörer überwältigt. Sie werden zu diesem Preis Schwierigkeiten haben, etwas mit dem Punch und dem dynamischen Sound anderswo zu finden.

Wenn die Passform bequemer und sicherer wäre oder die Kopfhörer völlig unabhängig voneinander funktionieren könnten, wären dies möglicherweise die besten wirklich drahtlosen Ohrhörer auf dem Markt.

Es sei daran erinnert, dass dieses In- Ear- Paar viel billiger ist als der Apple AirPods Pro und der Master & Dynamic MW07 (was in Bezug auf Design und Klang wahrscheinlich der direkteste Vergleich ist). Das ist ein großartiges Schnäppchen.

Zu berücksichtigende Alternativen

Pocket-lint

Cambridge Audio Melomania 1

squirrel_widget_160662

Für etwa 50 Pfund weniger als das Klipsch T5 True Wireless hat das Cambridge Audio keine wirklichen Kompromisse. Diese In-Ears bieten einen guten Klang, eine lange Akkulaufzeit und eine ordentliche und tragbare Tasche zum Mitnehmen.

Pocket-lint

Master & Dynamic MW07

squirrel_widget_145803

M & D verfolgt einen ähnlichen Designansatz und bietet einen atemberaubenden Ladekoffer sowie eine meinungsgebende Ohrhörer-Ästhetik. Wir mögen den MW07 wirklich, aber die erste Generation wird den Klipsch T5-Akkulaufzeiten nicht annähernd entsprechen.

Schreiben von Cam Bunton.