Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Plantronics hat zwar einen großen Namen in der Welt der Freisprech-Bluetooth-Geräte, wird jedoch nicht allgemein als Premium- Kopfhörerhersteller angesehen .

Unsere Zeit mit dem BackBeat Pro 2 hat uns gelehrt, dass es definitiv ein Unternehmen ist, das eine Überlegung wert ist, wenn Sie nach einem funktionsreichen Kopfhörer suchen, der Sie nicht die Welt kostet.

Platronics BackBeat Pro 2 Test: Design

  • Komfortable Memory Foam-Polsterung
  • Eng anliegendes Stirnband
  • Wiegt nur 289 Gramm
  • Kontrollringe / -knöpfe an der linken Ohrmuschel

Wie bei vielen anderen Kopfhörern gibt es sowohl positive als auch negative Aspekte bei der Entwicklung des BackBeat Pro 2 . Das Äußere besteht größtenteils aus Kunststoff, wobei ein weiches lederähnliches Material die Oberseite des Kopfbands und die Memory Foam-Ohrmuschelpolsterung bedeckt. Diese Memory Foam-Polsterung ist relativ lange angenehm zu tragen und das Stirnband selbst - mit seiner atmungsaktiven Stoffhülle an der Unterseite - sitzt bequem auf dem Kopf.

Pocket-lint

Die Ohrmuscheln werden mit einem um 90 Grad drehbaren Gelenk am Kopfbügel befestigt. Auf diese Weise können Sie die Kopfhörer nicht nur ordentlich in der mitgelieferten weichen Tasche oder der mit Segeltuch bedeckten Hartschale aufbewahren, sondern auch ein gutes Maß an Anpassung an Ihren Kopf vornehmen.

Das verstellbare Stirnband rastet laut ein - nur um Sie daran zu erinnern, dass es sich nicht um ein High-End-Premiumprodukt handelt. Nach der Einstellung fühlt sich der BackBeat Pro 2 beim Tragen sehr bequem und leicht an.

Während sich einige andere Unternehmen für eine vollständig bündige Oberfläche an der Außenseite der Dosen zur Lautstärkeregelung und Wiedergabesteuerung entscheiden, verfügt Plantronics über ein viel intuitiveres System. Um die linke Ohrmuschel befindet sich ein strukturierter Ring, den Sie drehen, um die Lautstärke anzupassen, und ein physischer Klickknopf in der Mitte zum Spielen und Anhalten.

Zwischen der Wiedergabe- / Pause-Taste und dem Lautstärkering befindet sich ein weiterer Ring mit Schaltflächen zum Zurück- / Vorwärtsspringen. Obwohl es völlig glatt ist, ist der Skip-Track-Ring dank der leicht vertieften Wiedergabe- / Pause-Taste und des stark strukturierten Designs des Lautstärkerings durch Berühren leicht zu finden.

Pocket-lint

Um jede der Dosen herum befinden sich andere Knöpfe und Anschlüsse. Die linke Ohrmuschel verfügt über den Schieberegler zum Aktivieren und Deaktivieren der aktiven Geräuschunterdrückung und des Umgebungsgeräusch-Passthrough-Mikrofons. Die rechte Tasse verfügt über den Bluetooth-Pairing-Schieberegler, der auch der Netzschalter ist. Es verfügt außerdem über eine rote Stummschalttaste für Anrufe sowie eine 3,5-mm-Buchse und einen Micro-USB-Anschluss zum Aufladen.

Während der Kunststoff ein wenig billig aussieht und sich auch so anfühlt und das Holzimitatmuster an der Außenseite der Tassen rätselhaft ist, fühlen sich diese Kopfhörer ansonsten robust an. Es gibt kein knarrendes, glänzendes Plastik wie bei einem (viel teureren) Monster-Kopfhörer .

Platronics BackBeat Pro 2 Test: Funktionen und Leistung

  • Bis zu 100 m Reichweite über Bluetooth
  • Intelligente Sensoren unterbrechen die Musik automatisch
  • Lange Akkulaufzeit (bis zu 24 Stunden Spielzeit)

In diesen Kopfhörern sind eine Reihe von Funktionen integriert. Der erste ist ein eingebauter Sensor, der erkennt, ob Sie Kopfhörer tragen - wenn diese von der Plantronics-Wiedergabe automatisch unterbrochen / wieder aufgenommen werden. Diese Funktion funktionierte sowohl mit der Desktop-PC-Anwendung von Spotify als auch auf dem iPhone. Es ist jedoch sehr empfindlich, da ein leichtes Anheben der rechten Ohrmuschel von einem Ohr ausreicht, um die Wiedergabe anzuhalten.

Ebenso ist der Geräuschdurchgang im Allgemeinen gut, wenn Sie sowohl Ihre Umgebung als auch Musik hören möchten. Wenn Sie das offene Mikrofon einschalten, können Umgebungsgeräusche durchgelassen werden und Sie können hören, was um Sie herum vor sich geht. Wie bei vielen anderen Systemen sind die höheren externen Geräusche am hörbarsten. Zum Beispiel sind sprechende Kinder leichter zu hören als die Stimme eines Erwachsenen.

Pocket-lint

Am anderen Ende der Skala macht die aktive Geräuschunterdrückungsfunktion einen guten Job, um die Außenwelt abzuschalten, Geräusche um Sie herum zu töten und sie kaum hörbar zu machen. Eine laute Waschmaschine im Schleudergang kann völlig übertönt sein.

Dank einer Vielzahl von Bluetooth-Technologien mit einigen ausgefallenen Namen (EDR / HSP 1.2 / HDP 1.6) verfügen Plantronics-Kopfhörer über eine Verbindung, die so konsistent und zuverlässig ist wie alle anderen, die wir versucht haben. Erstaunlicherweise hat es eine maximale Reichweite von bis zu 100 Metern.

Unabhängig davon, welches Telefon oder Gerät wir mit ihnen verwendet haben, ist die Audiostrahlung nie gesunken, auch nicht für die kurzen Sekundenbruchteile, die Sie manchmal mit drahtlosem Audio erhalten. Aber das ist wirklich keine Überraschung, wie Jabra (wir haben kürzlich seine wirklich kabellosen Ohrhörer getestet), es ist bekannt für hochwertige Bluetooth-Headsets, die Jahre zurückreichen, als Smartphones klobige Tastaturen und winzige Bildschirme hatten.

Pocket-lint

Natürlich können Sie ein 3,5-mm-Kabel verwenden, wenn Sie möchten. Sie müssen dies tun, wenn der Akku nach der Hälfte des Hörens Ihres Lieblingsalbums leer ist, da die Geräuschunterdrückung aktiviert und nicht passiv ist.

Nicht, dass der Akku wahrscheinlich zu schnell leer wird. Plantronics verspricht bis zu 24 Stunden Hörzeit und bis zu sechs Monate im DeepSleep-Standby-Modus. Wir hörten sechs bis acht Stunden Musik pro Tag, nahmen an einigen Skype-Telefonkonferenzen teil und verbrauchten nicht annähernd die Hälfte des Akkus. Wenn es fast seine gesamte Energie verliert, gibt es eine eingebaute Warnung für niedrigen Batteriestatus.

Platronics BackBeat Pro 2 Test: Klangqualität

  • 40mm Treiber
  • Aktive Geräuschunterdrückung
  • Öffnen Sie den Hörmodus für den Durchgang von Umgebungsgeräuschen

Vielleicht wäre es für Plantronics eine kleine Beleidigung zu sagen, dass die Klangqualität des BackBeat Pro 2 überraschend gut ist. Audio ist gut ausbalanciert, wobei das Spektrum mit einer anständigen Menge an Bässen und Mittenfrequenzen gefüllt ist.

Wenn es irgendwelche Beschwerden gibt, könnte es sein, dass die Basspegel für den puristischen Hörer etwas hoch sind, aber für alle, die einen Sound wollen, in den man sich leicht eintauchen kann - ob es sich um harten Rock von Rage Against the Machine handelt oder um einen ruhigeren klingt wie das neue Album von The XX - es umhüllt Sie bequem.

Pocket-lint

Dieser Sound wird von 40-mm-Treibern geliefert und über Bluetooth 4.0 der Klasse 1 an die Kopfhörer gesendet. Dank dieser Klangqualität, Leistung und des Komforts gab es keinen einzigen Punkt, an dem wir sie entfernen wollten.

Erste Eindrücke

Insgesamt hat der Plantronics BackBeat Pro 2 viel zu bieten. Trotz ihrer Kunststoffkonstruktion fühlen sich diese Dosen robust an und sind sehr angenehm zu tragen - auch über längere Zeiträume.

In Kombination mit dem brillanten Funktionsumfang, der Benutzerfreundlichkeit und der insgesamt anständigen Audioqualität sind sie ein sehr guter Kopfhörer. Mit 229 Pfund sind sie auch nicht übermäßig teuer.

Sie sind bei Amazon.de in Schwarz / Braun und Graphitgrau erhältlich.

Platronics BackBeat Pro 2: Die zu berücksichtigenden Alternativen

Pocket-lint

Bose QC35

£ 289

Die Marke Bose QuietComfort hat sich einen guten Ruf für hervorragende Audio- und Geräuschunterdrückung erworben und bietet mit 60 GBP mehr als das Plantronics-Set immer noch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie gehörten leicht zu den besten Kopfhörern, die wir 2016 getestet haben, und sind ein sicherer Kauf für jeden, der sein hart verdientes Geld für eine seriöse Marke ausgeben möchte.

Pocket-lint

Sony MDR-100X

£ 330

Während die Bose großartig sind, hat uns der Sony MDR-100X umgehauen und unsere Auszeichnung für die besten Kopfhörer bei den Pocket-Lint Awards 2016 gewonnen. Sie klingen unglaublich, haben eine der besten Anwendungen zur Geräuschunterdrückung, die wir je gesehen haben, und sind großartig für lange Zeiträume zu tragen. Der einzige Nachteil: Sie kosten 100 Pfund mehr als die besten Kopfhörer von Plantronics.

Pocket-lint

B & O BeoPlay H7

£ 329

Für diejenigen, die einen eleganteren Kopfhörer suchen, sieht keiner so gut aus wie der BeoPlay H7. Das eloxierte Metall und das hellbraune Leder ergeben zusammen einen nach Nostalgie stinkenden Look. Sie sind bequem, wenn auch ziemlich locker, und haben nicht ganz die Audio-Performance der anderen Alternativen, aber zumindest sehen Sie gut aus, wenn Sie sie mit Ihrer Schaffelljacke tragen.

Schreiben von Cam Bunton.