Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - In der Welt der drahtlosen Kopfhörer bringen die meisten Hersteller Produkte auf den Markt, die sich kaum von ihren Mitbewerbern unterscheiden, einschließlich des Preises. Mit den MW07-Kopfhörern von Master & Dynamic wird dies jedoch nie ein Problem sein. Weil diese In-Ears zu den teuersten Wire-Frees gehören, die wir getestet haben.

Schildpatt passend zu Ihren Sonnenbrillen

  • Handgefertigtes Acetat
  • IPX4 spritzwassergeschützt
  • Ladekoffer aus Edelstahl

Master & Dynamic konzentrierte sich eindeutig stark auf das Design und das Erscheinungsbild dieser drahtlosen Kopfhörer. Die Aufmerksamkeit für das Aussehen zeigt sich sowohl in den Ohrstöpseln selbst als auch in der Ladetasche, in der sie getragen werden, sowie in dem kleinen Beutel zum Tragen der Tragetasche.

Beginnend mit dem wichtigsten Element: den Kopfhörern. Wir lieben das handgefertigte Acetat, das für das Äußere verwendet wird. Das halbquadratische / halbkreisförmige Gehäuse ist anders als alles andere, was wir bisher auf diesem Markt gesehen haben, und es gibt vier verschiedene Ausführungen, die sich, abgesehen vom Standardschwarz, auch stark von den meisten anderen unterscheiden.

Pocket-lint

Es gibt die braune Schildpattfarbe, die perfekt zu einem Paar Schildpatt-Ray-Ban-Sonnenbrillen passt. Es gibt den Grey Terazzo mit seiner grauen Camo-Atmosphäre. Oder das Stahlblau, das ein trübes, fast dampfartiges Aussehen hat. Natürlich sind diese Optionen nicht für jedermann geeignet, daher die sicherere Option in mattem Schwarz.

In einem ähnlichen Ethos wie das Außendesign unterscheiden sich die In-Ear-Flossen (wenn man sie überhaupt so nennen kann) erheblich von allem, was wir bisher gesehen haben. Anstelle von großen flossenförmigen Silikonspitzen, die die Innenseite Ihres Ohrs umschließen, verfügt der MW07 über eine Reihe von hervorstehenden Miniaturspitzen, die in eine Hülse eingebaut sind, die über die Ohrhörer passt. Das Endergebnis ist ein Kopfhörer, der sich im Ohr angenehm anfühlt. Die Passform ist ebenfalls sicher und bietet ausreichend Halt ohne das unangenehme Dehnungsgefühl, das Sie manchmal bei solchen Kopfhörern spüren.

Wenn der griffige Ärmel in normaler Größe nicht gut passt, gibt es zwei verschiedene Größen sowie unterschiedlich große Ohrstöpsel, die in jeder Kombination verwendet werden können, bis Sie einen finden, der am besten funktioniert.

Pocket-lint

Es ist nicht anders als bei Master & Dynamic, Kopfhörer und Kopfhörer mit attraktiven Hüllen zu liefern. Der Ladekoffer des MW07 ist jedoch nicht mit jedem anderen vergleichbar, den wir bisher auf dem drahtlosen Markt gesehen haben. Anstatt Ihnen eine Variation des Themas Kunststoffrohre oder Ladeschalen zu bieten, werden die MW07-Ohrhörer in einem Edelstahlgehäuse geliefert, das nicht allzu unähnlich zu etwas ist, von dem Sie erwarten, dass es Schmuck enthält.

Das gesamte Gehäuse ist mit poliertem Edelstahl verkleidet und verfügt über einen einfachen Klappdeckel. Es ist so etwas wie ein Fingerabdruck- (und Kratz-) Magnet, aber es gibt einen praktischen Beutel, in den Sie die Tasche stecken können, wenn Sie unterwegs sind, damit sie nicht in Ihrer Tasche aufgeraut wird. Es ist wie bei der Aufbewahrung von russischen Puppen.

Bei geschlossenem Deckel und fest im Inneren gehaltenen Kopfhörern zeigen drei einzelne LED-Leuchten an der Vorderseite den Akkuladestand der einzelnen Ohrhörer und des Akkus im Gehäuse an. Sie sind grün, wenn sie voll aufgeladen sind, gelb, wenn sie nicht geladen sind, und rot, wenn die Batterie schwach ist.

Pocket-lint

Dies sind keine Kopfhörer, die für Training oder Training entwickelt wurden. Dank der guten Passform und der grundlegenden IPX4-Spritzwasserbeständigkeit müssen Sie sich jedoch keine Sorgen machen, wenn Sie in einen Regensturm geraten.

Solide Verbindung, mittlere Batterie

  • Bluetooth 4.2, aptX
  • Schnellpaarung / 20m + Reichweite
  • 3,5 Stunden Wiedergabe zwischen den Ladevorgängen
  • 14 Stunden Gesamtnutzung (inkl. Aufladung des Batteriefachs)

Design und Komfort sind ein wichtiges Element bei der Herstellung von Kopfhörern, aber auch die Leistung. Es ist nicht gut, einen gut aussehenden, einfach zu tragenden Kopfhörer zu haben, wenn die Verbindung ständig unterbrochen wird oder der Akku nicht lange hält.

Pocket-lint

Mit dem MW07 gibt es keine derartigen Probleme. Mit einer Kombination aus Bluetooth 4.2 (zum Verbinden mit Ihrem Telefon) und NFMI (zum Verbinden der einzelnen Ohrhörer) sind die drahtlosen Master & Dynamic-Kabel im täglichen Leben zuverlässig und konsistent und bleiben sogar mit unserem Test- iPhone XS Max verbunden wenn Sie zu Hause in ein benachbartes Zimmer gehen.

Als Bonus gibt es für Telefone, die dies unterstützen, die aptX-Verbindungstechnologie von Qualcomm. Das heißt, wenn Sie ein modernes Telefon mit einem Snapdragon-Prozessor haben, besteht eine gute Chance, dass Sie wirklich eine konsistente Verbindung erhalten. Beim Musikhören sind uns keine Ausschnitte oder Störungen aufgefallen. Nicht einmal.

In der Akkulaufzeit wird der MW07 einigen seiner namhaften Konkurrenten nicht ganz gerecht. Master & Dynamic verspricht bis zu dreieinhalb Stunden Wiedergabe aus dem Ladekoffer. Nach dem Testen halten wir ungefähr drei Stunden für genauer, was bedeutet, dass die drei zusätzlichen Gebühren, die durch das Gehäuse geliefert werden, 12 Stunden realistischer Nutzung bedeuten sollten, bevor Sie ein Netzteil finden müssen. Das reicht noch für eine ganze Arbeitswoche.

Andere Wettbewerber sind beeindruckender, wenn es um Ausdauer geht. Das Samsung Gear Icon X beispielsweise hat außerhalb des Ladekoffers vier Stunden gedauert, während das Bose SoundSport Free fünf Stunden oder länger halten konnte.

Pocket-lint

Dennoch gibt es einige nützliche und praktische Funktionen im Bereich M & D, die dies zu einem lohnenden Kompromiss machen könnten. Abgesehen von dem Design, das wir den meisten anderen drahtlosen Geräten vorziehen, wissen die Kopfhörer, wann sie in Ihren Ohren sind, und halten automatisch an, wenn Sie sie herausnehmen. Ebenso sind die kleinen klickenden Knöpfe an der Außenseite leicht zu finden. Schließlich verwendet das Gehäuse einen Typ-C-Anschluss, keinen Micro-USB-Anschluss, sodass es mit demselben Kabel aufgeladen werden kann, das Sie mit Ihrem modernen Android-Smartphone verwenden.

Vom Bass umgehauen

  • Kundenspezifische 10mm Beryllium Treiber
  • Keine EQ-Anpassung

Es gibt keine andere Möglichkeit, dies zu sagen: Wir haben auf dem drahtlosen Markt noch nie etwas so gehört wie das MW07. Das wird für einige erstaunlich sein und für andere nicht.

Zur Erklärung: Es gibt das Standard-Soundprofil, aber das ist Ihr Los. Es gibt keine herunterladbare App zum Anpassen des Equalizers oder zum Erstellen eigener Soundprofile, wie Sie sie mit BeoPlay E8 erhalten könnten .

Pocket-lint

Als wir das MW07 zum ersten Mal hörten, war es fast so, als ob wir einen Subwoofer in unseren Schädel implantiert hätten. So beeindruckend ist die Präsenz des Basses - man spürt es. Und es ist auch kein langweiliger Wollbass. Dies ist ohne Zweifel den 10-mm-Beryllium-Treibern zu verdanken, die größer als die Norm sind (als Referenz verwenden die oben genannten Beoplay E8-Ohrhörer einen 5,7-mm-Treiber). Trotz dieses Heddy-Basses gibt es einen beeindruckenden mittleren Bereich zum Durchschneiden, während die Höhen auch genug Glanz haben.

Das einzige fehlende Merkmal ist jede Art von aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) oder Umgebungsgeräuschdurchgang. Es ist eine Funktion, die wir in immer mehr In-Ears finden, aber angesichts der mangelnden Wirksamkeit bei kleinen In-Ear-Audioprodukten sind wir nicht überrascht, dass sie nicht vorhanden ist. Passive Isolation ist gut genug, um Ihre Musik in einem geschäftigen Zug genießen zu können.

Erste Eindrücke

Es besteht kein Zweifel: Der M & D MW07 ist ideal für Leute, die keine schlicht aussehenden In-Ears wollen und ihre Musik laut und voll lieben möchten.

Obwohl diese Kopfhörer nicht die billigsten sind, die sie sich vorstellen können, gehören sie aufgrund ihrer einzigartigen Kombination aus vollem Klang und großartigem Design zu unseren bevorzugten drahtlosen In-Ears aller Zeiten.

Perfektion ist jedoch nicht ganz erreicht. Die Akkulaufzeit ist nicht so gut wie die der besten Drahtfreigaben, während die mangelnde Anpassung des Ausgleichs für einige frustrierend sein wird.

Trotzdem sehen sie cool aus und das Edelstahlgehäuse ist fantastisch. Wir verzeihen also alle Mängel.

Berücksichtigen Sie auch

Pocket-lint

BeoPlay E8 drahtlos



Das Angebot von BeoPlay ähnelt in vielerlei Hinsicht dem MW07 und bietet eine ähnliche Akkulaufzeit. Sie erhalten nicht ganz den gleichen vollen Bass wie beim M & D, aber das könnte Ihren Wünschen entsprechen, und mit der App können Sie ein maßgeschneidertes Klangprofil erstellen.

Pocket-lint

Bose Soundsport Kostenlos



Für die Sportlicheren (und diejenigen, die viel weniger als £ 280 ausgeben möchten) gibt es den fantastischen Bose Soundsport Free.

Schreiben von Cam Bunton.