Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es könnte argumentiert werden, dass Bragi das Unternehmen ist, das die gesamte Revolution der vollständig drahtlosen Kopfhörer eingeleitet hat . Bevor Samsung und Apple ihre jeweiligen Icon X und AirPods an den Tisch brachten und mit ihnen ein größeres Publikum auf dem Audiomarkt, gab es Bragis Dash.

Der Dash versprach, Ihnen nicht nur einen völlig unverbundenen Stereoklang zu bieten, sondern auch Fitness-Tracking. Es ist ein ehrgeiziges und ziemlich teures Produkt, das einige interessante Punkte aufweist - aber, wie wir in unserer Bewertung hervorgehoben haben , Mängel aufweist.

Mit The Headphone hat Bragi im Wesentlichen einen abgespeckten, günstigeren Kopfhörer herausgebracht, der für uns am besten geeignet ist. Hier ist der Grund.

Bragi The Headphone Bewertung: Design

  • Komplett kabelloses Design
  • Ladekoffer mit Magnetdocks

Wenn Sie den Bragi Dash gesehen haben , wird Ihnen der Kopfhörer sofort bekannt vorkommen. Bragi hat viele der gleichen Designentscheidungen getroffen, nur ohne die Nahtlosigkeit, Finesse und den Glanz des Premium-Sets. Oh, und der Name ist auch nicht gerade nachdenklich.

Pocket-lint

Der Körper der Ohrhörer ist schön gebogen, um einen bequemen Sitz im Ohr zu gewährleisten. Ohrstöpsel und Treiber sind in das Ende eines winzigen Arms eingebaut, der aus dem Hauptkörper herausragt. Es ist nur ein glänzender Kunststoff, es gibt kein griffiges Finish wie das Motorola VerveOnes + .

Obwohl der Kopfhörer möglicherweise nicht wie ein Premium-Ohrhörer aussieht oder sich anfühlt, ist jeder Kopfhörer über längere Zeiträume angenehm zu tragen. Sie sind leicht genug, dass Sie nicht das Gefühl haben, hart daran zu arbeiten, sie in Ihren Ohren zu haben, und passen gut, auch ohne die mitgelieferten FitSleeves. Wenn Sie sie etwas locker finden, können Sie verschiedene Spitzen / Ärmel verwenden, um sie enger zu machen.

Obwohl die Kopfhörer-In-Ears nicht speziell für den Sport entwickelt wurden, haben wir festgestellt, dass die Ohrhörer großartige Arbeit geleistet haben, um in unseren Ohren zu stecken - sie fielen während unserer Tests kein einziges Mal heraus. Selbst ein heftiges Kopfschütteln konnte sie nicht verdrängen.

Auf der Unterseite finden Sie winzige goldene Kontaktpunkte und zwei Miniaturmagnete, die mit denen in der Plastiktüte übereinstimmen. Diese sollen, wie zu erwarten, sicherstellen, dass die Kopfhörer im Inneren des Gehäuses sicher bleiben und aufgeladen werden, während sie dort sind. Die Magnete halten sie nicht nur unterwegs sicher verbunden, sondern sorgen auch dafür, dass die Kopfhörer ausgerichtet sind und einrasten, wenn Sie sie verstauen. Sie müssen nicht herumfummeln, um die Kontakte in eine Reihe zu bringen.

Auf der Außenseite befindet sich auf dem linken Ohr ein leicht erhöhtes Bragi-Logo, auf der rechten Seite drei Multifunktionstasten. Mit den Lautstärketasten können Sie auch die Audiotransparenz ein- oder ausschalten, je nachdem, ob Sie nur drücken oder gedrückt halten. Der Netzschalter verfügt außerdem über mehrere Funktionen: Wiedergabe / Pause, Titel überspringen, Anruf beenden und Aktivierung der Sprachsteuerung. Welche Funktion es ausführt, hängt davon ab, ob Sie es einmal, zweimal oder dreimal drücken oder eine Sekunde oder drei Sekunden lang gedrückt halten.

Pocket-lint

In der Praxis sind die Tasten im Allgemeinen leicht zu drücken, und Sie gewöhnen sich schnell an ihre Position. Sie sind jedoch ziemlich umständlich - insbesondere, wenn Sie die sekundären Funktionen starten möchten.

Sobald Sie mit dem Hören fertig sind, schnappen Sie die Kopfhörer des Kopfhörers wieder in die Tragetasche, gleiten dann über die harte Plastikhülle und hängen sie - wenn Sie möchten - mit dem eingebauten Gurt um Ihren Hals. Im Gegensatz zum Apple AirPods oder Bragi Dash-Gehäuse verfügt dieses jedoch nicht über einen eingebauten Akku, sodass die Kopfhörer nur aufgeladen werden, wenn Sie das Gehäuse an das Micro-USB-Kabel anschließen.

Bragi The Headphone Bewertung: Funktionen und Leistung

  • Sechs Stunden Wiedergabe
  • Passive Geräuschisolierung
  • Audio-Transparenzfunktion
  • Automatische Wiedergabe / Pause beim Entfernen

Mit The Headphone hat sich Bragi dafür entschieden, die Dinge im Vergleich zu seinem Dash-Produkt einfacher zu halten, indem die Vielzahl der eingebauten Sensoren nicht berücksichtigt wurde. Der Kopfhörer bleibt also genau das - In-Ear-Kopfhörer. Es gibt keine Sensoren zur Messung der Herzfrequenz, keine gyroskopischen High-End-Sensoren oder Beschleunigungsmesser zur Messung der Bewegung und keine berührungsempfindliche Oberfläche.

Pocket-lint

All diese Zurückhaltung sollte zu ein paar positiven Ergebnissen führen. Erstens gibt es den zusätzlichen Bonus, dass The Headphone nur eine Verbindung benötigt und nicht zwei. Zweitens ist der Kopfhörer viel billiger als Bragis ursprünglicher Trendsetter Dash: Mit 169 Euro ist er fast halb so teuer.

Davon abgesehen gibt es eine Reihe von Funktionen, die sie zu mehr als einem Kopfhörer mit unterster Sprosse machen. Erstens werden sie automatisch angehalten, wenn Sie den rechten Ohrhörer von Ihrem Ohr entfernen, was darauf hindeutet, dass sich im rechten Ohrhörer ein Bewegungssensor befindet. Zweitens gibt es Umgebungsgeräuschmikrofone, die so konstruiert sind, dass sie Geräusche von außen einlassen, aber es muss gesagt werden, dass diese zweite Funktion nicht so gut funktioniert, sondern nur hohe Geräusche und nichts anderes durchlässt.

Da die Kopfhörer-In-Ears keinen mit Akkus ausgestatteten Ladekoffer haben, auf den sie zurückgreifen können, hat Bragi seine kostengünstigere Option mit Akkus gesegnet, die mit einer einzigen Ladung bis zu sechs Stunden halten. Zum größten Teil halten sie gut - bequem genug, um Sie für ein paar Tage durch Ihren täglichen Pendelverkehr zu bringen. Nach dem Abtropfen dauert das Nachfüllen zwei Stunden.

Bragi The Headphone Bewertung: Klangqualität

  • Knowles Balanced Armature Speakers
  • AAC- und SBC-Audio-Codec

Obwohl The Headphone nicht das audiophilste Klangprofil aufweist, bietet es dennoch ein angenehmes Hörerlebnis. Es erfordert jedoch einige Arbeit, um den besten Klang zu erzielen: Wir haben festgestellt, dass wir sie nicht einfach in unsere Ohren stecken und brillante Audiodaten haben können. Die Passform muss sehr eng sein, damit der Bass und die mittleren Frequenzen leuchten. Einige Male, bevor die Position geändert wurde, klang die Musik flach und ein wenig leblos. Nach der Anpassung war die Balance angenehm.

Pocket-lint

Die Basspegel sind ziemlich hoch, so dass die Klarheit insgesamt etwas mangelhaft ist, aber wir hatten keine wirklichen Probleme beim Anhören unserer Lieblingsalben - insbesondere angesichts der Tatsache, dass diese ungefähr so viel kosten wie die Apple AirPods.

Während High-End-Frequenzen als solche nicht klingeln, gibt es viel schlechter klingende Kopfhörer, und wir mögen keine übermäßig scharfen In-Ears. Insgesamt ist die Audio-Balance des Kopfhörers ziemlich gut.

Erste Eindrücke

Im Großen und Ganzen ist es wichtig, den Preis des Kopfhörers zu betrachten, bevor er übermäßig kritisch gegenüber dem Mangel an High-End-Funktionen im Vergleich zum teureren Dash ist. Für das Geld gibt es kaum etwas, das seiner Leistung oder Zuverlässigkeit entspricht, zumindest nicht in diesem Formfaktor.

Sie sind angenehm zu tragen, klingen anständig und die Verbindung ist solide. Darüber hinaus müssen Sie nicht herumspielen, um zwei verschiedene Verbindungen zu demselben Kopfhörer einzurichten, wie Sie es bei einigen anderen Kopfhörern mit mehr Funktionen tun.

Zu berücksichtigende Alternativen ...

Pocket-lint

Apple AirPods

Apple AirPods sind eine einfache Empfehlung für iPhone-Benutzer, da sie sehr praktisch sein sollen. Sie werden in einer winzigen Hülle geliefert, die in Ihrer Tasche kaum wahrnehmbar ist, und lassen sich dank dieses W1-Chips leichter mit Telefonen verbinden.

Lesen Sie den vollständigen Test: Apple Airpods Test: Drahtlose Zukunft oder Design-Katastrophe?

Erhältlich für £ 159 / $ 159 bei Apple. Wenn Sie sie sofort benötigen, können Sie ein £ 70 Prämie zahlen Amazon.co.uk oder $ 120 Prämie auf Amazon.com .

Pocket-lint

Jabra Elite Sport

Sie mögen größer sein, aber die Leistung und der Klang des Jabra Elite Sport sind wahrscheinlich besser als die der meisten anderen Kopfhörer in dieser Kategorie. Sie sind etwas unangenehm zu tragen, aber sie sind super sicher in den Ohren und haben einige großartige Fitness-Tracking-Funktionen.

Lesen Sie den vollständigen Test: Jabra Elite Sport Test: Dies sind die AirPods, die Sie wirklich wollen

Sie sind für 229 GBP bei Amazon in Großbritannien oder 249 USD bei Amazon in den USA erhältlich.

Schreiben von Cam Bunton.